Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

UnsichbarerGeist: Keine Wunder im Koran - Embryo (Teil 2)

Sonstige Themen!

UnsichbarerGeist: Keine Wunder im Koran - Embryo (Teil 2)

Beitragvon berkanzero » Fr Apr 13, 2012 5:50 pm

bismillah

Abu Bakr, da wären wir nun ;) Er macht seid Wochen keine Videos mehr,ihm ist wohl langweilig geworden.Ich verstehe dich jezt, weiso ihm keinder mehr zuhört.

Ich wollte noch kurz auf ein altes Thema zurück greifen, worauf du noch kein gegen-Video gemacht hast. Es geht um das Thema Embryologie in den Hadithen.

Ich denk, dass müsste kein Poblem für dich sein.

Hier ist sein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=b5BB5gWaT9U&feature=channel&list=UL

assalamu
Benutzeravatar
berkanzero
 
Beiträge: 109
Registriert: Di Jan 31, 2012 9:16 pm

Re: UnsichbarerGeist: Keine Wunder im Koran - Embryo (Teil 2

Beitragvon AbuBakr » Di Apr 17, 2012 9:23 pm

assalamu

berkanzero hat geschrieben:Abu Bakr, da wären wir nun ;) Er macht seid Wochen keine Videos mehr,ihm ist wohl langweilig geworden.Ich verstehe dich jezt, weiso ihm keinder mehr zuhört.


Weil er nur das alte wiederholt, und nichts findet, was er bei uns angreifen kann ;)

Ich wollte noch kurz auf ein altes Thema zurück greifen, worauf du noch kein gegen-Video gemacht hast. Es geht um das Thema Embryologie in den Hadithen.

Ich denk, dass müsste kein Poblem für dich sein.

Hier ist sein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=b5BB5gWa ... el&list=UL



Ja das ist inschaAllah kein Problem. Aber das wäre einfacher gewesen, wenn du mir den Inhalt des Videos in mehreren Punkten zusammenfasst, damit ich mir die Zeit der Zusammenfassung spare. Nun muss ich nicht nur antworten sondern auch seine Texte zitieren, und das ist aufwendig für mich.

Ich gebe aber die Antwort in Punkten:
1) UG sagt, dass es falsche Aussagen im Quran gibt, die aber durch falsche Übersetzung zu Wunder gemacht werden. Ich weiß nicht, wie ein Mensch wie er, der kein Arabisch kann, kann ein solches Urteil machen, welche Übersetzung im Quran stimmt, und welche nicht! Das zeigt nur sein Vorurteil und dass er mit Wissenschaft nichts zu tun hat. Die entsprechenden Stellen wurden auch woanders widerlegt.

2) Er sagt "die Hadithe besagen, dass die Geschlechtsbestimmung nach der ersten Entwicklung des Embryos festgelegt wird, und das ist ein Widerspruch mit der Wissenschaft." Er bringt einige Hadithe, wo ich kein einziges Mal seine Behauptung drin sehen konnte. Nun gebe ich folgenden Hadith als Beispiel, und zwar in der Übersetzung, die er selber gebracht hat:

Bukhari Volume 4/ Buch 55/ Nr. 550. Im Hadith steht: (Allah hat einen Engel zum Bauch geschickt und der Engel sagte: Oh Lord ein Samentropfen, Oh Lord ein Klumpen, Oh Lord ein Stück Fleisch, Und dann wenn Allah die Erschaffung des Kindes vollenden will, wird der Engel sagen: Oh Lord wird es ein Mann oder eine Frau?.. und der Engel schreibt all das auf, während das Kind im Bauch der Mutter ist.)

Nun wo steht in dem Hadith irgendetwas über die Geschlechtsbestimmung?? Nirgendwo gibt es eine Aussage dazu. Alles was steht, ist was der Engel sieht, und der Engel ist laut dem Quran nicht derjenige, der das Geschlecht bestimmt, damit seine Sicht für uns als Bestimmung gilt. Dieser Hadith beweist nur, dass bis zu einer späteren Phase die beiden Geschlechter gleich aussehen, und dass die Geschlechtsorgane, die den mann von Frau unterscheiden, erst zu Ende sich entwickeln, und das ist eigentich ein Wunder in dem Hadith. Und anstatt dass dieser UG dieses Wunder sieht und erkennt, spielt er immer wieder mit dem Sinne unserer Hadithe, um irgendwelche Fehler zu erfinden. Aber seine Unwissenheit und Lügen über unsere Hadithe sind jedem deutlich, der einfach an die von ihm gebrachten Beweise etwas tiefer und neutraler denkt.

3) Danach geht UG auf die Phasen der Embryo ein, und macht folgende Aussagen:

- Bringt Foto eines 40 Tage alten Embryos und sagt: Das ist kein Tropfen sondern Embryo.
Sicherlich wenn der Prophet saw. nicht von Samen spricht sondern von Tropfen, dann meint er auf Tropfen. UG braucht mit unseren Hadithen nun nicht spielen um Tropfen mit Samen zu deuten, denn das nicht stimmt, und das habe ich ihm längst schon gesagt und ihm Beweise für die Bedeutung von Tropfen (Nutfa) gebracht. Er will aber nicht verstehen, das braucht er auch nicht.

- noch 40 Tage spater (80 Tage altes Embryo) soll das Embryo in den Hadithen wie ein Blutklumpen aussieht. Er bringt 2 Fotos und sagt, dass das Embryo in diesem Alter eine menschliche Form hat. Aber wer die beiden Fotos sieht, der erkennt, das sie nicht identisch sind, und dass das Embryo in jedem Photo anders aussieht. Im einen Bild sind die Hände mehr entwickelt als im anderen Bild. Auf jeden Fall eine der Bedeutungen von Alaqa (Blutklumpen) ist ein Anhänged Ding. Die Bilder bestätigen zu 100% dass das Embryo aus so anhängt im Bauch wie ein Anhängendes Ding. Somit verstehe ich nicht, warum er das leugnet, obwohl es ist so aussieht.

- weitere 40 später (120 Tage alt) soll das Embryo laut den Hadithen ein Stück Fleisch sein. Er bringt ein Foto von einem 90 Tage altes Embryo und sagt, dass es kein Stück Fleisch ist. Ich persönlich vertehe nicht, wie man aus einem Bild über die Komponente eines Embryos sprechen kann. Sicherlich ist das ein Stück Fleisch, denn es so weich wie Fleisch. Und achtet drauf, dass die Rede hier von Fleisch und nicht von Muskeln. Also ein weicher Körper, das unterschiedliche Komponennte beinhaltet. So ist das Embryo in dieser Phase auch mit Sicherheit. Daher ist das schon ein Wunder in den Hadithen.

- dann macht er denselben Fehler und sagt: Danach legt der Engel fest, ob er ein Junge oder ein Mädchen sein wird. Das ist eine Lüge, denn der Engel schreibt das auf legt aber nichts fest. Er beschreibt nur, welche Körperteile er sieht, und das bestätigt, wie ich oben erwähnte, dass diese Körperteile sich erst später defferenzieren. Eigentlich man muss nicht so intelligent sein, um diese Lüge von UG zu entdecken.

4) Er bringt den Hadith, der besgat, dass Männer und Frauen unterschiedliche Substanzen haben, und jenachdem welche Substanz überwiegt, wird die Entscheidung über das Geschlecht des Embryo bestimmt.

UG hat eigentlich wie immer, den ersten Teil seines Videos mit dieser Aussage schon mal widerlegt. Denn es steht in diesem Hadith deutlich, dass die Festlegung des Embryos nicht vom Engel später festgelegt wird, wie er gelogen hat, sondern von der Qualität der Substanzen des Mannes und der Frau abhängig ist. Und wie der Hadith besagt, wenn die Substanz des Mannes überwiegt, wird es Junge, und wenn die der Frau überwiegt, wird es Mädchen. Ich denke, wenn wir die Tatsache mal kennen, dass wenn die männlichen Spermien schneller die Eizelle erreichen, dann wird es ein Junge, und wenn die weiblichen Spermien x die Eizelle schneller erreichen, wird es Mädchen, dann wissen wir, dass der Hadith auf diese Tatsache hindeutet. Nun UG versteht die Subtanz der Frau und des Mannes mit dem Wasser des Mannes und der Frau. Ich verstehe diese aber mit den männlichen und weiblichen Spermien verstehen. Will er von einem Fehler sprechen, dann muss er seine Deutung zuerst beweisen. Denn nach meinem Verstand ist das ein Wunder, was im Hadith steht. Und dass im Hadith unterschiedliche Farben (Weiß und Geld) erwähnt sind, kann sich auch auf die Spermien hindeuten.


Übrigens dieser Hadith hat andere Überliefernungsformen, und in den anderen Formen ist die Rede da gar nicht von Bestimmung des Geschlechtes, sondern von der Bestimmung der Eigenschaften: Wenn die Substanz des Mannes überwiegen (dominantere Gene), dann bekommt das Kind die Eigenschaften des Vaters und wenn die der Frau überwiegen (dominantere Gene), dann bekommt das Kind seine Eigenschaften der Mutter. Das ist der richtige Sinn auch des Hadithes, aber der Hadith, den UG gebracht hat, ist im Sinne überliefert worden, und der Überlieferer hat scheinbar zwischen den beiden verwechselt.

Hier der Hadith im Arabischen und ein Link zur Antwort im Arabischen:
ماء الرجل أبيض وماء المرأة أصفر، فإذا اجتمعا فعلا مني الرجل مني المرأة أذكرا بإذن الله، وإذا علا مني المرأة مني الرجل أنثا بإذن الله
http://www.islamweb.net/fatwa/index.php ... d&Id=77653

5) UG bringt den Hadith bei Bukhari Volume 4/ Buch 55/ Nr 546, wo gesagt werden soll, dass wenn die Frau zum Höhepunkt zuerst kommt, dann ist das Kind ihr ähnlich, und wenn der Mann zum Höhepunkt erst kommt, dann ist das Kind ihm ähnlich.
Das ist eine falsche Übersetzung. Hier ist die Geschichte des Hadithes erstmals im Arabischen:

إني سائلك عن ثلاث لا يعلمهن إلا نبي قال: ما أول أشراط الساعة ؟ وما أول طعام يأكله أهل الجنة ؟ ومن أي شيء ينزع الولد إلى أبيه ، ومن أي شيء ينزع إلى أخواله ؟.................... وأما الشبه في الولد فإن الرجل إذا غشي المرأة فسبقها ماؤه كان الشبه له، وإذا سبق ماؤها كان الشبه لها ، قال : أشهد أنك رسول الله

Ein Jude kommt zum Propheten saw. und fragen ihn: Ich frage dich nach drei, die keiner weiß, bis auf die Propheten: Was ist das erste Zeichen des jüngsten Tags, Was ist die erste Speise, die die Leute des Paradies zuerst essen? Und was bringt das Kind näher zu seinem Vater, und was macht ihm ähnlicher zu seinen Onkeln?

Darauf hin antwortete der Prophet auf die Dritte Frage: Die Ähnlichkeit ist es so, wenn der Mann mit der Frau schläft, und dann war sein Wasser schneller als sie, dann kommt das Kind ihm ähnlich, und wenn ihr Wasser schneller ist, war das Kind ihr ähnlich. Dann sagte der Jude: Ich bezeuge, dass du ein Prophet Allahs ist.

So hier steht das Wasser der Frau und das Wasser des Mannes, und welches Wasser bessere Qualität hat. Und das ist wie ich oben erklärte nicht gemeint, wie die Atheisten erklären. Ich könnte mir vorstellen, dass der Überlieferer des Hadithes seinem Verstand und nicht den genauen Text überliefert hat, und dass an der Stelle ein anderes Wort als schneller gesagt wurde, aber der Sahabi hat es so ausgedrückt. Denn Hadithe können auch nach dem Sinn überliefert werden.

6) UG sagt, dass die Leute damals zu wenig Ahnung haben, und Muhammad saw. die Fehler übernommen hat. Dann sage ich gut, bringe mir die Leute, die das gesagt haben, damit ich dir glaube, dass Muhammad saw. das Wissen anderer übernommen hat! Welche Leute damals haben gesagt, dass die Wasser des Mannes oder der Frau, oder dessen Qualität bei dem Ähnlichkeiten zu tun hat?? Das ist doch ein genetisches Wissen, und keiner kann sowas behaupten, ohne wissen zu haben.

Das war es mit dem schwachsinnigen Video.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron