Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Hier können die Mitglieder Ihre Anzeigen aufgeben, Lebenspartner kennenlernen, sowie ihre Hilferufe, und Suchen anzeigen.
Forumsregeln
Bitte Kopierechte beachten. Benutzer haften für Inhalte. HDW haftet nicht für Inhalte. Möglichst keine Privatdaten angeben!!

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Janan » Di Feb 28, 2012 4:22 pm

bismillah

assalamu

inwiefern würde man sich strafbar machen, wenn man Spenden sammelt? Muss ich auch so einen Schein haben?
Bitte schnell antworten, da ich momentan Firmen anfragen werde für Sachspenden. InsAAllah
Desweiteren kläre ich momentan mit Apotheke ab, wegen Sachen kaufen bei Ihnen für einen günstigen Preis.

Habe mir vom Bruder, der die Sachspenden nach Hatay fährt, dass grad so Schmerzmittel und Sachen benötogt werden, für Verwundete.

Abu Bakr, was meinst du, was noch evtl benötogt werden könnte? Ich lasse ich morgen insaAllah noch weiter beraten
Janan
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi Jun 16, 2010 10:43 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Janan » Mi Feb 29, 2012 10:17 pm

bismillah
assalamu

Ich habe eine Apotheke gefunden, bei dene ich beliebig viele Paracetamol Tabletten beziehen kann, wo eine Packung 0,28 Euro kostet (20 Stk Tabletten pro Packung)

Alhamdulillah, das ist ein guter Preis. Ich kläre momentan noch weitere Dinge ab, wie zb Windeln und dann noch insaALLAH Verbandsmaterial und Desinfektionsmittel bei Wunden.

Wenn jemand bereit ist, für Tabletten ebenfalls was zu spenden, der soll sich bitte an mich wenden.
Janan
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi Jun 16, 2010 10:43 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Janan » Mi Feb 29, 2012 10:29 pm

bismillah
assalamu

Wir werden bald inschaAllah auch Kontakt mit vielen großen Institutionen in Deutschland aufnehmen, und Medikamente für die Leute dort sammeln inschaAllah.

@Abu Bakr, welche Institutionen? Wie sammelt ihr die Medikamente? Kauft ihr diese für einen günstigen Preis? Oder bekommt ihr diese ebenfalls gespendet?

Kannst du uns auch so einen Schein schicken?
Janan
 
Beiträge: 247
Registriert: Mi Jun 16, 2010 10:43 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon AbuBakr » So Mär 04, 2012 4:58 pm

Janan hat geschrieben:bismillah

assalamu

inwiefern würde man sich strafbar machen, wenn man Spenden sammelt? Muss ich auch so einen Schein haben?
Bitte schnell antworten, da ich momentan Firmen anfragen werde für Sachspenden. InsAAllah
Desweiteren kläre ich momentan mit Apotheke ab, wegen Sachen kaufen bei Ihnen für einen günstigen Preis.

Habe mir vom Bruder, der die Sachspenden nach Hatay fährt, dass grad so Schmerzmittel und Sachen benötogt werden, für Verwundete.

Abu Bakr, was meinst du, was noch evtl benötogt werden könnte? Ich lasse ich morgen insaAllah noch weiter beraten


Ich kenne mich mit den Gesetzen nicht aus, aber ich darf auch offeziell Spenden annehmen. Es geht nur darum, dass man eine Organisation im Hintergrund hat, die diese Spenden weiternimmt, und weiterleitet, falls jemand danach gefragt wird. Ich kenne einen Bruder, der eine solche Hilfeorganisation gegründet hat, und darf deshalb in seinem Namen Spenden sammeln. Falls du auch über mich die gesammelten Spenden senden lassen möchtest, dann kann ich dir auch den Rücken decken, und auch jedem, der das machen will. Aber wie gesagt, ich soll im Falle einer Frage nachweisen können, eure Spenden an die Bedurftigen weitergeleitet zu haben.

Janan hat geschrieben:bismillah
assalamu

Ich habe eine Apotheke gefunden, bei dene ich beliebig viele Paracetamol Tabletten beziehen kann, wo eine Packung 0,28 Euro kostet (20 Stk Tabletten pro Packung)

Alhamdulillah, das ist ein guter Preis. Ich kläre momentan noch weitere Dinge ab, wie zb Windeln und dann noch insaALLAH Verbandsmaterial und Desinfektionsmittel bei Wunden.

Wenn jemand bereit ist, für Tabletten ebenfalls was zu spenden, der soll sich bitte an mich wenden.

Das ist ein sehr guter Preis für jene, die Sachspenden sammeln wollen. Man kann aber auch den Preis dort hinschicken, und sie haben denke ich mir ähnliche Preise für solche Medikamente, wenn wir die Transportkosten mitberechnen. Aber das ist ein guter Preis in Deutschland finde ich.

@Abu Bakr, welche Institutionen? Wie sammelt ihr die Medikamente? Kauft ihr diese für einen günstigen Preis? Oder bekommt ihr diese ebenfalls gespendet?

Kannst du uns auch so einen Schein schicken?
bismillah
assalamu

Wir werden bald inschaAllah auch Kontakt mit vielen großen Institutionen in Deutschland aufnehmen, und Medikamente für die Leute dort sammeln inschaAllah.

@Abu Bakr, welche Institutionen? Wie sammelt ihr die Medikamente? Kauft ihr diese für einen günstigen Preis? Oder bekommt ihr diese ebenfalls gespendet?

Kannst du uns auch so einen Schein schicken?

Die Hilforganisation ist vor kurzem gegrundet worden. Es wird noch auf die Homepagegestalltung gewartet, damit man offeziell Werbung macht und Spenden sammelt. Die Organisation darf aber schon jetzt Spenden sammeln, und Spendebescheinigung dafür ausstellen. Jedoch du musst wissen, dass wenn eine Spendebescheinigung erteilt wurde, dass man dafür den Betrag in dem Konto der Organisation einfügen soll.

Ich lade aber alle aktiven Geschwister ein, die Spenden sammeln wollen, und Angst vor rechtlichen Konsequenzen haben, mit dieser Organisation zusammenzuarbeiten. Ihr könnt in unserem Namen Spenden sammeln, aber wir müssen halt wissen, wer das machen will. Die Organisation heißt Solidarity, und der Standort ist Holland, ich weiß aber nicht welche Stadt. Es wird bald auf der Homepage stehen.

Wir haben mit der Sammlung von Medikamenten noch nicht angefangen, wir haben aber vor uns bei allen großen Firmen Deutschlands und Betreiber zu melden, fals sie spenden möchten. Das geht aber nur, wenn die Homepage fertig ist.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Andre » So Mai 20, 2012 10:21 am

bismillah

assalamu

Spende für Syrien, ich wollte euch fragen wie sicher das hier ist und ob ihr was davon gehört habt.

Assalamualaikum wrwb wa bismiLLAH.... Ich bitte um kurze Aufmerksamkeit für einen Hilferuf aus Syrien.
Wie die meisten von Euch mitbekamen, durften wir (Kindertränen & Partner) alhamduliLLAH 2 Container über Beirut an die Libanesisch-Syrische Grenze für die angekommenen Flüchtlinge verschicken. Der Versand ging schnell, jedoch waren die Container aufgrund der schwierigen politischen Lage wochenlang unzugänglich für unsere Partner am Hafen blockiert. Aus diesem Grund ist unser Projektpartner kurzerhand mit Sicherheitspersonal nach Libanon geflogen und seit gestern Nacht unversehrt zurück alhamduliLLAH. Die Container sind übergeben worden und er begleitete sie bis runter zur Grenze, um bei der Verteilung dabei zu sein. Wir freuen uns über dieses Engagement und über diese tollen Partner die wir zudem vor Ort haben. Die Realität an der Grenze zu Syrien geschweige denn in Syrien selbst ist jedoch eine unbeschreibliche Brutalität. Unser Partner konnte heute trotz vieler Erklärungsversuche nicht richtig beschreiben, was er dort mit eigenen Augen sah. Die Lage ist sehr gefährlich und ausländische Beobachter sind natürlich auch nicht gerne gesehen (ausser bei den Flüchtlingen und gleichgesinnten Organisationen). Er berichtet von Toten und Verletzen, von Schüssen und Gewalt selbst in dieser kurzen Zeit seines Aufenthaltes und allein an den Orten die er besuchte. Man bietet uns die Möglichkeit Nachts die Grenze zu überqueren und die Partner nach Syrien zu begleiten, um zu sehen wo sie helfen und verteilen. Jedoch lehnen wir dieses Angebot ab und geben uns mit Beweisvideos ect zufrieden. Die Videos werde ich jedoch wenn überhaupt, zur Sicherheit der Betroffenen nur zensiert und geschnitten veröffentlichen. Jeder der ehrenamtlichen Ärzte und Helfer riskiert sein Leben und das seiner Familie. Hier in Deutschland muss man mittlerweile auch schon Spitzel beobachten und fürchten, sodass Vorsicht neben der humanitären Hilfe mit höchster Priorität zu beachten ist. In Syrien und selbst im Umland passieren jeden Tag schlimme Verbrechen. Ganze Familien werden auf unvorstellbare Weise gequält und dann erst ermordet, wie uns schon sämtliche Videos nur annähernd verraten. Wir dürfen das nicht ignorieren und aus diesem Grund arbeiten wir neben laufenden Projekten (Somalia) immer paralell an den Vorbereitungen der kommenden Aktionen. Mit diesen 2 Containern konnten wir die zukünftige Zusammenarbeit gut testen und wir sind überaus glücklich endlich einen Weg gefunden zu haben, wie man wenigstens einem Bruchteil dieser armen Menschen helfen kann. Wir bekommen morgen eine Liste an Hilfsgütern, die man bereits vor Ort mit unserem Partner besprochen und erklärt hat. Das heißt sie enthält nur die Dinge, die TATSÄCHLICH benötigt werden. Man sagte mit heute jedoch bereits schon, dass Babynahrung eines der dringensten Hilfsgüter sei. Ein Spediteur kommt uns mit vergünstigten Transportpreisen entgegen um seinen Teil der Hilfeleistung zu erbringen. Kindertränen versucht sich nun um den Inhalt dieser Container zu bemühen. Deshalb wenden wir uns mit einem Hilferuf an EUCH. Wir brauchen wieder unsere Unterstützer, unsere freiwilligen Helfer und Spender und zwar bundesweit. Wir rufen hierzu wieder die Städte auf an einer bundesweiten Sammelaktion teilzunehmen. Jede Stadt ein Hilfsgut inshaALLAH...bitte helft mit zu helfen. Bildet wieder Städteteams, sucht eine Sammelstelle zur Spendenabgabe raus und unterstützt damit die syrischen Flüchtlinge...
Die Abholung der Paletten organisieren wir dann diesmal über einen Spediteur, sodass das es keine Sorge bereitet inshaALLAH. Sobald die Liste da ist, werde ich diesen Beitrag aktualisieren, mit der BITTE an EUCH, eines der Hilfsgüter auszuwählen und in Eurer Stadt zu sammeln. Wir sammelten für Somalia mehrere hunderte Tonnen Hilfsgüter, binnen wenigen Wochen alhamduliLLAH. Und wir hoffen, dass wir erneut gemeinsam eine Menge zusammen bekommen ...FÜR DIE SYRISCHEN GESCHWISTER. Bitte nehmt diesen Aufruf ernst, denn wir haben eine ungewöhnliche Möglichkeit und sehr wenig Zeit...alhamduliLLAH...bitte meldet Euch in der Gruppe Kindertränen..bei mir oder den anderen Admins inshaALLAH...jezerekALLAHukheiran .....bitte teilen teilen teilen gerade weil diesmal die ganze Vorbereitungszeit knapper ist...aber alhamduliLLAH

assalamu
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon AbuBakr » Do Mai 24, 2012 9:59 pm

assalamu

Ich weiß nicht, woher du das hast. Ist das eine Organisation, oder eine einzige Person??

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Andre » Fr Mai 25, 2012 10:26 pm

assalamu

Ich habe die schwester angesprochen und sie sagte:
Assalamualaikum wrwb, ja das Projekt ist sozusagen gerade in der Entstehung. De Aufruf ist jetzt offiziell gestartet und wir bitten alle Geschwister, sich in ein Team zu bilden und in ihrer Stadt diese bundesweite Sammelaktion mit zu veranstalten. In der Gruppe Kindertränen, findest du viele Infos sowie die Spendenliste...wir sammeln in den kommenden 2 Wochen und verschicken dann einen 40 Fuss Container inshaALLAH...es würde uns freuen wenn du ebenfalls mitwirkst. Ansonsten freuen wir uns natürlich auch über eine Spende, welche du persönlich abgeben aber auch verschicken kannst. Vielleicht gibt es eine Sammelstelle in deiner Nähe. Herzlichen Dank für deine Nachricht und inshaALLAH bis bald.


ich fratge:

Wie heißt diese organisation ? und wie nehme ich kontakt auf, wer ist der leiter von dem Projekt?

Schwester Antwortet

Verein Kindertränen, das Projekt wird über mich betreut inshaALLAH und ich bin auch gleichzeitig die Vorstandssitzende des Vereins...bist also goldrichtig inshaALLAH


Das ist die seite auf Feacebook
http://www.facebook.com/groups/Kindertraenen/

assalamu
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon AbuBakr » Mi Mai 30, 2012 7:50 pm

assalamu

Hier ein Video für diejenigen, die noch Schia sind, oder zur Schia neigen. Das ist das, was die Schia mit den Kindern machen:



Eure Spenden sind eine Pflicht um diesen Kindern zu helfen. Es ist keine Spende, sondern ein Jihad mit dem Geld, und inschaAllah Syrien wird bald frei von den verfluchten Terroristen, die sich Aleviten, und Schia nennen, und wie immer der Fall über die Geschichte gewesen, wird es der Staat des islamischen Landes. Allah will, dass die UN sich nicht einmischt, denn sobald das Volk zur Macht kommt, wird es auch die UN ins erste Mülleimer schmeißen, und Damaskus wird wieder die Hauptstadt des Islams werden, wie der Prophet saw. prophezeiht hat. Daher seid ihr alle gefragt daneben zu stehen.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Sachspenden für die Flüchtlinge in Syrien

Beitragvon Andre » Mi Mai 30, 2012 8:33 pm

bismillah
assalamu

Yaaa Allah

Yaaa Allah

Yaaaa Allah

: (

http://an-nusrah.com/

assalamu
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Erneutes Massaker in Syrien & Spendenaufruf (29.05.2012)

Beitragvon Andre » Di Jun 05, 2012 10:17 am

assalamu
Erneutes Massaker in Syrien & Spendenaufruf (29.05.2012) - Scheich Hassan Dabbagh



http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... l5CnEaXUgQ

assalamu
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Vorherige

Zurück zu Anzeigen (Heiratsanzeigen, Wohnungsuchen, Hilferufe..)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast