Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Songüls Gedichte

Hier könnt ihr eure Witze schreiben, und alles, was euch einfällt an schönen Geschichten.

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » So Feb 19, 2012 12:00 pm

Der See des Wissens

Wenn Du das Gefühl hast, dass Dein Iman sinkt,
weil Dein Herz mal wieder im Hass ertrinkt,
dann zweifele nicht an Deinem Iman,
sondern rezitiere Deine Lieblingssuren im Quran!

Und falls Dir mal nach Entspannung ist,
damit Du auch wirklich ausgeglichen bist,
empfehle ich Dir einen besonderen See,
zu welchem ich auch fast täglich geh'.

Natürlich ist es nicht irgendein See, den jeder kennt,
es ist der See des Wissens, den man At-Tanzil nennt.
Sobald Du auf dieser Page bist,
spürst Du, wie erfrischt Dein Herz danach ist!

Wann immer Du im See des Wissens eintauchst,
erkennst Du, dass Du kein anderes Team mehr brauchst,
denn bei At-tanzil bist Du ja schon sehr gut aufbewahrt
und Dein Herz erhält somit täglich sein Erfrischungsbad.
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Di Feb 21, 2012 6:51 am

Streben nach Wissen

Du möchtest im Islam leben,
dazu gehört natürlich nach Wissen zu streben.
An Quransuren lernen
und sich vom Nutzlosen entfernen.

Gern bist Du auch auf Seminaren,
wo leider lauern auf Dich die eigentlichen Gefahren!
Dort triffst Du auf vermeindlich liebe Schwestern,
die nichts besseres zu tun haben, als hinter Deinem Rücken zu lästern!

Ein Smaltalk hier, ein Smalltalk da
und schon bist Du gefangen in der Gefahr!
Dann erfährst Du, dass eine von ihnen den Mann begehrt,
den Du über ein Jahr liebst, sind solche Schwestern es wirklich wert?

Du kommst auch anders an Dein Ziel,
besuche einfach mal At-Tanzil!
Es ist nicht nur die Homepage, die Dein Herz berührt,
durch die Artikel wird man wieder an das Lesen herangeführt!

Pass ganz einfach auf, mit wem Du Dich unterhälst,
damit Du beim Streben nach Wissen nicht auf die Nase fällst!
Und bei At-Tanzil bist Du in den besten Händen,
da sie nicht zu den Teams gehören, die Dich blenden!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Di Mär 06, 2012 5:51 pm

Das Heilmittel gegen die Liebe zur Dunya

Du sehnst Dich nach Liebe und Barmherzigkeit,
doch Dein Herz ist gefüllt mit dieser einen Krankheit!
Die Krankheit, die nicht jeder kennt,
weil man sie "Liebe zur Dunya" nennt!

Und wann immer Du von dieser Krankheit befallen bist,
scheint, als ob jeder Deiner wahren Freunde gegangen ist!
Sobald Dein Herz Heilung erfährt,
scheint, als ob jeder Deiner Wahren Freunde sich Dir nähert!

Ich werde Dir das Heilmittel gegen diese Krankheit geben,
danach fühlst Du Dich, als bekämst Du ein neues Leben!
Nimm es jederzeit und unverbindlich ein,
Nebenwirkungen werden Zufriedenheit und ein Lächeln sein!

Hier ist das Mittel samt Anwendung,
nimm so viel wie Du willst, es ist ja keine Verschwendung.
Wie man es einnimmt, weißt Du noch nicht,
ganz einfach, indem Du folgendes sprichst:

Oh Allah fülle mein Herz mit liebe zu dir,
Akzeptanz bei Dir und Scham vor Dir.
Oh Allah öffne meine Brust und behüte meine Bescheidenheit
und tränke mich in Deine Barmherzigkeit!

Dabei kannst Du Deine Hand auf Deine Brust legen
und bittest Allah zusätzlich um sehr viel Segen!
Mit der Zeit spürst Du, wie gut es Dir geht,
auch erkennst Du, wer noch wirklich zu Dir steht.
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Majid Omar » Mi Mär 07, 2012 7:24 pm

Songül hat geschrieben:und bittest Allah zusätzlich um sehr viel Segen!
Mit der Zeit spürst Du, wie gut es Dir geht,
auch erkennst Du, wer noch wirklich zu Dir steht.


assalamu

möge Allah swt. dich segnen Schwester

assalamu
Benutzeravatar
Majid Omar
 
Beiträge: 811
Registriert: Fr Mai 20, 2011 5:27 pm

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Sa Mär 10, 2012 1:24 pm

assalamu uns alle inshallah Amin:

Die Süsse der Anbetung

Du verrichtest die Gebete und schmeckst die Süsse nicht,
auch läst Du an Dein Herz nicht ran Allahs Licht!
Dann beklagst Du Dich, warum es Dir schlecht geht
und wunderst Dich, dass kaum noch wer zu Dir steht?

Gemeinsam werden wir die Süsse der Anbetung finden,
Du wirst sehen, Dein Leid wird daraufhin verschwinden.
Einige Tipps bringen Dich an Dein Ziel,
verkehrt wär auch nicht zu besuchen die Homepage von At-Tanzil!

Fang erst mal an, die Suche nach Anerkennung Deiner Mitmenschen aufzugeben,
damit es Dir auch leichter fält, nach Wissen zu streben!
Auch wird man Dir nicht mehr, wie es früher der Fall war, Dein herz brechen,
denn Du erkennst die Realität und bist im Stande, die Wahrheit zu sprechen!

Bitte Allah täglich darum, Dich nicht mehr in die Gesellschaft der Sünder einzuführen,
damit Du auch die Ibadah vollziehen kannst, die wir ja nur Allah alleine gebühren!
Wichtig ist auch, sich mit den Menschen der Akhira zu umgeben,
um das irdische Leben und die Menschen der Dunya aufzugeben!

Und fängst Du schon an, die süsse der Anbetung zu schmecken,
oder glaubst Du, sie würde sich noch immer vor Dir verstecken?
Koste, indem Du beginnst, ein Bittgebet zu machen,
schmecke, wie die Süsse der Anbetung dabei ist, in Dir zu erwachen!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Di Mär 13, 2012 5:21 pm

Gebet für unsere Geschwister in Syrien

In Deinem Namen und Deiner Barmherzigkeit,
lass die Qual nicht werden zur Ewigkeit.
Was muss denn noch passieren,
um zu helfen unseren Geschwistern in Syrien?

Wie viele Geschwister müssen wir denn noch verlieren,
damit auch die Schlafenden endlich reagieren?
Wie viele Tränen müssen wir noch vergießen,
damit Hilfe und Duas anfangen zu fließen?

Oh Allah, nur Du kannst dem ein Ende machen,
auch weißt Du, ob die Ummah endlich beginnt aufzuwachen.
Denn nichts lässt Du ohne Grund geschehen
und weißt, wie viele sich fragen: "Warum musste das alles geschehen?"

Ya Allah, lass unsere Geschwister nicht mehr länger leiden
und zeig der Welt, dass nur Du allein die Macht hast zu entscheiden.
Deshalb bitte ich Dich um ein baldiges Ende
und wünsche mir für Syrien positive Wende!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Di Mär 13, 2012 8:18 pm

Lass was Dich nichts angeht

Lass, was Dich nichts angeht,
weil zu urteilen, ohne die Person zu kennen, Dir nicht zusteht!
Bist Du Allah, dass Du entscheidest,
elhamdulillah, dass Du nicht entscheidest!

Mag sein, der Bruder macht Fehler, machst Du keine,
Du übersiehst Deine eigenen und siehst nur seine!
Kümmere Dich bitte zuerst nur um Dich selbst,
denn sonst kann es sein, dass Du gewaltig auf die Nase fällst!

Es gab schon Menschen, sie haben ihr Leben an unschönen Orten verbracht,
aber Allah hat sie durch seine Barmherzigkeit rechtgeleitet und zum Islam gebracht!
Also urteile nicht, über etwas, dass Dir nicht zusteht,
bitte Allah lieber um Deine Rechtleitung im Bittgebet!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Sa Mär 17, 2012 11:31 am

Salamu alaykum wrwb!

eines meiner Gedichte (Widmung für ein kleines Mädchen) wurde hamdulillah (wie ichs mir vorgestellt habe) vertont masha Allah:
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Sa Mär 17, 2012 1:55 pm

Mir fehlen die Worte Akhi

Ich sitze hier und finde die richtigen Worte nicht,
es ist, als ob das Eis grad nicht bricht.
Doch Allah hilft mir, die richtigen Worte zu finden,
wäre doch schade, würde ich nach dieser Wunscherfüllung aus Deinem Leben verschwinden.

Und damit sind wir auch schon beim Thema angelangt,
bei Allah habe ich mich für diese Wunscherfüllung schon bedankt.
Auch Dir möchte ich mit diesen Zeilen meinen Dank aussprechen,
ich wusste, Du würdest weder mein Herz, noch Linas brechen!

Aber wie danke ich es Dir außer mit diesem Gedicht,
da ich ja auch nicht möchte, dass es Dein Herz bricht?
Wisse Akhi, dass Du in meinen Duas bist,
was meiner Meinung nach das allerschönste Geschenk ist.

Sehr oft stelle ich mir ein Gespräch mit Dir vor
und öffne dabei gedanklich das bestimmte Tor.
Weißt Du, welches Tor ich auch mein',
es kann ja nur das Tor zu Deinem Herzen sein.

Denn Dein Herz ist gefüllt mit Allahs Barmherzigkeit,
es enthält sehr viel Liebe und Geborgenheit!
Und wenn ich das sage, dann meine ich das auch so,
Du machst mich ja auch immer sehr sehr froh!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

Re: Songüls Gedichte

Beitragvon Songül » Mo Mär 19, 2012 5:23 pm

Ist das gut oder schlecht für mich?

Endlich stehst Du kurz vor einer neuen Veränderung im Leben
und andere sollen Dir Tipps für die richtige Entscheidung geben?
Glaubst Du, dass Du im Außen findest, was im Inneren längst vorhanden ist,
ohne dass Du am Ende von Enttäuschungen überrascht worden bist?

Denk doch mal an all die Glaubenssätze aus der Vergangenheit,
zusätzliche Blockaden ließen Dich verpassen so manch großartige Gelegenheit!
Wie entstehen wohl die typischen Glaubenssätze,
es sind erniedrigende Worte und nehmen ein in Dir ihre Plätze!

Ein typischer Glaubenssatz ist:
"Du glaubst Doch nicht ernsthaft, dass Du geeignet dafür bist?"
Erzähle niemandem mehr von Deinen Wünschen und Zielen,
weil sie ihr wahres Gesicht zeigen und nur noch mit Dir spielen!

Wenn Du Ziele und Wünsche hast,
wende Dich an Allah, da er weiß, was zu Dir passt!
In Deinem Herzen legt er seine Barmherzigkeit rein
und eines Tages trifft auch für Dich das Allerbeste ein!
Songül
 
Beiträge: 178
Registriert: So Jan 23, 2011 11:57 am
Wohnort: Nähe Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu Witze und schöne Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast