Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Hier können die Mitglieder Ihre Anzeigen aufgeben, Lebenspartner kennenlernen, sowie ihre Hilferufe, und Suchen anzeigen.
Forumsregeln
Bitte Kopierechte beachten. Benutzer haften für Inhalte. HDW haftet nicht für Inhalte. Möglichst keine Privatdaten angeben!!

Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon ibn ʿUmar » Sa Apr 07, 2012 7:56 pm

Bismillaah

As-Salāmu ʿalaikum wa rahmatullāh wa barakātuh an alle, die der Reschtleitung folgen!


geehrte Geschwister, die Fitna in diesem Land (Deutschland) ist so groß wie nie zuvor! Ich bitte alle Schwestern, sich einmal Gedanken zu machen, wie sie in diesem Land ohne einen Mann leben sollen, der sie versorgt, in einem Land, in der die schamlosen Frauen vergewaltigt, und die noch schamloseren Männer für ihre Tat bestraft werden? Wie kann man die Ummah zusammenschweißen, wenn man noch käpfen muss, nicht sich von Kufr und Zinā fernzuhalten?

Ich such ein frommes Mädchen im Jahrgang von 1997 bis 1995 mit Niqab, Hijāb ist auch in Ordnung, da es in dieser Sache einen Ikhtilāf gibt und wir in Deutschland leben. Sis sollte eine gute 'Aqeedah und einen guten Akhlaq und Adab haben, das ist mir wichtig. Ferner sollte sie gut kochen können (ist natürlich erst zweitrangig...)

Möge Allāh unser westliches Denken - nicht nur in Bezug auf die Heirat (Geld, Schönheit,...) - entfernen und unseren Imān stärken. Ameen

As-Salāmu ʿalaikum wa rahmatullāh wa barakātuh
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon Moe » Sa Apr 07, 2012 9:13 pm

Salamu Alaikum wa RahmatAllah wa Barakatuh

Du bist 16 und besuchst die Schule.
Wovon willst du Wohnung, Nahrung, Kleidung und Verpflegung bezahlen? Taschengeld?

Salamu Alaikum wa RahmatAllah wa Barakatuh
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon ibn ʿUmar » Sa Apr 07, 2012 9:53 pm

Bismillaah

Friede sei mit dem, der der Rechtleitung folgt!

geehrter Bruder/ geehrte Schwester, vielleicht können mich die Geschwister hier korrigieren, aber ich wüsste nicht, dass es zu den Pflichten einer Heirat gehört, nach dieser zusammenzuziehen. Ich sehe darin lediglich einen halāl-"Ausweg" - wenn ich das mal so formulieren darf -, natürlich sollte die Wahl des Partners bedacht sein! Zumal es Schwestern gibt (ich kenne bis jetzt nur eine), die den oben genannten entsprechen, sprich sogar noch jünger sind als ich. Verstehe mich nicht falsch geehrter Bruder/ geehrte Schwester , aber sollten wir die Ummah nicht stärken? Und wie wollen wir sie stärken, wenn wir überhaupt noch erst mit uns selber käpfen müssen? Möge Allāh unseren Imaan stärken. Ameen
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon AbuBakr » So Apr 08, 2012 1:29 pm

assalamu

ibn ʿUmar hat geschrieben:
Bismillaah

Friede sei mit dem, der der Rechtleitung folgt!

geehrter Bruder/ geehrte Schwester, vielleicht können mich die Geschwister hier korrigieren, aber ich wüsste nicht, dass es zu den Pflichten einer Heirat gehört, nach dieser zusammenzuziehen. Ich sehe darin lediglich einen halāl-"Ausweg" - wenn ich das mal so formulieren darf -, natürlich sollte die Wahl des Partners bedacht sein! Zumal es Schwestern gibt (ich kenne bis jetzt nur eine), die den oben genannten entsprechen, sprich sogar noch jünger sind als ich. Verstehe mich nicht falsch geehrter Bruder/ geehrte Schwester , aber sollten wir die Ummah nicht stärken? Und wie wollen wir sie stärken, wenn wir überhaupt noch erst mit uns selber käpfen müssen? Möge Allāh unseren Imaan stärken. Ameen


Es geht auch die Nikah für denjenigen, die sich keine Wohnung und Unterkunft leisten. Du heiratest ganz normal, setzt jedoch im Ehevertrag voraus, dass die Ehefrau auf ihre Rechte auf Wohnung und Unterkunft verzichtet, und dass sie in ihrer Wohnung bleibt, und du sie besuchst, oder ihr trefft euch irgendwo sonst. Das ist auch erlaubt. Aber du musst wissen, dass das keine Nikah auf Zeit ist, wie die der Schia. Das ist eine ganz normale Ehe jedoch für arme Ehen. In der Regel ist die Frau dann eine reiche, oder gehört einer reichen Familie, oder die Eltern haben Verständnis dafür und erklären sich bereit die Tochter zu halten, bis der Mann sich eine Unterkunft leistet. Es muss dazu auch Zeugen und Elterneinverständnis bei Jungfrauen geben.

Es ist aber sehr schwer eine solche Frau zu finden, vor allem wenn sie so jung ist. Sei es denn du suchst eine sehr gläubige Familie, denen du überzeugen kannst, dass du ein sehr gläubiger bist, diese würden dir dann auf dieser Weise helfen, bis du dir die Unterkunft leistest.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon Muhadith » So Apr 08, 2012 2:12 pm

assalamu


Bruder ich bin auch der Meinung du solltest etwas warten mit der Heirat. Gerade in diesem Alter spielen die Hormone sehr verrückt und man tut schnell etwas was man in 2-3 Jahren bereuen wird. Ich kenn selbst einige Geschwister in deinem Alter die von nichts anderem mehr außer der Heirat reden, doch zur Heirat gehört weitaus mehr als nur Beischlaf und zusammengefürwelte Gefährten Geschichten über die Traumhafteehe.
Lass dir etwas mehr Zeit und faste öfters und beschäftige dich viel mit dem Wissen und der Arabischensprache, damit solltest du abgelenkt sein für mehrere Jahre.
Muhadith
 

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon ibn ʿUmar » So Apr 08, 2012 2:19 pm

Bismillaah



AbuBakr hat geschrieben:assalamu

Es geht auch die Nikah für denjenigen, die sich keine Wohnung und Unterkunft leisten. Du heiratest ganz normal, setzt jedoch im Ehevertrag voraus, dass die Ehefrau auf ihre Rechte auf Wohnung und Unterkunft verzichtet, und dass sie in ihrer Wohnung bleibt, und du sie besuchst, oder ihr trefft euch irgendwo sonst. Das ist auch erlaubt. Aber du musst wissen, dass das keine Nikah auf Zeit ist, wie die der Schia. Das ist eine ganz normale Ehe jedoch für arme Ehen. In der Regel ist die Frau dann eine reiche, oder gehört einer reichen Familie, oder die Eltern haben Verständnis dafür und erklären sich bereit die Tochter zu halten, bis der Mann sich eine Unterkunft leistet. Es muss dazu auch Zeugen und Elterneinverständnis bei Jungfrauen geben.

Es ist aber sehr schwer eine solche Frau zu finden, vor allem wenn sie so jung ist. Sei es denn du suchst eine sehr gläubige Familie, denen du überzeugen kannst, dass du ein sehr gläubiger bist, diese würden dir dann auf dieser Weise helfen, bis du dir die Unterkunft leistest.

assalamu


wa ʿalaikum As-Salām

barakallāhi feek akhî al-kareem, es gibt bestimmt einige gottesfürchtige Schwestern, hoffe ich zumindest. Was das Thema Schiiʿa angeht, so suche ich Zuflucht bei Allāh davor, ihrem Kufr zu verfallen. Jazākallāhu khayran geliebter Bruder. Wenn du eine fromme Schwester gefunden hast, dann weißt du ja wo ich bin *smile*
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Bruder (1996 geb.) sucht Schwester zum Heiraten

Beitragvon KhabbabIbnAlAratt » Do Apr 12, 2012 9:49 pm

Assalamu Alaeikum 

Isma'il, du bist du was der Abstinenz anbelangt in einer besonders harten Phase.
 und es gibt Tage da ist es ganz besonders hart, man will schier aus sich ausbrechen, aber Akhi du musst das durchstehen und in diesen harten Momenten mit viel Standhaftigkeit einfach weiter ausharren, und Allah subhanna wa ta 'ala 's Unterstützung und Nähe suchen.'Ja ist schwer, ich mache das auch durch, wir Muslime haben schon bereits in frühen Alter so viele Prüfung Alhamdullilah, doch setz dir immer vor Augen, Allâh, subhannah wa ta 'ala,'liebt die Standhaftigen und Geduldigen.
Möge Allâh subhanna wa ta 'ala uns viel davon geben, und möge Allah subhannah wa ta 'ala unsere Reue annehmen und unsere Anstrengungen mit in die Waagschale nehmen, Amin.

So wie die anderen Geschwister es gesagt haben, hätte eine jetzige Ehe viele Konsequenzen mit sich gezogen.
Wir können es uns ausmalen, du hast dann halt eine Ehefrau die nicht bei dir wohnt, also ihr habt keinen richtigen gemeinsamen Alltag, und da wir Muslime nicht verhüten gibts jedes Jahr ein Kind, das ist schwer zu bewerkstelligen und Hilfe von vielen Familienmitglieder wäre das mindesteste an Aufwand der erforderlich wäre, von der finanziellen und zeitlichen Sicht mal abgesehen..  das alles für einen vermeintlichen Schutz gegen Fitna und Zina?

Man sollte das sich selber und der/die Partner/in nicht zumuten und dieses Thema lieber nicht so schnell angehen, sowas wird man mit Sicherheit bereuen. Allah subhanna wa ta 'ala liebt nicht die die unbedachtes tun, also muss du dir solche Dinge ganz besonders gut Gedanken machen. Und du musst dir aber auch bewusst sein dass Fitna damit nicht automatisch ein Ende hat, so einfach ist es leide nicht, Fitna wird noch weiterhin bestehen, eine Ehe schützt nicht vor Fitna, ein gefestiger Imân und das fernhalten von diesen Dingen kann uns dagegen schützen.
 Das kennen wir bei den Kufar nur zu genüge, sogar wenn sie mit guten Vorsätzen in die Ehe gehen, bringt es nichts, denn sie halten sich nicht fern von Fitna, und ein schlechtes Gewissen gegenüber dem Ehepartner wird dann halt auch irgendwelchem in Kauf genommen, denn Gottesfurcht gibts bei denen nicht, stattdessen lässt sheytan ihre taten besser aussehen als sie es eigentlich sind, ahudu billah. heutzutage findet beinahe ausnahmslos in jeder westlichen 
Partnerschaft irgendwann mal ein Seitensprung statt, wenn nicht dann sogar eine Scheidung! 'Ahudhu billah! ya Rabb, halte uns davon fern!

Wie der Bruder Muadith .. (leider abgemeldeter User, möge Allah ihn segnen und ihn im weiteren Leben den rechten weg leiten und als Muslim sterben lassen, Amin) es schon erwähnte, kannst du fasten und dich ablenken mit arabisch lernen, das ist richtig gut und hilft wirklich, mache das nämlich auch, allein das fasten hilft dir enorm dabei, schau mal im Thread über das Fasten vom Bruder AbuServan rein!
    
Ich mache Dua'a für uns und für alle jugendlichen Muslime dass Allâh subhannah wa ta 'ala uns festigt und Geduld gibt und jeder Muslima einen rechtschaffenen Mann gibt und jedem Muslim eine rechtschaffene Frau gibt. inschAllah!

Wenn ich was richtig gesagt habe ist es von Allah und alles falsche ist vom sheytan und meiner eigenen nafs.
KhabbabIbnAlAratt
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa Mär 10, 2012 7:06 am


Zurück zu Anzeigen (Heiratsanzeigen, Wohnungsuchen, Hilferufe..)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast