Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Tarikat/Naksibendi

Dieser Raum beschäftigt sich mit dem Sufismus und den Sufiten. Folgen diese der Wahrheit?
Forumsregeln
Beleidigung streng verboten

Tarikat/Naksibendi

Beitragvon Marcel Hamza » So Jul 29, 2012 3:06 am

salam aleykum wa rahmatullah geschwister im islam,

inshaAllah könnt ihr mir weiter helfen.
ob diese kette authentisch ist bzw. was ist allgemein zu den ketten der tariqats zu sagen die (angeblich) bis zum propheten saaws. zurück führen sollen!

es handelt sich dabei in erster linie um folgende kette:

1.naksibendi
2.abdulkadir geylani
3.abdulhalik gucduvani
4.rabani
5.mevlana halid
6.abdullah
7.taha
8.arvasi
9.abdurrahman tahi
10.fethullah
11.muhammed diyauddin
12.ahmed haznevi
13.abdulhakim huseyni
14.muhammed rasid huseyni
15.gavs sani hazretlerinin
Benutzeravatar
Marcel Hamza
 
Beiträge: 161
Registriert: Mo Apr 12, 2010 5:14 pm

Re: Tarikat/Naksibendi

Beitragvon DawahAhluSunnah » Mo Jul 30, 2012 11:32 pm

aleykum salam akhi,

die aufgeführten Personen, waren entweder Gelehrte oder Sufis in verschiedenen Zeitepochen. Nicht jeder der dort aufgezählt ist war schlecht. Bloß die Schüler von manchen haben den Lehrer eine zu hohe Stellung etc. gegeben und so ist der Kult nach dem Tod entstanden.

Mein Vater ist selber ein Sufi und ist in einer Naksibandi tarikat. Jeder dieser Tarikats behauptet, sie wäre die richtige...und jede tarikat hat unterschiedliche formen und in sehr vielen Gruppen machen sie großen Shirk.

Deshalb halte dich fern von diesen Gruppen. Komischerweise möchte jede Gruppe irgendwie eine Kette zum Propheten herstellen, aber jeder dieser Ketten die angeblich zum Propheten führen soll ist erlogen. Es gibt keine Beweise dafür.

Die Gruppe wo mein Vater drin ist, behauptet sie hätte eine Linie bis zu Abu bakr. ra und dannach soll Salman Al-Farisi gekommen sein, aber die wirklichkeit ist, dass sie im Mittealter von manchen Sufis gegründet worden sind, die mit der Zeit sich vom Islam weit entfernt haben.

Leider wurde der Sufismus vorallem in der Türkei nach Kemal Atatürk unterstützt und verbreitet. Davor waren die verschiedenen Gruppen nicht so bekannt und hatten nicht so einen großen Einfluss wie heute.

Es gibt natürlich Gruppen, die kein Shirk machen, aber die meisten Gruppen machen leider großen Shirk.
DawahAhluSunnah
 
Beiträge: 59
Registriert: Do Jun 21, 2012 7:51 pm

Re: Tarikat/Naksibendi

Beitragvon Tsemal » Di Jul 31, 2012 5:51 pm

bismillah
Leider wurde der Sufismus vorallem in der Türkei nach Kemal Atatürk unterstützt und verbreitet. Davor waren die verschiedenen Gruppen nicht so bekannt und hatten nicht so einen großen Einfluss wie heute


Das ist totaler Humbug. Gerade weil Atatürk sie verboten und unechte in Umlauf gebracht hatte ist es soweit gekommen.

Ich bitte dich besser zu informieren.

assalamu
Tsemal
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Jun 27, 2012 12:48 pm

Re: Tarikat/Naksibendi

Beitragvon DawahAhluSunnah » Fr Aug 03, 2012 10:07 pm

Tsemal hat geschrieben:bismillah
Leider wurde der Sufismus vorallem in der Türkei nach Kemal Atatürk unterstützt und verbreitet. Davor waren die verschiedenen Gruppen nicht so bekannt und hatten nicht so einen großen Einfluss wie heute


Das ist totaler Humbug. Gerade weil Atatürk sie verboten und unechte in Umlauf gebracht hatte ist es soweit gekommen.

Ich bitte dich besser zu informieren.

assalamu


Wenn man sich die sogenannten Islamischen Fernsehsender oder islamischen Filme anschaut in der Türkei sieht man, dass diese Filme sich ausschließlich nur über Sufismus sich drehen...Entweder über irgendwelche Heilige die Wunder bewirkt haben oder über irgendwelche Gräber die angeblich Heilig sind...Man sieht in den sogenannten islamischen Kanälen fast nur ilahis(lieder).....

Ich weiß nicht welche Sufi-Gruppen du meinst, aber mein Vater ist bei den Süleymancis(Naksibandi-Tarikat) alle islamischen Bewegungen und Gruppen wurden verboten zurzeit von Atatürk, aber nach Atatürk wurden beispielsweise die Süleymancis unterstützt....Mein Vater hat gemeint, dass Demirel ihre Tarikat beim Militärputsch in der Türkei nicht geschlossen hat... Aus welchem Grund auch immer..Allahu aleem....
DawahAhluSunnah
 
Beiträge: 59
Registriert: Do Jun 21, 2012 7:51 pm

Re: Tarikat/Naksibendi

Beitragvon Tsemal » Di Aug 07, 2012 5:49 pm

bismillah

Ich weiss nicht auf was ich antworten soll. Du schriebst Atatürk hat sie unterstützt und dem war nicht so.

Süleyman Turahan war ein Gelehrter der heimlich Koran lesen und lehren musste. Ich weiss aus Familie, das sie in den Zug von Istanbul nach Ankara einstiegen, weil dort ein Abteil und ein Schaffner war, dort lehrnten und rezitierten sie Koran und dann wieder zurück. Da es verboten war es zu lehren.

assalamu
Tsemal
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi Jun 27, 2012 12:48 pm


Zurück zu Sufiten und Sufismus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron