Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Das Verbieten des Studiums von philosophischen Schriften

Hier könnt ihr eure Witze schreiben, und alles, was euch einfällt an schönen Geschichten.

Das Verbieten des Studiums von philosophischen Schriften

Beitragvon ibn ʿUmar » Mo Apr 29, 2013 7:38 pm

»Ja, wir können sagen: Das Studium von Büchern mit philosophischem Inhalt jemandem zu verbieten, der die Fähigkeit dazu hätte, nur weil man von gewissen verwerflichen Leuten annimmt, dass sie durch deren Studium in die Irre geleitet worden sind, das ist so, als ob man den Verdurstenden verbieten würde, frisches Süßwasser zu trinken, sodass sie an Durst sterben, nur weil gewisse Leute sich daran verschluckt haben und dann gestorben sind; denn der Tod durch Wasser, weil man sich daran verschluckt, ist bloß etwas Akzidentielles, aber der Tod durch Verdursten ist etwas Wesentliches und Zwingendes.« [Averroës: Faṣl al-maqāl (dt. Die entscheidende Abhandlung, S.18)]
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Zurück zu Witze und schöne Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast