Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Interpretierten die Salaf Allahs Angesicht (Wajh) ???

Hier können allgemeine Fragen zum Islam gestellt und geantwortet werden.
Forumsregeln
Beleidigungen sind streng verboten

Interpretierten die Salaf Allahs Angesicht (Wajh) ???

Beitragvon Uthman ibn Affan » Mo Dez 23, 2013 12:01 pm

assalamu

Machten die Salaf us Salih Taw'il bei Allahs Angesicht (wajh)? Was sagt ihr dazu liebe Geschwister?

وَقَوْله “كُلّ شَيْء هَالِك إِلاَّ وَجْهه “إِخْبَار بِأَنَّهُ الدَّائِم الْبَاقِي الحَْيّ الْقَيُّوم الَّذِي تمَُوت
الخَْلاَئِق وَلاَ يمَُوت كَمَا قَالَ تَعَالَى “كُلّ مَنْ عَلَيْهَا فَانٍ وَيَبْقَى وَجْه رَبّك ذُو الجَْلاَل
وَالإِْكْرَام “فَعَبَّرَ بِالْوَجْهِ عَنْ الذَّات

Und seine Aussage ‘alles wird vergehen außer seinem Wajh’ zeigt das Er der Ewige, Unvergängliche, der Ewig Lebendige und der aus Sich Selbst heraus Existierende ist, der nicht stirbt während alles andere stirbt.Wie Er sagte: ‘Alle, die auf der Erde sind, werden vergehen. Aber dein Herr, der Erhabene und Ehrwürdige, bleibt bestehen’ und sein Wajh bedeutet sein Dhat(Wesen).

وَهَكَذَا قَوْله هَهُنَا “كُلّ شَيْء هَالِك إِلاَّ وَجْهه” أَيْ إِلاَّ إِيَّاهُ

Er hat mit Wajh sein Wesen gemeint, dasselbe ist auch hier in diesem Vers gemeint.’Es vergeht alles außer seinem Wajh‘ heißt außer IHM (Allah).



وَقَالَ مُجَاهِد وَالثَّوْرِيّ فِي قَوْله: “كُلّ شَيْء هَالِك إِلاَّ وَجْهه” أَيْ إِلاَّ مَا أُرِيدَ بِهِ وَجْهه

Mujāhid und Al-Thawrī sagten bezüglich dieses Verses: ‘Es vergeht alles außer seinem Wajh‘ das heißt, außer dem, wodurch man Allah angestrebt hat.

كُلّ الذَّوَات فَانِيَة وَزَائِلَة إِلاَّ ذَاته تَعَالَى وَتَقَدَّسَ فَإِنَّهُ الأَْوَّل وَالآْخِر الَّذِي هُوَ قَبْل كُلّ
شَيْء وَبَعْد كُلّ شَيْء

Jedes Wesen wird vergehen und nicht von dauer sein außer Allah’s Dhat(Wesen).Er ist der Erste und der Letzte, Er existierte vor allen Dingen und er wird nach allen Dingen weiterhin für alle Ewigkeit existieren.

(Tafsīr Ibn Kathīr 28:88)

قَالَ مُجَاهِد : مَعْنَاهُ إِلاَّ هُوَ
Mujāhid sagte : ‘außer IHM (Allah)’

وَقَالَ الصَّادِق : دِينه
Al-Sādiq (Imam Ja’far) sagte: ‘ausgenommen seiner Religion’.

وَقَالَ أَبُو الْعَالِيَة وَسُفْيَان : أَيْ إِلاَّ مَا أُرِيدَ بِهِ وَجْهه، أَيْ مَا يُقْصَد إِلَيْهِ بِالْقُرْبَةِ
Abu Al-’Aliyah und Sufyān (Al-Thawrī) sagten es bedeutet alles wird vergehen außer Taten, die verrichtet werden um Allah näher zu kommen.

مُحَمَّد بْن يَزِيد : حَدَّثَنِي الثَّوْرِيّ قَالَ سَأَلْت أَبَا عُبَيْدَة عَنْ قَوْل تَعَالَى: “كُلّ شَيْء
هَالِك إِلاَّ وَجْهه” فَقَالَ : إِلاَّ جَاهه.
Muhammad bin Yazid überliefert das Al-Thawrī sagte: “Ich fragte Abā ‘Ubaydah in Bezug auf die worte Allah’s ‘Alle Dinge vergehen, außer seinem Wajh’ und er antwortete: ‘außer seiner Herrlichkeit’.

(Tafsīr Al-Qurtubī 28:88)

وَاخْتُلِفَ فِي مَعْنَى قَوْله: “إِلاَّ وَجْهه” فَقَالَ بَعْضهمْ : مَعْنَاهُ : كُلّ شَيْء هَالِك
إِلاَّ هُوَ . وَقَالَ آخَرُونَ: مَعْنَى ذَلِكَ: إِلاَّ مَا أُرِيدَ بِهِ وَجْهه

Und es gab Meinungsverschiedenheiten bezüglich der bedeutung ‘außer seinem Wajh‘. Einige sagten es bedeutet alles andere außer Allah wird vergehen, während andere sagten, außer dem, wodurch man Allah angestrebt hat.

(Tafsīr Al-Tabarī 28:88)

entnommen aus dieser seite hier ---> http://asharimaturidiahlusunnah.wordpre ... angesicht/
Uthman ibn Affan
 
Beiträge: 4
Registriert: Di Jun 05, 2012 12:48 pm

Re: Interpretierten die Salaf Allahs Angesicht (Wajh) ???

Beitragvon Moe » Mo Dez 23, 2013 3:54 pm

Salām.

Schau mal hier: http://de.slideshare.net/17timesaday/dogmen-prsenation

Zur Person: Er studiert derzeit im 3. Semester 'Islamische Studien' an der Goethe Uni Frankfurt. Im Rahmen eines Seminares hielt er einen Vortrag zum Thema, wie der Präsentation zu entnehmen.

Als Ergänzung schrieb er auf seiner FB-Seite:

„„Orthodox“ meint, was auch als „Ahlu l-Ḥadīṯ“ bekannt ist; nämlich also jene Sunniten, welche nicht mit dem Kalām argumentierten und ihre Ansicht auf jene der Salaf zurückführen. Im Grunde also die ʿAqīdah von Leuten wie Bin Ḥanbal & Al-Qayrawāniyy.
Die dargelegten Ansichten der genannten Gruppen müssen nicht notwendigerweise mit denen der heutigen gleichnamigen Gruppen übereinstimmen. Insbesondere bei den Rawāfiḍ ist dies der Fall. Es haben sich einige Grammatik und Rechtschreibfehler eingeschlichen. Iḫlāṣ schreibt man natürlich nicht mit einem "sīn".“

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm


Zurück zu Allgemeine Fragen und Antworten zum Islam!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron