Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Verfälschung von Bibel und Tora?

Hier können die Mitglieder ihre Meinung dazu sagen, ob das Christentum für sie in Frage kommt, und diese Meinung begründen.

Verfälschung von Bibel und Tora?

Beitragvon Der springende Punkt » Sa Mär 09, 2013 4:23 pm

zur Verfälschung:

2:41: Und glaubt an das, was Ich (als Offenbarung) hinabgesandt habe, das zu bestätigen, was euch bereits vorliegt. Und seid nicht die ersten, die es verleugnen. Und verkauft Meine Zeichen nicht für einen geringen Preis. Und Mich allein sollt ihr fürchten.
(Bubenheim)

bereits vorliegt hier kann es keine Verfälschung geben

3:93. Alle Speisen waren den Kindern Isra'ils erlaubt außer dem, was Isra'il sich selbst verbot, bevor die Tora offenbart wurde. Sag: Bringt doch die Tora bei und verlest sie dann, wenn ihr wahrhaftig seid.

auch hier hat die Tora gültigkeit!

5:66. Wenn sie nur die Tora und das Evangelium und das befolgten, was zu ihnen (als Offenbarung) von ihrem Herrn herabgesandt wurde, würden sie fürwahr von (den guten Dingen) über ihnen und unter ihren Füßen essen. Unter ihnen ist eine gemäßigte Gemeinschaft; aber wie böse ist bei vielen von ihnen, was sie tun.

Auch hier würde es keinen Sinn machen von Verfälschung/Veränderung zu sprechen

5:68. Sag: O Leute der Schrift, ihr fußt auf nichts, bis ihr die Tora und das Evangelium und das befolgt, was zu euch (als Offenbarung) von eurem Herrn herabgesandt worden ist. Was zu dir (als Offenbarung) von deinem Herrn herabgesandt worden ist, wird ganz gewiß bei vielen von ihnen die Auflehnung und den Unglauben noch mehren. So sei nicht betrübt über das ungläubige Volk!

auch hier sieht man Koran Bibel und Tora auf einer Stufe! Und man beachte nicht nur alle 3 zusammen bringen den richtigen Glauben sondern gemeint ist hier auch jeweils Tora und Bibel allein und nicht nur Bibel Tora und Koran zusammen hier:

5:43. Wie aber können sie dich richten lassen, während sie doch die Tora haben, in der das Urteil' Allahs (enthalten) ist, und sich hierauf, nach alledem, abkehren? Diese sind doch keine Gläubigen.

hier sieht man ganz deutlich, dass man auch nur nach der Tora richten konnte

auch jeweils nach dem Evangelium hier zu zeigen:

5:47. Und so sollen die Leute des Evangeliums nach dem walten, was Allah darin herabgesandt hat. Wer nicht nach dem waltet, was Allah (als Offenbarung) herabgesandt hat, das sind die Frevler.

3:113. Sie sind nicht (alle) gleich. Unter den Leuten der Schrift ist eine standhafte' Gemeinschaft, die Allahs Zeichen zu Stunden der Nacht verliest und sich (im Gebet) niederwirft.
114. Sie glauben an Allah und den Jüngsten Tag und gebieten das Rechte und verbieten das Verwerfliche und beeilen sich mit den guten Dingen. Jene gehören zu den Rechtschaffenen.
115. Und was sie an Gutem tun, das wird ihnen nicht ungedankt bleiben. Und Allah weiß über die Gottesfürchtigen Bescheid.
Der springende Punkt
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa Apr 21, 2012 2:51 pm

Zurück zu Kommt das Christentum bei Dir in Frage?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron