Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Slm hier ist der Neuling

Bitte jedes neue Mitglied sollte sich hier vorstellen, und uns kurz von seiner Religion, oder Ideologie erzählen.

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Sakina » Di Sep 25, 2012 9:33 am

ibn ʿUmar hat geschrieben:Ich frage mich ernsthaft, ob einige Leute überhaupt nachdenken, bevor sie schreiben. Ich antworte so schnell es mir möglich ist, aus Angst, die Geschwiter könnten verwirrt werden. Ich merke natürlich, was für Scheinargumente das sind - doch nicht alle der Geschwister, das befürchte ich...


assalamu

dein Engagement in allen Ehren, weiter so inschallah , aber ob du 20 Minuten früher oder später schreibst - darauf kommt es nicht an inschallah, dass ist das, was ich dir damit sagen wollte. Ich wollte dich nur auf einen der vielen Wege hinweisen, wie sich Beleidigungen vermeiden lassen; wie du es letztendlich machst, ist dir überlassen. Bis zu 3 Ermahnungen kannst du dir erlauben, mit der 4. müssen wir dich leider dauerhaft sperren.

ادْعُ إِلَىٰ سَبِيلِ رَ‌بِّكَ بِالْحِكْمَةِ وَالْمَوْعِظَةِ الْحَسَنَةِ ۖ وَجَادِلْهُم بِالَّتِي هِيَ أَحْسَنُ ۚ إِنَّ رَ‌بَّكَ هُوَ أَعْلَمُ بِمَن ضَلَّ عَن سَبِيلِهِ ۖ وَهُوَ أَعْلَمُ بِالْمُهْتَدِينَ


Rufe zum Weg deines Herrn mit Weisheit und schöner Ermahnung, und streite mit ihnen in bester Weise. Gewiß, dein Herr kennt sehr wohl, wer von Seinem Weg abirrt, und Er kennt sehr wohl die Rechtgeleiteten. (16:125)


assalamu
Benutzeravatar
Sakina
 
Beiträge: 659
Registriert: Do Mär 24, 2011 11:26 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Sakina » Di Sep 25, 2012 9:35 am

ibn ʿUmar hat geschrieben:http://www.ahlu-sunnah.com/threads/4040 ... 28rh%29!!!.


barakallah
Benutzeravatar
Sakina
 
Beiträge: 659
Registriert: Do Mär 24, 2011 11:26 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon ibn ʿUmar » Di Sep 25, 2012 9:56 am

wa feeki
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Der springende Punkt » Di Sep 25, 2012 11:25 am

ibn ʿUmar hat geschrieben:Es kann nicht authentisch auf ihn zurückgeführt werden. Such mal im ahlu-sunnah.com-Forum, wurde da schon behandelt das Thema; bin gerade nicht PC.


Zuallererst die Aussagen die dein Link gibt sind absolut unwissenschaftlich und beruhen auf Eigenmeinung.

Darüber hinaus reduziert dein Link die ganze Quelle in 3 - 4 Punkte aber el-Fıkhü’l-ekber ist sehr viel umfangreicher...

In deinem Link steht:

"Was aber gesagt werden sollte ist folgendes: Auch die Überlieferung von Abu Muti' ist nicht ein Werk von Imam Abu Hanifa (rahimahullah). Wenn es denn authentisch ist, so wäre es ein Werk von Abu Muti' al-Balkhi selbst, der Imam Abu Hanifa (rahimahullah) bezüglich einigen Sachen gefragt hat und dann ein Buch geschrieben hat."

Auch das ist falsch aus meiner Quelle geht hervor:

"el-Fıkhü’l-ekber’in Ebû Mutî‘ el-Belhî’ye dayanan rivâyeti, Ebû Hanîfe’nin
kendisine yöneltilen sorulara verdiği cevaplardan oluşur."

Übersetzung:

Die im el-Fikhu´l-ekber vorhandene Überlieferung die sich an Ebû Mutî‘ el-Belhî’y anlehnt, besagt, dass diese an Ebu Hanife selbst gestellten Fragen aus dessen Antworten besteht [und danach werden in der Quelle die Hauptthemen genannt die im Buch von Ebu Muti vorhanden sind]

(Universität: M.Ü. İlâhiyat Fakültesi Dergisi
35 (2008/2), 57-72

http://ilahiyat.marmara.edu.tr/iysdosya ... irinci.pdf

S.3 / 2. Absatz Anfang)

Niemand kann heutzutage mehr nachvollziehen was Ebu Hanife wirklich als Thema angesprochen hat oder nicht darüber hinaus hatte ich bereist gesagt, dass Fıkhu’l-Ekber teilweise hinzufügungen beinhaltet das geht auch aus meinen Quellen hervor

(Quatsch dann hätte Ebu Hanife das auch so vermerkt das er seine Meinung geändert hat von Ebu Hanife siond mehrere Schriften überliefert - ich meine Ebu Hanifes Buch el Fikihu - Ekber das teilweise Widersprüche beinhaltet Buchari hält übrigens Ebu Hanife für einen Kafir (wenn jmd die Quellen haben will poste ich sie gerne))

Also du erzählst mir nichts neues

Waslm der springende Punkt
Der springende Punkt
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 21, 2012 2:51 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Sakina » Di Sep 25, 2012 1:11 pm

assalamu

Der springende Punkt hat geschrieben:Buchari hält übrigens Ebu Hanife für einen Kafir (wenn jmd die Quellen haben will poste ich sie gerne))


Das hat Dhoom auch schon mal in seiner Debatte mit Abu Bakr erwähnt. Hier ist die Antwort von Abu Bakr:



Dhoom hat geschrieben: Ok dan bin ich wider mall so nett und bringe ihnen die Hadithe-Sunna bei. Hier ein Zitat aus dem Werk von Bukhari ,, Abu Hanifa ist nicht vertrauenswürdig, sondern einer der in die irre gegangen ist. Er (Abu Hanifa) wurde zweimal aufgefordert vom Kufr ( Sammelbegriff für Unglaube) Distanz zu nehmen“. ( vgl. Bukhari, et- Tarihu´l Kebir, 8/81, et-Tarihu´l Evsat, 2/93, Kitabu´z-Zuafa, S. 132).



Abu Bakr hat geschrieben:Deine Aussage zeigt, das du nicht beweisen kannst, dass Al Bukhari Takfir gegen Abu Hanifa machte. Deshalb erwähnst du eine Aussage, die mit Bukhari nichts zu tun hat. Diese Aussage, die du gebracht hast, wurde von Mumil Ibn Ismail über Sufyan Athauri überliefert [Tarikh Baghdad 13:392], und komischerweise vom selben Sprecher dieser Aussage, Sufyan Athauri, wurde in [Alfaqih Walmutafaqqih 2/73] wurde überliefert: (Abu Hanifa war wissendesten auf der Erde in Sachen Fiqh und islamischem Recht.)

Aber trotzdem werde ich davon ausgehen, dass das wirklich von Bukhari stammt. Kennst du den Hintergrund dieser Geschichte?? Du sagst natürlich nein, da du nur auf deiner Homepage lesen kannst, und sie zeigen dir keine Wahrheit, sondern einen Teil der Wahrheit. Ich zeige dir aber den Hintergrund dieser Aussage, damit du sowas nicht weitererzählst ohne den Hintergrund:

Die Geschichte dieser Aufforderung von Abu Hanifa vom Kuffr Distanz zu nehmen, erfolgte nicht von den Muslimen, sondern von den Khawarij. Das berechtete Muhammad Al Alqari in seinem Buch [Die Vorzüglichkeit von Abu Hanifa], wo er sagte: (Als die Khawarij die Kufa mit Dahhak betraten -Die Khawarij hatten Takfir auf jeden Sünder gemacht, und Takfir auf jeden gemacht, der keinen Takfir auf die Sünder macht- so wurde ihnen gesagt, dass dieser Mann, Abu Hanifa, der Gelehrte dieser Menschen ist. So nahmen sie Abu Hanifa, und sagte ihm: Distanziere dich vom Kuffr. Abu Hanifa sagte: Ich distanziere mich von jedem Kuffr. Sie sagten zu einander: Er distanziert sich von eurem Kuffr. Er fragte sie dann: seid ihr sicher, oder verdächtigt ihr nur? Sie sagten, wir verdächtigen. Er sagte: Aber manche Mutmaßungen sind Sünden, und die Sünden sind Kuffr, so distanziert euch vom Kuffr. Sie erwiderten: Distanziere dich vom Kuffr. Er sagte: Ich distanziere mich von jedem Kuffr.)
Nun das waren die zwei mal, wo er aufgefordert wurde, sich vom Kuffr zu distanzieren. Er hatte gar keinen Kuffr begangen und war so klug und konnte auf seiner Weise die Khawarij widerlegen. Ich hätte dasselbe getan, wenn ich an seine Stele wäre. Ich denke, Quranisten müssen sich für diese Vorwürfe entschuldigen. Denn Bukhari hat niemals Takfir auf Abu Hanifa gemacht, ihr habt über ihn gelogen. Wie schlimm ist eure Lüge.
Weitere Details und Widerlegung solcher Mythus über Abu Hanifa auf Arabisch findet man im folgenden Link.
http://www.dd-sunnah.net/forum/showthread.php?p=557908


Wenn du argumentieren willst, um deine eigene religiöse Weltanschauung zu begründen, ist nichts dagegen einzuwenden. Aber halte dich fern davon zu provozieren oder deine eigene als bessere darzustellen, in dem du über unsere Schlechtes oder Lügen verbreitest.

assalamu
Benutzeravatar
Sakina
 
Beiträge: 659
Registriert: Do Mär 24, 2011 11:26 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Der springende Punkt » Di Sep 25, 2012 3:46 pm

Slm Sakina

Sakina hat geschrieben:assalamu

Der springende Punkt hat geschrieben:Buchari hält übrigens Ebu Hanife für einen Kafir (wenn jmd die Quellen haben will poste ich sie gerne))


Das hat Dhoom auch schon mal in seiner Debatte mit Abu Bakr erwähnt. Hier ist die Antwort von Abu Bakr:


Dhoom hat geschrieben: Ok dan bin ich wider mall so nett und bringe ihnen die Hadithe-Sunna bei. Hier ein Zitat aus dem Werk von Bukhari ,, Abu Hanifa ist nicht vertrauenswürdig, sondern einer der in die irre gegangen ist. Er (Abu Hanifa) wurde zweimal aufgefordert vom Kufr ( Sammelbegriff für Unglaube) Distanz zu nehmen“. ( vgl. Bukhari, et- Tarihu´l Kebir, 8/81, et-Tarihu´l Evsat, 2/93, Kitabu´z-Zuafa, S. 132).


Abu Bakr hat geschrieben:Deine Aussage zeigt, das du nicht beweisen kannst, dass Al Bukhari Takfir gegen Abu Hanifa machte.


Das kann erstmal nicht sein weil die Quelle so in Bucharis Werk verzeichnet ist deswegen ist diese Aussage falsch und letztendlich kann niemand mehr etwas genau beweisen niemand war Augenzeuge aber vom wissenschaftlichen Standpunkt gesehen sehr warscheinlich und es steht eben in seinem Werk



Deshalb erwähnst du eine Aussage, die mit Bukhari nichts zu tun hat. Diese Aussage, die du gebracht hast, wurde von Mumil Ibn Ismail über Sufyan Athauri überliefert [Tarikh Baghdad 13:392], und komischerweise vom selben Sprecher dieser Aussage, Sufyan Athauri, wurde in [Alfaqih Walmutafaqqih 2/73] wurde überliefert: (Abu Hanifa war wissendesten auf der Erde in Sachen Fiqh und islamischem Recht.)


Zuallererst ist es völlig unerheblich was Sufyan Athauri an widersprüchlichem überliefert hat - Buchari hat das in seine Literatur miteingebracht und DAS ist der springende Punkt darüber hinaus hat Buchari KEINEN EINZIGEN Hadith von Ebu Hanife überliefert und DARÜBER hinaus

hat Buchari Ebu Hanife an anderer Quelle Ihn einen als Kafir gestorbenes Individuum genannt:

(Buchari, Kitabu´z- Zuafa ve´l-Metrûkîn, Thema; Ibn Abdi´l Berr; el-Intika´, 3. Abschnitt)

Abu Bakr gibt selber zu:

"Aber trotzdem werde ich davon ausgehen, dass das wirklich von Bukhari stammt."

Kennst du den Hintergrund dieser Geschichte?? Du sagst natürlich nein, da du nur auf deiner Homepage lesen kannst, und sie zeigen dir keine Wahrheit, sondern einen Teil der Wahrheit. Ich zeige dir aber den Hintergrund dieser Aussage, damit du sowas nicht weitererzählst ohne den Hintergrund:

Die Geschichte dieser Aufforderung von Abu Hanifa vom Kuffr Distanz zu nehmen, erfolgte nicht von den Muslimen, sondern von den Khawarij. Das berechtete Muhammad Al Alqari in seinem Buch [Die Vorzüglichkeit von Abu Hanifa], wo er sagte: (Als die Khawarij die Kufa mit Dahhak betraten -Die Khawarij hatten Takfir auf jeden Sünder gemacht, und Takfir auf jeden gemacht, der keinen Takfir auf die Sünder macht- so wurde ihnen gesagt, dass dieser Mann, Abu Hanifa, der Gelehrte dieser Menschen ist.


die Geschichte ist in sich unlogisch - wie können Menschen die keine Muslime sind Takfir machen !?! Und sagen wir mal diese Geschichte wäre so sie wären Muslime gewesen steht es immer noch Aussage gegen Aussage - Buchari war viel näher dran an den Quellen und wohl einer der höchsten Hadithautoritäten Ihm wäre dieser Hintergrund sicher nicht entgangen und das er seine Quelle ohne diese Hintergrundgeschichte geliefert
hat zeigt entweder hat Buchari bewusst versucht Abu Hanife als Kafir zu zeigen (was noch meine andere Quelle direkt aussagt) oder er hat die Geschichte nicht gekannt zu dieser Aussage - was aber sehr unwahrscheinlich ist...

Wenn du argumentieren willst, um deine eigene religiöse Weltanschauung zu begründen, ist nichts dagegen einzuwenden. Aber halte dich fern davon zu provozieren oder deine eigene als bessere darzustellen, in dem du über unsere Schlechtes oder Lügen verbreitest.

assalamu


Ich habe mich sehr gut zurückgehalten obwohl ich hier beleidigt wurde - ich wurde selber provoziert und habe im Rahmen der Regeln geantwortet

Waslm der springende Punkt
Der springende Punkt
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 21, 2012 2:51 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon ibn ʿUmar » Di Sep 25, 2012 3:53 pm

Kann es sein, dass du der Frieden aus'm Balkanforum bist? Vom Niveau her kommt's hin...
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Der springende Punkt » Di Sep 25, 2012 4:12 pm

ibn ʿUmar hat geschrieben:Kann es sein, dass du der Frieden aus'm Balkanforum bist? Vom Niveau her kommt's hin...


Was willst du mir über mein Niveau sagen? Sicherlich nichts gutes wenn ich mir deine vorherigen Beleidignungen anschaue - warum machst du das? Ich habe dir nichts getan ich argumentiere und respektiere dich - keiner zwingt dich mir zu schreiben und ich bin nicht diese Person

Waslm der springende Punkt
Der springende Punkt
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 21, 2012 2:51 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon ibn ʿUmar » Di Sep 25, 2012 4:30 pm

Sollte ich dich gekränkt haben, so sollst du wissen, dass das nicht mein Ziel war. Doch ist es eine Tatsache, dass deine "Argumente" keine sind, und du im deutlichen Irrtum bist. Bevor du die Muhadeethūn zu attackieren beginnst, studiere erst die Wissenschaft des Hadeeth und die Erläuterungen zu den Hadeeth-Büchern. Das ist ein ernst gemeinter Ratschlag.
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Slm hier ist der Neuling

Beitragvon Der springende Punkt » Di Sep 25, 2012 4:56 pm

Slm

ibn ʿUmar hat geschrieben:Sollte ich dich gekränkt haben, so sollst du wissen, dass das nicht mein Ziel war.


Schön das es nicht dein Ziel war das freut mich

Doch ist es eine Tatsache, dass deine "Argumente" keine sind, und du im deutlichen Irrtum bist.


Das ist dein gutes Recht so zu denken ich werfe dir nichts vor aber ich sehe das ganz anders

Bevor du die Muhadeethūn zu attackieren beginnst, studiere erst die Wissenschaft des Hadeeth und die Erläuterungen zu den Hadeeth-Büchern. Das ist ein ernst gemeinter Ratschlag.


ich bin über Hadithe ausreichend informiert und bilde mich in der Beziehung auch weiter aus ich denke du solltest öfter den Koran lesen um Hadithe besser zu beurteilen auch von mir ein ernst gemeinter Ratschlag.

Man lernt nie aus...

Waslm der springende Punkt
Der springende Punkt
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 21, 2012 2:51 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Vorstellecke für neue Mitglieder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast