Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Es geht hier darum, welche wissenschaftlichen Beweise für, oder gegen die Existenz des allschöpfenden Gottes stehen!

Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon Atlantis » Mo Sep 12, 2011 3:08 pm

assalamu

Mein lieber Bruder Dr.Abu Bakr.

Ich habe jemanden gefunden der an eine Wissenschaftliche Debatte bereit wäre,bzw habe ich ihn zu einer Debatte mit dir eingeladen inshallah.

Der eingeladene ist Dr.Heger - Auf der Seite bzw. auf seinem Blog http://kereng.blogage.de (Mit dem Namen kereng )
kritisiert auch er die Beschreibung des Embryos im Koran,wie auch andere Punkte im Koran.

Die Debatte wird natürlich auch hier im Forum geführt,kann aber auch live,wobei kereng das Schriftliche bevorzugt.

Hiermit brauche ich deine Bestätigung geehrte Bruder,für die Teilnahme einer Debatte,welche auch Neutral,ohne Einfluss von anderen Usern laufen soll.

Durch die Bestätigung gebe ich Heger die Informationen weiter und werde dementsprechend einen Thread erstellen,wo die Debatte laufen wird.

Ich würde mich sehr auf eine Bestätigung von dir freuen.

PS: Das Thema wird wahrscheinlich eher nur Embryo sein.

assalamu
Benutzeravatar
Atlantis
 
Beiträge: 45
Registriert: Do Jul 14, 2011 9:01 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Dr.Abu Bakr und Dr.Heger ]

Beitragvon AbuBakr » Mo Sep 12, 2011 8:18 pm

assalamu

Ich bin einverstanden Bruder. Er ist im Forum herzlich willkommen. Ich bevorzuge auch eine schriftliche Debatte.

Er kann sich hier unter seinem Namen Dr. Heger anmelden.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Dr.Abu Bakr und Dr.Heger ]

Beitragvon Atlantis » Di Sep 13, 2011 5:02 pm

assalamu

Achja,ich habe mich mit den Namen bisschen vertan. :oops:

Es wird nicht Dr.Heger "sondern" Kereng sein. :)

Wäre nett wenn man den Titel "Dr.Abu Bkr und Dr.Heger zu "Dr.Abu Bakr und Kereng" umändern würde. =)

assalamu
Benutzeravatar
Atlantis
 
Beiträge: 45
Registriert: Do Jul 14, 2011 9:01 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Mi Feb 01, 2012 8:03 pm

selam aliekim,
ich bin neu hier und wollte euch mal was fragen. Da ich schon oft hier mit reingeschaut habe und Dr. Abu Bakr s Beiträge sehr gut finde wollte ich mich hier mal anmelden.Ich weis das Thema wurde schon oft angesprochen und bearbeitet. Jeodch wollte ich wissen, ob das word alaq schon immer 3 bedeutungen hatte oder ob man es nach dem verständiss der 1. Generaton verstanden muss. Uns wird immer vorgeworfen, dass es uns ein Vorteil sei, dass das Wort drei Bedeutungen hat und wir somit leicht ein Wunder erzielen können. Was ist jetzt eigentlich die genau Definition. Weil wenn es ja schon immer 3 Bedeutungen gehabt hat und eine davon falsch ist, können wir ja nicht sagen, dass es ein Wunder ist oder ?

was salam
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon AbuBakr » Mi Feb 01, 2012 9:31 pm

assalamu

Salamu alaikum Bruder,

ja das Wort hat mehrere Bedeutungen und wo ist das Problem? Es ist doch ein Wunder, wenn der Quran dieses Wort auswählt, um das Embryo zu beschreiben, wobei das Embryo mit den unterschiedlichen Bedeutungen beschrieben werden kann ;)

Das ist doch kein Vorwurf, sondern ein sehr großes Wunder. Wir sind froh darüber ;)

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Sa Feb 18, 2012 6:07 pm

Vielen dank akhi,
ich denk ich habs verstanden. Aber es würde dann heißen, dass wenn eine Übersetzung falsch ist,sagen wir mal ,,blutklumpen,, aber die übersetzung,, Anhängsel,, richtig ist, wäre das dann nicht komisch oder wäre es dann nur eine flasche auslegung. Ich hoffe ich störe dich nicht mit so welchen Fragen, jedoch soll man ja immer nach wissen suchen, damait es keine Missverständnisse gibt. Die andere Sache wäre noch, das mit den Bergen, die im Quran beschrieben werden. Ich hoffe du kannst mir damit helfen bruder. Da gibt es diese Seite und ich weiss wir muslime sollten uns so welche seiten nicht ansehen,aber ich will einfach die wahrheit haben und allah befielht uns ja immer nach wissen zu streben und zu erforschen. http://www.anti-religion.net/geologie_koran.htm heisst die seite und du kennst sie sicherlich und ich hoffe du kannst mal kurz mir und der seite antowrten damit mein herz mal ruhig wird und diese lügen einfach mal aufhören :grin: Du hast ja sonst auf die anderen wissenschaftlichen aspekte geantwortet.
was salam
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon AbuBakr » So Feb 19, 2012 11:01 pm

assalamu

Vielen dank akhi,
ich denk ich habs verstanden. Aber es würde dann heißen, dass wenn eine Übersetzung falsch ist,sagen wir mal ,,blutklumpen,, aber die übersetzung,, Anhängsel,, richtig ist, wäre das dann nicht komisch oder wäre es dann nur eine flasche auslegung. Ich hoffe ich störe dich nicht mit so welchen Fragen, jedoch soll man ja immer nach wissen suchen, damait es keine Missverständnisse gibt.


Alles was Auslegung heißt, stammt nicht von Allah sondern von den Menschen, die auslegen. Deshalb kann jede Auslegung richtig, oder falsch sein. Deshalb können keine falschen Auslegungen als Beweise gegen den Quran angenommen werden.

Eine Empfehlung habe ich für dich, falls du für dich selber suchst: Wenn das Universum für dich ohne Gott nicht existieren kann, dann gibt es keinen Gott ausser den Gott des Qurans. Und somit kannst du dir diese Mühe der Suche sparen, denn es gibt keine Alternative zum Islam, sei es denn du würdest in der Bibel suchen, und du weißt, was Bibel ist. Deren unwiderlegbaren Fehler sind keine Auslegungen, sondern Inhaltsfehler jeder Art.

Die andere Sache wäre noch, das mit den Bergen, die im Quran beschrieben werden. Ich hoffe du kannst mir damit helfen bruder. Da gibt es diese Seite und ich weiss wir muslime sollten uns so welche seiten nicht ansehen,aber ich will einfach die wahrheit haben und allah befielht uns ja immer nach wissen zu streben und zu erforschen. http://www.anti-religion.net/geologie_koran.htm heisst die seite und du kennst sie sicherlich und ich hoffe du kannst mal kurz mir und der seite antowrten damit mein herz mal ruhig wird und diese lügen einfach mal aufhören :grin: Du hast ja sonst auf die anderen wissenschaftlichen aspekte geantwortet.


Siehe im folgenden Video ab der Minute 2:26. Da findest du eine ausführliche Antwort zum Thema Geberge und Stabilisiernug der Erde aus einem sehr alten Video von mir ;)



Wenn du das gelesen und verstanden hast, dann wirst du über diese Islamfeinde lachen, wie sie keine Ahnung in der Geologie haben. Es ist doch ein sehr einfaches Prinzip, wie die Berge die Erde stabilisieren ;)

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » So Feb 19, 2012 11:42 pm

Schöne antwort, danke :grin: :grin:

Eine Empfehlung habe ich für dich, falls du für dich selber suchst: Wenn das Universum für dich ohne Gott nicht existieren kann, dann gibt es keinen Gott ausser den Gott des Qurans. Und somit kannst du dir diese Mühe der Suche sparen, denn es gibt keine Alternative zum Islam, sei es denn du würdest in der Bibel suchen, und du weißt, was Bibel ist. Deren unwiderlegbaren Fehler sind keine Auslegungen, sondern Inhaltsfehler jeder Art.


Genau so denke ich auch,weil es eigentlich keine andere Antowrt darauf gibt, und die Atheisten gespannt darauf warten die Antowrt in ferner Zufkunft zu bekommen. Aber es gibt nur ein Problem in ihrer Vorstellung, sie werden die Antowrt niemlas bekommen und egal welche Antowrt sie auch kriegen, es wird immer das selbe dilema sein. Deswegen bin ich davon überzeugt, dass Allah die einfachste und logischte Antwort darauf ist, denn alles andere verursacht nur noch mehr Fragen. Leider verstehen die Atheiste es nicht und glauben blind daran, dass eines Tages die Zahnfee kommt und ihnen alles erzählt :lol:
Ich möchte dir geren ein Video zeigen, falls du es sehen willst. Das ist von einem kanadischen Bruder. http://www.youtube.com/watch?v=oO0QRUX4HGE
was salam

PS: eine kleine Frage hätte ich da noch zu den Bergen und inshallah kannst du mir darauf eine schöne antwort geben. Man sagt quasi, das genau dort berge enstehen, wo es die meisten erdbeben gibt,obwohl sie ja als stabilisatoren dienen. Wie kann man das erklären :?: Danke für die Antwort.
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon AbuBakr » Mo Feb 20, 2012 12:27 am

assalamu

berkanzero hat geschrieben:PS: eine kleine Frage hätte ich da noch zu den Bergen und inshallah kannst du mir darauf eine schöne antwort geben. Man sagt quasi, das genau dort berge enstehen, wo es die meisten erdbeben gibt,obwohl sie ja als stabilisatoren dienen. Wie kann man das erklären :?: Danke für die Antwort.


Bruder du hast scheinbar dir das Video nicht richtig angeschaut, denn drin ist die Antwort sehr deutlich erklärt. Die Berge entstehen in den Orten, wo die Erde unstabil ist, um sie zu stabilieren. Und ohne dass an diesen Orten berge entstehen, wäre die Erde an diesen Orten noch unstabiler und hätte ganz stark gerutscht wie die Meere. Die Berge in den Erdkrüsten sind wie die Narbe in der Haut, sie verschließt die Wunde und macht die 2 Erdplatten rauer und decker an diese Stellen, so dass die Erdplatten nicht mehr so viel schwanken.

Ich hoffe, du hast es nun verstanden. Siehe das Video, es gibt drin Quellen von Geologen, die bestätigen, dass die Berge die Erde stabilisieren.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Mo Feb 20, 2012 10:30 am

selam aleikum abu bakr,

Ich hab mir das Video noch mal sehr gründlich angeschaut und habe es verstanden :smile:
Geologie ist nicht so mein Spezielgebiet,deswegen sind diese Fragen aufgetaucht. Ich finde die Videos von dir echt seht gut. Als ich die Anti-islamischen Vides gesehen habe, ging es mir nicht besonders gut, weil innerlich verletz war und dachte es wären tatsächlich kein wunder und würde sogar Fehler enthalten. Doch als ich dann zufälligerweise auf deine Videos gestoßen bin, war es mir dann schon sehr einleuchtent. Ich hoffe du konntest die Fragen und die Sorgen verstehen :smile:
Machst du eigentlich noch mehr Videos, über die Wissenschaftlichen Aspekte, ich denk es hilft einegen Muslime und auch mir, dir Sachen und die Lügen der Gegmer zu verstehen.
oh, mir ist noch eine Sache eingefallen, unzwar das Video von UnsichbarerGeust,den ich soweiso verachte, aber es soll ,,angeblich,, die Wissenschaftler eine E-mail schickt haben um die Aussage der Muslime zu überprüfen. Und er habe dann angeblich immer verneinungen bekommen und das diese Wissenschaftler zu den koranwunder, eigentlich garnchts gesagt haben sollen und wir muslime hätte es aus dem Kontext gerissen. Ich denk ich habs mi dem Fragen jetzt geklärt,ich hoffe du kannst mir noch die letze beantowrten inshallah :grin:

wa salam
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Nächste

Zurück zu Die Wissenschaft und die Beweise der Existenz Allahs swt.!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron