Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Es geht hier darum, welche wissenschaftlichen Beweise für, oder gegen die Existenz des allschöpfenden Gottes stehen!

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon AbuBakr » Mo Feb 20, 2012 8:51 pm

assalamu

UnsichtbarerGeist war mein erster Gegner in Youtube, schon vor den Rafida und den ersten Sekten. Er kennt mich auch sehr gut, denn ich habe ihn und seine "Wissenschaftler" damals mit einfacher Logik so stark bombadiert, bis er nicht mehr ausser Hasspredigung und Gefühle gegen den Islam posten konnte. Ich wollte gerne mit ihm eine Debatte in einem Forum machen, hatte aber kein Forum damals. Wenn du Lust hast, kannst du ihm eine herzliche Einladung vom Korantube schicken, er kennt mich mit diesem Namen, und sage ihm, dass korantube mit dir gerne über deine angeblichen Videos und Wissenschaftler debattieren möchte. Sage ihm, dass obwohl korantube durch deine Logik beweisen konnte, dass du nicht existierst, aber würde gerne mal mit dir troztdem debattieren.

Das wäre gut, wenn wir eine solche Debatte mit ihm hier durchführen könnten. Er hat viele in die Irre geführt, und ich möchte ihm einfach zeigen, wie schwach und sinnlos seine Philosophie und die Philosophie seiner atheistischen "Wissenschaftler", die ihm immer die Antworten der Wahl geben.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Di Feb 21, 2012 3:20 pm

selam Abu Bakr;

UnsichtbarerGeist war mein erster Gegner in Youtube, schon vor den Rafida und den ersten Sekten. Er kennt mich auch sehr gut, denn ich habe ihn und seine "Wissenschaftler" damals mit einfacher Logik so stark bombadiert, bis er nicht mehr ausser Hasspredigung und Gefühle gegen den Islam posten konnte.


Wer sind die Rfida? Ich hoffe das ist keine dumme Frage :lol:
Es ist gut, dass er dich kennt, aber wieso besteht er immernoch darauf, dass im Koran fehler sind. Ich meine, das ergibt doch keinen Sinn. Du hast ihn, auf fasst alle Videos geantwortet und seine unlogigkeit bewiesen und trozdem zieht er den Islam in den Dreck. Schon mal gut das du Wissenschaftler in anführungszeichen gesetz hast, denn ich bin mir nicht sicher ob man seinen Video: ``Wissenschaftler zu den angeblichen Wunder im Quran´´ glauben schenken darf, obwohl er so objektiv und detaliert rüber kommt, genauso wie der channel von 80koe. Ist schon faszienierent, wie sie alle so recherchieren tund detailverliebt rüber kommen, und wenn man dann sieht, was sie hinter unserem Rücken so alles erzählen geht alles wieder im Bch runter.
,,islam was ist das den für ein geiles Gotteskonzept,,so nach dem Motto. Aber was meints du, waren das wirklich die Wissenschaftler, die den Koran damals kommentiert haben?



Wenn du Lust hast, kannst du ihm eine herzliche Einladung vom Korantube schicken, er kennt mich mit diesem Namen, und sage ihm, dass korantube mit dir gerne über deine angeblichen Videos und Wissenschaftler debattieren möchte.



Ja, ich denk das werde ich mal bald machen ;) Und dann noch was zu Kereng. Der typ, der mit dir debattiert hat. Ich möchte da gerne was zittieren, und dann kannst du Stellung dazu nehmen und die unglaubliche aussage genießen.
So ich zietiere: Man könnte auch sagen, dass ich Dr. AbuBakr freundlicherweise nicht weiter vorführe, in die Enge treibe und bloßstelle:
Wie soll man mit jemandem diskutieren, der meint, alle Wissenschaftler, deren Ergebnisse ihm nicht gefallen, seien Atheisten und Lügner? Als er dann noch das Töten von Homosexuellen befürwortete, habe ich beschlossen, mich von dem "Haus der Wahrheit" fern zu halten.


Schon lustig, wie man sich selber belügen kann.


Sage ihm, dass obwohl korantube durch deine Logik beweisen konnte, dass du nicht existierst, aber würde gerne mal mit dir troztdem debattieren


hahahaha, ja den Spruch kenn ich schon :smile:


wäre gut, wenn wir eine solche Debatte mit ihm hier durchführen könnten. Er hat viele in die Irre geführt, und ich möchte ihm einfach zeigen, wie schwach und sinnlos seine Philosophie und die Philosophie seiner atheistischen "Wissenschaftler", die ihm immer die Antworten der Wahl geben.



Was meinst du mit, die Antowrten der wahl geben?

Bist du nicht mehr auf youtube tätig? Denn ich glaub, es gibt da ein paar, die auf deine Videos geantowrtet haben. Ich weiss nicht mehr wer das war, ich glaub jermiye111 hieß er, bin mir nicht mehr so sicher. Kann ich dir auch persöhnliche Nachrichten schreiben, es gibt da noch Sachen, die ich später erwähnen möchte. Es wäre gut, wenn es nur unter zwei ,,Augen,, stattfinden würde. Ich bin jemand, der sich immer die Fragen aufschreibt, um dann denjenigen zu fragen, der mehr wissen hat und deswegen bin ich hier eigentlich ganz gut aufgehoben ;). Die Themen, die ich ansprechen will, erklär ich die dann später. Die Themen die ich später einführen möchte, bedarf eher etwas mehr Ausführlickeite und Verständniss und deswegen hoffe ich , dass es kein Problem ist, die Sachen unter uns beiden zu klären.

PS: Was machst du eigentlich beruflich?

wa slaam Bruder :grin:
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Di Mär 27, 2012 3:58 pm

bismillah

Ich habe letztens ein Wikipedia-Artikel gelesen, wo etwas über die Verbindung zwischen Galen Schriften und den Hadithen drin stand.

The most prominent of the ancient Greek thinkers who wrote on medicine were Hippocrates, Aristotle, and Galen. Hippocrates and Galen, in contrast with Aristotle, wrote that the contribution of females to children is equal to that of males, and the vehicle for it is a substance similar to the semen of males.[48] BasimMusallam writes that the ideas of these men were widespread through the pre-modern Middle East: "Hippocrates, Aristotle, and Galen were as much a part of Middle Eastern Arabic culture as anything else in it."[48] The sayings in the Qur'an and those attributed to Muhammad in the Hadith influenced generations of Muslim scientists by siding with Galen and Hippocrates. Basim Musallam writes: "... the statements about parental contribution to generation in the hadith paralleled the Hippocratic writings, and the view of fetal development in the Qur'an agreed in detail with Galen's scientific writings."[48] He reports that the highly influential medieval Hanbali scholar Ibn Qayyim, in his book Kitab al-tibyan fi aqsam al-qur'an, cites the following statement of the prophet, when asked the question "from what is man created,":

“He is created of both, the semen of the man and the semen of the woman. The man's semen is thick and forms the bones and the tendons. The woman's semen is fine and forms the flesh and blood.


Ist der hadith richtig oder wurde dort was durcheinander gebracht ?? Ich glaub Abu Bakr, hattest mal eine disskusion darüber, vieleicht kannst du mal was dazu sagen :roll:

assalamu
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon Atlantis » Mo Apr 09, 2012 11:58 am

Kereng:
Noch ein Hadith, Ausspruch des Propheten, der von Abdallah Ibn Masud überliefert ist:
Der Tropfen des Mannes ist dickflüssig. Aus ihm entstehen die Knochen und die Nerven. Und der Tropfen der Frau ist dünnflüssig. Aus ihm bilden sich das Fleisch und das Blut.


Abu Bakr:
Das ist übrigens die zweite Hälfte des Hadithes, den ich dir oben gebracht habe, wo der Prophet saw. dem Juden antwortet. Diese zweite Hälfte des Hadithes ist auch richtig. Du fragst warum, ich sage es dir:
Der Unterschied zwischen dem weiblichen und männlichen Zellen ist ja der Chromosem x und y. Wir wissen, dass das Chromosom x die weiblichen Eigenschaften trägt, während das Chromosom y die männlichen. Nun was hat der Prophet saw. gesagt?

1) der Tropfen des Mannes ist dickflüsig, der Tropfen der Frau ist dünnflüsig.
Stimm das oder nicht?? Sicherlich ist der Samen dickflüssiger als die Flüssigkeit der Frau, und das aufgrund der hohen Konzentration der Zellen im Samen im Vergleich zu den niedrigen Zellenkonzentration der weiblichen Flüssigkeit.

2) Aus dem Tropfen des Mannes entstehen die Nerven und die Knochen. Aus dem Tropfen der Frau entsteht das Fleisch und das Blut.
Hier ist mit Knochen und Nerven nicht die Knochen und Nerven an sich gemeint, sondern die Stärke und die Härte. Wenn ich sage, derjenige hat harte oder weiche Knochen, oder starke, schwache, oder gar keine Nerven für etwas, dann meine ich auch nicht die Knochen und die Nerven an sich, sondern meine nur die Charaktere des Menschen, ob er hart genug ist, oder nicht. Und wenn der Prophet saw. etwas sagt, dann müssen wir nicht seinen Verstand der Sprache auslassen, sondern ihn auch richtig verstehen. Von daher ist es richtig, dass der Tropfen des Mannes für die Stärke und Mächtigkeit des Menschen verantwortlich sind, und der der Frau für die Zärtlichkeit und körperliche Schwäche verantwortlich sind.

Nun egal ob du meine Erklärung akzeptierst, oder davon ausgehst, dass mit Knochen, Nerven, Blut, Fleisch die histologischen Gewebe gemeint sind, bleibt diese Aussage richtig. Denn du kannst nicht leugnen, dass das Spermium (zusäzlich zur Eizelle) für die Bildung von Knochen und Nerven verantwortlich ist, und die Eizelle (zusätzlich zu dem Spermium) für die Bildung von Fleisch und Blut verantwortlich ist. Daher ist der Hadith in den beiden Fällen richtig, denn er spricht von Rollen jedes Teiles, schließt aber nicht andere Rollen aus.

Was ich aber an der Stelle bemerken möchte, ist, dass du schon Kenntnisse über die Aussagen des Propheten saw. hast, über die Rolle des Mannes und der Frau, und dass jedes Wesen für einen Teil der Entwicklung des Embryos verantwortlich ist, trotzdem leugnest du es, und deutest die Verse im Quran, als ob der Quran die Rolle der Frau ausgeschlossen hätte. Du suchst dabei leider keine Wahrheit und widerlegst dich selbst!!


Link zur Debatte:
http://www.hausderwahrheit.net/forum/viewtopic.php?f=27&t=744&start=10

:)
assalamu
Benutzeravatar
Atlantis
 
Beiträge: 45
Registriert: Do Jul 14, 2011 9:01 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon berkanzero » Mo Apr 09, 2012 12:02 pm

bismillah

Danke für deine Hilfe Atlantis. Ich habe mir die Antwort schon selbst beantwortet :grin:
assalamu
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: Debatte Anfrage. [ Abu Bakr und Kereng ]

Beitragvon Atlantis » Mo Apr 09, 2012 12:46 pm

assalamu
Ahh okay. :)

assalamu
Benutzeravatar
Atlantis
 
Beiträge: 45
Registriert: Do Jul 14, 2011 9:01 pm

Vorherige

Zurück zu Die Wissenschaft und die Beweise der Existenz Allahs swt.!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron