Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Songüls Gedichte

Hier könnt ihr eure Witze schreiben, und alles, was euch einfällt an schönen Geschichten.

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Do Feb 21, 2013 11:53 am

Und manchmal bist Du den Menschen aus der Ferne näher als denen die in Deiner Nähe sind

Kennst Du auch das Gefühl, jemanden zu vermissen,
obwohl Du weißt, wie gut es sich anfühlt, einander im Herzen zu wissen?
Mir geht es momentan wirklich so,
Dich in meinem Herzen zu spüren macht mich einfach nur froh!

Sicher ist es was anderes, sich persönlich zu sehen,
sinnliche Gespräche zu führen und vielleicht auch mal nett essen zu gehen!
Aber je stärker diese Sehnsucht in Deinem Herzen ist,
um so größer ist dann die Freude, wenn Du von Allah plötzlich überrascht worden bist!

Dich zu vermissen und mit Dir zu telefonieren,
gibt mir das Gefühl, mit meinem Herzen in Deines zu spazieren!
So kann ich mit Dir über Dinge, die andere nicht wissen seelenruhig sprechen,
weil ich weiß, dass Du nicht in der Lage wärst, mein Herz auch nur ansatzweise zu brechen!
Natürlich wäre es mir lieber, Du würdest in meiner Nähe wohnen,
dann würde sich vieles, was man sich vornehmen wollte auch wirklich lohnen!

Aber es fühlt sich gut an, Dich aus der Ferne zu spüren,
weil unsere Entfernung dafür sorgt, dass unsere Herzen sich auf diese Weise intensiver berühren!
Und wann immer ich Dir in Gedanken was sagen will, fang ich an, das Gefühl zu genießen,
weil ich mir dabei vorstelle, es kommt bei Dir an und lasse es dann ganz einfach fließen!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Mo Feb 25, 2013 12:29 pm

Internetfreunde

Kaum schaltest Du den PC ein,
hoffst Du, Nachrichten von Deinen Internetfreunden werden im Postfach sein!
Und natürlich ist Dein Postfach voll mit vielen verschiedenen Nachrichten,
Du glaubst keine Sekunde daran, dass irgendeiner dieser Freunde fähig sei, Dich zu vernichten!

Hast Du mal darüber nachgedacht, wie sehr sie sich für Dein Wohlergehen interessieren,
nein natürlich nicht, denn das wird auch gar nicht wirklich passieren!
So oft, wie Du für sie da bist,
ist es selbstverständlich, dass ausgerechnet für Dich niemand da ist!
Wer bis auf wenige ist ernsthaft an ein Telefonat mit Dir interessiert,
ich sag es Dir, kaum jemand, weils ihnen auch egal ist, ob Du gerade vor dem PC krepierst!

Gerade die User auf Facebook interessieren sich nicht für Dein Leben,
es sei denn, Du bist täglich dabei, ihnen Futter für Klatsch und Tratsch zu geben!
Hinzu kommt ja noch, dass sich User zusammentun, um Dich zu mobben,
doch leider denken viele, sie werden geaddet, weil die Leute ernsthafte Freundschaften wollen!

Denk auch an die Geschwister aus dem Islam nach,
so beantwortet sich die Frage von selbst, warum so manche Facebookbekanntschaft brach!
Die einen spielen sich als Facebooksheikhs auf,
die anderen nehmen die Erniedrigungen, die sie über sich ergehen lassen in kauf!

Falls Du Dich im Internet mit Menschen unterhälst,
pass ganz einfach darauf auf, worüber und dass Du nicht auf die Nase dabei fällst!
Gehe immer gut gelaunt in das Netz rein,
dann wirst Du auch von keinem Deiner sogenannten Internetfreunde mehr enttäuscht sein!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Mo Mär 18, 2013 7:29 pm

Heiße die neuen Veränderungen in Deinem Leben herzlich willkommen

Obwohl Du die Gegenwart akzeptierst,
gibt es Momente, in denen Du Dich beinahe verlierst.
Wage doch noch einmal den Schritt nach Vorn,
bevor Du Dich erneut fühlst, als hättest Du Dich endgültig verlor'n.

Egal, wie es ausgeht, Du bist immer der Gewinner,
denn das Gute hält sich ja im Verborgenen und taucht auf wie ein plötzliches Sommergewitter!
Also heiße die neuen Veränderungen in Deinem Leben herzlich willkommen,
gehe freudig an alles ran und Du wirst wunderschöne Überraschungen bekommen!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Majid Omar » Sa Apr 20, 2013 9:18 am

assalamu

mashaa allah schwester

ich freu mich immer auf deine Gedichte und lese sie sehr gern baark allahu fikii

kannst Du bitte ein Gedicht über die Mütter der Gläubigen schreiben natürlich wenn du zeit hast inshaa allah.

assalamu
Benutzeravatar
Majid Omar
 
Beiträge: 811
Registriert: Fr Mai 20, 2011 5:27 pm

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Mo Apr 22, 2013 10:47 am

Mama

Verheiratet nach Quran und Sunnah,
endlich geworden glückliche Mama.
So hält sie das Kind in ihren Armen geborgen,
in der Hoffnung es großziehen zu können ohne Kummer und Sorgen.

Ihr Herz zerreißend tut sie alles für ihr Kind,
am meisten dann, wenn es Kummer und Sorgen statt gute Nachrichten nach Hause bringt!
Befindet sich das Kind in sehr großer Schwierigkeit',
hat Mama am meisten Anspruch auf des Kindes gütige Kameradschaftlichkeit!
Wer schlägt sich die Nacht um die Ohren, liegt das Kind krank im Bett und hat Fieber,
ja genau, es ist immer noch die gütige und barmherzige Mama!

Und hier führen wir mal eine Ayat aus dem Quran ein:
"Und dient Allah und gesellt ihm nichts bei. Und zu den Eltern sollt ihr gütig sein." (Qur'an 4: 36)
Bevor es zu lang wird, schließe ich dieses Thema
und rate Euch, genießt jeden Augenblick mit Mama!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » So Apr 28, 2013 3:01 pm

Und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen

Seit wann hast Du diesen Wunsch denn schon auf dem Herzen
und wie lange quälst Du Dich bitte mit diesen unnötigen Schmerzen?
Wie bist Du überhaupt an Deinen Herzenswunsch herangegangen,
hast Du ihn nicht bereits tief aus Deinem Herzen zu formulieren angefangen?

Überprüfe doch mal bitte, ob dies auch wirklich Dein Herzenswunsch ist
und beantworte Dir selbst die Frage, ob Du dieses Ziel zu erreichen auch fest entschlossen bist!
Noch viel wichtiger ist hierbei, sich nicht nur den sehr gut formulierten Wunsch anzuschauen,
sondern den Wunsch los zu lassen und auf Allah alleine zu vertrauen:

"Und auf Allah sollen die Gläubigen vertrauen."
Kannst Du Dir im Quran Sure 14:11 auch anschauen.

"Doch wenn du einen festen Entschluss gefasst hast, dann vertraue auf Allah..."
Quran 3:159 und es ist, als seiest Du Deinem Ziel sehr nah'!

"Wer auf Allah vertraut, für den ist Er seine Genüge..."
Quran 65:3 und es gibt noch mehr, was ich Dir als Motivation hinzufüge:
"Die Gläubigen sind wahrlich jene, deren Herzen erzittern, wenn Allah genannt wird, und wenn ihnen Seine Zeichen vorgetragen werden, wird ihr Glaube noch
stärker, und in ihren Herrn setzen sie ihr (ganzes) Vertrauen."
Quran 8:2, was nur mal wieder beweist, sich nicht die Meinungen anderer samt negativen Glaubenssätze anzuschauen!

Ibn Abbas (r) überliefert, dass der Prophet (s) das folgende Bittgebet zu sagen pflegte: "Oh Allah, Dir habe ich mich ergeben, an Dich glaube ich und in
Dich setze ich mein Vertrauen, an Dich wende ich mich, und Dir übergebe ich mich zum Urteil. Oh Allah, ich suche Zuflucht bei Deiner Macht; es gibt keinen
Gott außer Dir, auf dass Du mich davor schützen mögest, in die Irre zu gehen. Du bist der Lebendige, der nicht stirbt, wohingegen Menschen und Dschinn**
(alle) sterben werden."**** (Al- Bukhari und Muslim)
Siehst Du, sich auf Allah allein vertrauend und mit fester Entschlossenheit sowie völliger Gottergebenheit zu wünschen macht nur Sinn!

Umar ibn al-Khattab (r) überliefert, dass er den Gesandten Allahs (s) sagen hörte: "Wenn ihr aufrichtig auf Allah vertraut, wird Er für euren Lebensunterhalt
sorgen, wie Er auch für die Vögel sorgt. Morgens gehen sie mit leerem Magen hinaus und abends kehren sie mit gefülltem Magen zurück." (At-Tirmidhi)
Natürlich kann ich noch mehr heraussuchen, aber dann enden meine Zeilen ja nie!
Von daher rate ich Dir, die Gefühle hinter Deinen Wunschgefühlen zu genau anzusehen,
wer weiß, vielleicht wird schon sehr bald Dein sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Fr Mai 03, 2013 12:50 pm

Wenn Dich diese Sache noch immer belastet

Wenn Dich diese Sache noch immer belastet,
dann nutze das Gegenmittel dafür, welches Dich entlastet!
Mit anderen Worten: Leite endlich die Dich befreienden Schritte hierzu ein,
wie immer das Ergebnis auch ausfällt, Du wirst in jedem Fall glücklich danach sein!

Sehr lange wirst Du die Situation nicht mehr ertragen,
so wie ich das sehe, schlägt sie Dir doch jetzt schon auf den Magen!
Wenn Du erlaubst, zeige ich Dir, was im Quran Sure 13/11 steht,
danach überprüfst Du nochmal Deine Haltung, ob es Dir nach der Klärung nicht besser geht?

Gewiß, Allah ändert die Lage eines Volkes nicht, ehe sie (die Leute)
nicht selbst das ändern, was in ihren Herzen ist. Und wenn Allah einem Volk etwas Übles zufügen will, so gibt es dagegen keine Abwehr, und sie haben keinen
Helfer außer Ihm.
Sobald Du Dich in der Lage fühlst, den ersten Schritt zu machen,
denke an die schönen Momente, die dafür sorgen, dass positive Gefühle in Dir erwachen!
Vergiss dabei aber auch nicht, schöne Bittgebete für Euch einzulegen,
die geschmückt sind mit Allahs Barmherzigkeit und seinem Segen!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Di Okt 22, 2013 2:23 pm

Falls Du mal wieder die Lust verspürst Musik zu hören

Entschuldige mich bitte für mein Erscheinen, aber ich wollte Dich nicht wirklich stören,
ich wollte Dir nur einen Tipp geben, falls Du mal wieder die Lust verspürst, Musik zu hören.
Auch ich habe dies schon durchgemacht
und intensiv darüber nachgedacht:

Da ich ja das Ziel habe, Quransuren auswendig zu lernen,
stand es für mich bereits fest, mich von der Musik zu entfernen.
Doch wann immer mir nach Musik hören war,
sah ich die Lösung deutlich und klar:

Jedes Lied, was mir in den Sinn kam,
wurde ersetzt durch jede auswendig gelernte Sure aus demQuran!
Verstrickt das herz sich in falsche Emotionen,
lasse ich Ruqya laufen und hol es zurück aus unangenehmen Situationen!

Ist Dir nach Singen zu Mute,
kommt Dir hier auch nur eine Sache zu Gute:
Nimm die Suren aus dem Quran und beginne sie zu rezitieren,
danach wirst Du Bauklötze staunen und anders als vorher auf Dich selbst reagieren!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Do Okt 24, 2013 1:20 pm

Im Garten des Tauhids



Fühlst Du dich mal wieder so richtig schlecht,

weil Dein Alltag Dich ständig stresst?

Dann habe ich jetzt die richtige Entspannung für dich,

schließe für einen Moment die Augen und höre dieses eine Mal bitte auf mich:



Stell Dir vor, wie wir jetzt spazieren gehen,

nach einigen Minuten bleiben wir auch schon hier stehen.

Langsam öffnest Du Deine Augen,

was Du da siehst, ist kaum zu glauben:



Du stehst vor einem wunderschönen Garten,

wo auch wundervolle Dinge nur auf Dich warten!

So viele herrliche Blumen, die in einer unbeschreiblichen Blütenpracht aufgehen,

in diesem Augenblick wünschst Du Dir, diese aufgehende Blütenpracht täglich zu sehen!



Dein Herz weitete sich so sehr,

als ob es Dich körperlich reinzieht in dieses Blumenmeer!

Während Du es genießt, hier in diesem Garten zu sein,

lade ich Dich zu noch weiteren Überraschungen ein:



Doch bevor es auch wirklich soweit ist,

erfährst Du jetzt, dass Du im Garten des Tauhids bist.

Und was ist so besonders an diesem Garten,

nicht nur, dass so viele wunderschöne Überraschungen auf Dich warten.



Sobald Du Dein Herz für Tauhid öffnest, wirst Du schon überrascht sein,

denn die erste Blüte pflanzt sich in Deinem Herzen ein.

Tauhid besteht ja aus drei Kategorien,

die auch, wenn Du bereit bist, in Deinem Herzen blühen.





Undhier haben wir auch schon die erste Kategorie, Tauhid Al-Uluhiyyah (Tauhid des Gottseins) uluhiyyah kommt von Ilah, fühlst Du, wie Dein Herz aufgeht und weitere Blüten pflanzen sich ein?



Kategorie zwei ist Tauhid Ar-Rububiyyah (Tauhid der Herrschaft), kommt vom Rabb und heißt Herr,

spürst Du schon, wie die nächste Blüte in Deinem Herzen blüht, gleichend einem wunderschönen Blumenmeer?



Und die dritte Kategorie ist Tauhid Al-Asma was-Sifat - Tauhid der Namen und Eigenschaften,

lass uns diese Kategorie auch noch mit geöffnetem Herz betrachten:

Es gibt niemanden, der Allah gleicht, ihm ähnelt oder ihm ein Partner ist,

siehst Du, so schön kann lernen sein, wenn Du im Garten des Tauhids bist!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Vorherige

Zurück zu Witze und schöne Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron