Schiismus/Schiitentum/Schia

Die Taqiya ist die Verheimlichung des echten Glauben, um bestimmte Ziele zu erreichen. Diese Taqiya hat bei den Schia mehrere Arten und gilt als eine Pflicht bis ihr Al Mahdi kommt. Manche Arten der Taqiya wie die Taqiya Kitmaniya, erlaubt den Schiagelehrten ihren Anhängern den wahren Schiiaglauben zu verstecken. Die andere Art: Taqiya Mudaratiya, beschäftigt sich damit, die Nichtschia vor allem die Sunniten freundlich zu behandeln, bis man sie entweder Schia macht, oder aber bekämpfen kann, und will. Im folgenden Kurs sehen wir, was die Schiagelehrte über die Taqiya sagen, und wie sie ihre Anhänger, sowie die Nichtschia veräppeln:

Teil 4

1-5 / 6-10 / 11-15 / 16-20 / 21-23 / zum Hauptkurs

Sollten manche Videos nicht erscheinen, dann aktualisieren Sie die Seite nochmals!

 

Taqiya 16: Aschura, ein Gottesdienst von Ausserhalb des Islams, ein Beispiel für die versteckten Händen in dieser Religion, die in den Islam neue Gottesdienste importieren wollen!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Taqiya 17: Die Schia und das Judentum. Ähnlichkeiten und Unterschiede!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Taqiya 18: Der Jude Ibn Saba' hat den heutigen Schiismus (imamitischen Glauben) gegründet, den vor ihm nicht bekannt war!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Taqiya 19: Schiismus, Christentum, und Polytheism. Die Ähnlichkeiten!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

Taqiya 20: Beispiele zu den Schiagelehrten, die größten Marj'i ihrer Zeit: Khu'ie und Systani. Der Sohn Khu'ie (Abbas) veröffentlicht das Verborgene über seine Familie!

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

1-5 / 6-10 / 11-15 / 16-20 / 21-23 / zum Hauptkurs

 
 
Copyrights 2010 © HdW