Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Die Schreiber des Korans ???

Hier können allgemeine Fragen zum Islam gestellt und geantwortet werden.
Forumsregeln
Beleidigungen sind streng verboten

Die Schreiber des Korans ???

Beitragvon Andre » Fr Feb 15, 2013 11:26 pm

assalamu

Liebe Geschwister in Islam, inshallah geht es jeden gut von euch.


Ich habe eine Frage bezug auf die Schreiber des korans und inshallah könnt ihr mir weiter helfen.

Da ich mich in diesem Gebiet nicht auskenne , versucht ein Rafidi mir zu beweisen, dass der Großteil der schreiber Schiiten waren.


Wusstest du, dass die überliefer, also zusammensteller des Korans Schiiten waren ?
Schau einfach auf der ersten Seite des Korans auf arabisch steht da

Unter ihnen ist:


2 von denen Nachnamen al kufi und Schau in ilmul Rijaal nach, das waren Shia :)
Und zweifelst du jetzt an der Authentizität des Korans ?


Was könnt ihr mir darüber sagen, diese Behauptung macht auch Rafidi hamza


Barakallah feekum
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Re: Die Schreiber des Korans ???

Beitragvon Majid Omar » So Apr 21, 2013 7:57 am

assalamu akhii andre

Die Rawafid sind die größten Lügner dieser Welt !!

Die Sahaba die den Quran geschrieben haben sind bekannt es gibt Gelehrten die sie in 13 Sahabi begrenzen und es gibt Gelehrten die sie mehr als 20 Sahabi schätzen. Ibnu Kathir sagt 22 Sahabi und erwähnte sie namentlich in seinem Buch albidayah wa alnihaya:
-Abu Bakr as sidig
-Umar Ibnul Khatab
-Uthman Ibnu Afaan
-Ali ibnu abi talib
-Aban ibnul aaz
-Uby ibnu kaab
-zyd ibnu thabit
-Muaaz ibnu Jabal
-Argam ibnu abil argam(abdu manaaf)
-Saabit ibnu gayis ibnu schams
-Hanzalah ibnu alrabii
-Khalid ibnu saaid ibn alaaz
-Khalid ibnul walid
-Azubeir ibnul awam
-Abdullah ibn sad ibn abi as sarh
-Aamr ibn Fahir
-Abdulah ibn argam
-Abdulah ibn zeid ibn abdu rabuh
-Aala ibn alhadrami
-Mohmmad ibn maslamah ibn Jaris
-Muawyah Ibn abi Sufyan
-Almughirah ibn schubah

Radiya allahu anhum ajmaiin. so hat es imam Ibnu kathir aufgelistet findest Du über diesen Link
http://library.islamweb.net/newlibrary/ ... =59&ID=643

er hat alle 22 erwähnt und hat jedem seine Geschichte erzählt und wie nah er zum Propheten saw. stand usw. usf.

Der rafidi soll uns sagen welche zwei von den Schreiber des Qurans schia waren :) die Namen hat er.

Mir ist so was nicht bekannt mir sind Hadith überlieferer bekannt die man ihnen Schismus unterstellt über die man sagt sie seien schia gewesen. Man muss aber sagen was mit schii früher gemeint war ! früher war ein schii jemand der Ali ra. bevorzugt als Uthman und sagt Ali ra. kommt nach umar ibnul khatab ra. das heißt er liebt abu bakr ra. und liebt ali ra. und liebt umar ra. und liebt uthman ra. aber sagt ali ra. verdient die dritte stuffe nach nach abu bakr ra. und nach umar.
Jemand der die Sahaba komplet zu Kufar erklärt a´ßer ein paar ist kein schii mehr sondern ein Rafidi maloon.

hier eine Liste mit ihren Namen und die Komentare von den Hadith wissenschaftler der Ahlu sunah z.B. azzahabi, ibnu hajar, albukhari, muslim, und usw.
http://rafed.net/booklib/view.php?type= ... 7&page=205

übrings Alkufi ist kein Nachname ! :) der Rafidi scheint keine Ahnung zu haben

Alkufi bedeutet der jenige kommt aus Alkufa und das ist eine Stadt wenn man aus Berlin kommt dann nennt man ihn Alberlini oder aus Frankfurt alfrankfurti usw.. Alalbani aus Albanien Albukhari aus Buchar usw.. Bei Albukhari braucht man nicht den Namen zu erwähnen weil aus Buchar gibt es keine andere bekannte Person wie Ismail albuchari aber aus Alkufa kommen viele Gelehrte deswegen reicht lkkufi nicht man muss die Namen dazu erwähnen !

also er muss namen nennen und nicht einfach 2 heißen alkufi :)

assalamu
Benutzeravatar
Majid Omar
 
Beiträge: 811
Registriert: Fr Mai 20, 2011 5:27 pm

Re: Die Schreiber des Korans ???

Beitragvon Andre » Sa Aug 24, 2013 2:30 pm

bismillah

assalamu

Das ist die Sichtweise der Rafida über die Schreiber des Qurans.

Die Überlieferer des Qurans

Folgende „Überlieferungskette“ der Leseart des Qurans, welches überall gedruckt wird, lässt sich in den hinteren Seiten des gedruckten Quran Buches finden. Wie zum Beispiel in den Quran Exemplare die in Saudi Arabien gedruckt werden. Es ist die Leseart des Qurans von A’sim durch Hafs. Die meistverbreitete Leseart, und von jedem anerkannte. Die einzige Leseart die (nach unserer Auffassung) Wahr ist. Schauen wir mal wie die einzelnen Männer bewertet werden, bei den Sunniten und bei den Schiiten. Und schauen wir mal wer Abdullah bin Habib war. Uns geht es nicht darum, ob diese Vertrauenswürdig waren oder nicht, wobei auch diese Frage interessant ist. Es geht auch nicht ob der Quran richtig Überliefert wurde, oder dass wir in irgendeiner art und weise es angreifen wollen. Der Quran den wir heute haben, ist der selbe den der Prophet geoffenbart hat. So wie wir es bereits in einem anderen Artikel geschrieben und bewiesen haben.

Hafs bin Sulayman bin al-Mughairah al-Asadi al-Kufi von Asim bin Abu al.Najud al Kufai al-Tabei’i von Abu Abdulrahman Abdullah ibn Habib al-Sulami von Othman bin Affan und Ali ibn Abi Talib und Zaid bin Thabit und Ubai bin Kaab vom Propheten (s) der es von Jirbil (a) hörte der es von Allah hörte.

Wir brauchen eigentlich keine Kette mit zudrucken. Da der Quran 100% so wie so gesichert ist. Man tat es mit der Absicht, um einen wissenschaftlichen touch hinzuzufügen. Jedoch gaben die Saudi’s sich selbst einen Schlag, den die Kette ist nicht (nach sunnitischem Standard) zweifelsfrei durch 100% stabile Männer überliefert. Vielmehr waren diese Schiiten. So steht die frage offen, ob das der Grund ist, warum die Männer (in der Kette) bei den sunnitischen Gelehrten, der Hadithwissenschaft, kritisiert wurden.




Hafs ibn Sulayman al-Asadi

Was die Gelehrten der Ahl al-Sunnah über ihn sagen:


-Al-Bukhari sagt dass er von den Sammlern (der Ahadith/Überlieferungen) abgelehnt wird.

-Selbe Meinung vertrat auch Muslim.

-Selbe Meinung vertrat auch Ahmad ibn Hanbal.

-Al-Nasai betrachtete ihn nicht vertrauenswürdig und sagte dass die Überlieferungen die durch ihn überliefert wurden nicht aufgezeichnet wurden.

-ibn Abu Hatim berichten von Abdullah der von seinem Vater berichtet: „Seine (hafs) überlieferung der Überlieferungen wurden abgelehnt.“

-Uthman al-Darimi und andere geben durch ibn Mu’in (Großgelehrter in der Überlieferungswissenschaft) an, dass er nicht vertrauenswürdig war. Ibn Jauzi sagt dass Yahya ibn Mu’in sagt dass er schwach sei (daif) auch dass er nicht vertrauenswürdig sei und an andere stelle dass er ein Lügner sei.

-Ibn al-Madini sagte: „Hafs war in Überlieferungen schwach, und ich meide es absichtlich nicht durch ihn zu Überliefern.“

-Salih bin Muhammad sagte: „Seine Überlieferungen wurden nicht aufgezeichnet, und alle davon waren verwerflich.“

-Ibn Kharash sagte: „ein Lügner, und wird abgelehnt wegen seinen erfundenen Überlieferungen.“

-Ibn Hayyan sagte: „Er pflegte es die Ketten der Überlieferungen zu verändern. Sogar Ketten zu erfinden die keins haben.“

-Ibn al-Jawzi zitiert Ablralrahman al-Muhdi der sagte: „Ich erkläre offen, dass es nicht erlaubt ist durch ihn zu Überliefern.“

-al-Daraqutni bezeichnete ihn als schwach (daif).

-Al-Saji sagte: „Hafs ist einer von denen, deren Überlieferungen verschwunden sind. Was er überliefert enthalten verwerfliche Überlieferungen.“ Und: „Hafs und Abu Bakr (ibn Ayyash) waren die meistwissenden der Leute über das Lesen von Asim, und Hafs rezitation war besser als die von Abu Bakr. Jedoch war er ein Lügner und Abu Bakr war Ehrlich.“ Und: „Er überliefert von Sammak und andere grundlose Überlieferungen.“

-ibn Hajar: „Seine Überlieferungen werden abgelehnt, auch wenn er der Führer in Qiraah ist (Lesung des Qurans).“

-al-Dhahabi gibt an durch ibn Hanbal:“ Yahya al-Qattan berichtet mir: Shu’bah erwähnte Hafs ibn Sulayman und sagte dass er die Bücher der Leute nahm und es ausradierte. Er nahm die Bücher und gab es niemals zurück.“

-ibn Hibban: „Er veränderte die Ketten der Überlieferungen, und erfand Ketten für jene die keine Haben. Und er nahm gewöhnlich die Bücher von den Leuten und radierte es aus (veränderte es) und überliefert diese ohne es gehört zu haben.“

-Abu Zar’ah: „Seine Überlieferungen (Hadith) sind schwach (daif).“

Kommentar: Nach sunnitische Berichte über diese Person, erfand er Überlieferungsketten für jene Überlieferungen die keine haben. Und Überliefert von Personen von denen er nicht gehört haben kann. Und darüberhinaus, nahm er die Bücher der Leute und gab sie nicht mehr zurück.

Nach sunnitischem Rijal ist Hafs ibn Sulayman al-Asadi verlassen (matruk). Er war also keine gute Referenz für Überlieferungen.



Was die Shia Gelehrten über ihn sagen:


-Sheikh Tafrishi gibt an dass Sheikh Tusi ihn zu den Gefährten von Imam Ja’far al-Sadiq und Imam Musa al-Kadhim zählt. (naqd al rijal)

-Sheikh Muhsin al-Amin in seinem Buch Ayan al-Shia sagt dass Hafs ein Schiite war.




Asim ibn Bahdala al-Kufi

Sein voller Name war Ibn Abi al-Nujud Abu Bakr al-Asadi, er war Mitglied des Asad Stammes in Kufa. Er erlangte das lesen des Qurans, indem er es zu Zarr ibn Hubaysh, Abu Abdalrahmad al-Sulami und Abu Amr al-Shaybani vorzeigte.

Abu Bakr ibn al-Shaybani berichtet dass Asim ihm folgendes sagte: „Keiner hat mir auch nur ein Buchstabe des Qurans beigebracht, außer Abdulrahman al-Sulami. Nachdem ich ihn verließ präsentierte ich das lesen zu Zarr (für seine kritische Zulassung).“

Hafs berichtet, dass Asim ihm auch folgendes gesagt hat: „Das Lesen welches ich dir beigebracht habe. Ist das Lesen welches ich von Abu Abdulrahmad al-Sulami gelernt habe. Der es von Ali (ibn abi Talib) übermittelt hat. Und das Lesen welches ich Abu Bakr ibn Ayyash beigebracht habe, ist jenes dass ich Zarr ibn Habaysh präsentiert hatte, welches wiederum das Lesen von Ibn Masud ist.“

-Ibn Sa’d sagt dass Asim vertrauenswürdig war, jedoch fehler beim übermitteln der Überlieferungen gemacht hat.

-Abdallah ibn Ahmad berichtet von seinem Vater dass Asim ein erfolgreiche und vertrauenswürdige Autorität ist. Hingegen al-Amash richtiger auswendig lernte.

-Und al-Nasai sagt über ihn: „Er war kein Hafidh (Einer der den Qurana auswendig konnte).“ Und er sagte: „er ist akzeptabel.“

-ibn Ulayya kritisierte ihn ebenfalls und sagte: „Jeder sagt dass Assim Fehler bei seinem Gedächtnis über die Überlieferungen hatte.“

-Ibn Hajar gibt an dass: Qanaa und Hamad ibn Salmah sagten dass er am Ende seines Lebens verwirrt war.

-Yaqub ibn Sufyan sagte: „Seine übermittlung der Überlieferungen enthalten einige Verwirrungen, wie auch immer, er war vertrauenswürdig.“

-Und al-Daraqutni sagte: Sein Erinnerungsvermögen war nicht gut

-Abu Hatam sagte dass man ihn nicht vertrauenswürdig (thiqah) nennen könnte.

-Ibn Kharash sagt: „ seine berichte über Überlieferungen enthalten einige verwerfliche Dinge.“

-Al-Uqayli sagte: „Er hat kein Problem außer seiner schwachen Erinnerung bezüglich der Überlieferungen.“

-Al-Dhahabi: Ehrlich (saduq) Thiqah (vertrauenswürdig)

Kommentar: Sehr schwach in Hadith, unteranderem auch weil er verwerfliche Dinge überliefert, anders als beim Quran. Nach Nisai war er kein Hafidh, also keiner der den Quran auswendig wusste. Man akzeptiert ihn jedoch, trotz der seltsamen Überlieferungen.


Was die Shia über ihn sagt:


-Sheikh Muhsin al-Amin gibt in seinem Buch Ayan al-Shia durch mehrere Evidenzen an dass Asim ein Schiite war.


Abdullah ibn Habib

Wer war Abdullah ibn Habib? Einige Informationen bezüglich seiner Person, zitiere ich von Al-Dhahabi und von Al-Khoei.

Der sunnitische Gelehrter al-Dhahabi:

روى حسين الجعفي عن محمد بن أبان عن علقمة بن مرثد أن أبا عبد الرحمن السلمي تعلم القرآن من عثمان وعرض على علي
محمد ليس بحجة

قال شعبه لم يسمع من عثمان كذا قال شعبه و لم يتابع
وروى أبان العطار عن عاصم بن بهدلة عن أبي عبد الرحمن قال أخذت القراءة عن علي

Erzählung von Husain al Ju’fi von Muhammad bin aban von A’lqamah ibn Marthad dass Aba Abdulrahman al-Sulamy den Quran von Othman gelernt hatte, und zeigte es Ali.
Muhammad (der in der Kette) ist kein Beweis.
….
Sha’bah sagte: „Er hat es nicht von Othman gehört“ Und sagte auch: „Er war kein Anhänger von ihm“
Erzählung von Aban Al-A’tar von A’sm ibn Bahdalah von Abu Abdulrahman al-Salamy dass er sagte: Ich nahm den Quran von Ali.
Siyar Aa’lam Band 4 Seite 272

Der schiitische Gelehrter Abulqasim al-Khoei:

Abdullah ibn Habib: Al-Salami Abu Abdulrahman, Alburqi* zählt ihn zu den engen Gefährten von Ali (a). Und sagt: „Er widerspricht sich in (manchen) Erzählungen.“
al-Mufid min Muajam Rijal al-Hadith, Seite 330

*al-Burqi ist ein klassischer schiitischer Gelehrter und lebte in der Zeit von Imam al-Askari (a).

Kommentar:

Er gehörte zu der Shia von Ali (a). Und hat kein Treueeid an Othman bin Affan gegeben. Und lernte den Quran von Imam Ali (a). Er war also kein Sunnite in dem Sinne dass er auch den „rechtgeleiteten“ Kalif Othman bin A’ffan folgte.

Fazit:

Somit wurde beweisen dass diese Leseart bzw der Quran durch Schiiten überliefert wurde. Da Abdullah bin Habib ein Shiat Ali war. Er war kein Anhänger von Othman. So wie die heutigen Schiiten. Darüberhinaus, bezeugt Muhsin al-Amin dass Asim und Hafs auch Schiiten waren. Worin der letzterer von den sunniten des Lügens bezichtigt wird.
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Re: Die Schreiber des Korans ???

Beitragvon Marcel Hamza » So Aug 25, 2013 4:06 pm

Salam aleykum Bruder Andre,
Andre hat geschrieben:bismillah

assalamu

Das ist die Sichtweise der Rafida über die Schreiber des Qurans.


Hafs ibn Sulayman al-Asadi

Was die Gelehrten der Ahl al-Sunnah über ihn sagen:

-al-Dhahabi gibt an durch ibn Hanbal:“ Yahya al-Qattan berichtet mir: Shu’bah erwähnte Hafs ibn Sulayman und sagte dass er die Bücher der Leute nahm und es ausradierte. Er nahm die Bücher und gab es niemals zurück.“

Kommentar: Nach sunnitische Berichte über diese Person, erfand er Überlieferungsketten für jene Überlieferungen die keine haben. Und Überliefert von Personen von denen er nicht gehört haben kann. Und darüberhinaus, nahm er die Bücher der Leute und gab sie nicht mehr zurück.

Nach sunnitischem Rijal ist Hafs ibn Sulayman al-Asadi verlassen (matruk). Er war also keine gute Referenz für Überlieferungen.


Hafs ibn Sulaiman
Imam Dhahabi said about him in “Mizanul itidal” (1/558):
وكان ثبتا في القراءة واهيا في الحديث، لانه كان لا يتقن الحديث ويتقن القرآن ويجوده ، وإلا فهو في نفسه صادق
He was steady in qiraat, and weak in ahadeth, because he didn’t master in ahadeth, and mastered in Quran and it’s reading, except he himself was saduq

Andre hat geschrieben:
Was die Shia Gelehrten über ihn sagen:


-Sheikh Tafrishi gibt an dass Sheikh Tusi ihn zu den Gefährten von Imam Ja’far al-Sadiq und Imam Musa al-Kadhim zählt. (naqd al rijal)

-Sheikh Muhsin al-Amin in seinem Buch Ayan al-Shia sagt dass Hafs ein Schiite war.



Shia scholar Muhammad al-Jawhari in “Mufid min Mojam ar-Rijal” (p 187) said he is unknown.

Wie du schonmal siehst Bruder Andre,ist wie immer bei den Rafidah alles lug und trug!

InshaaAllah kannst du die Rawafid fragen ob Sie uns eine authentische Quelle vom Quran zu/über ihre angeblich unfehlbaren imame bringen können???!!!! :lol:
Benutzeravatar
Marcel Hamza
 
Beiträge: 161
Registriert: Mo Apr 12, 2010 5:14 pm


Zurück zu Allgemeine Fragen und Antworten zum Islam!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast