Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Unterschiede in einer Madhab(Rechtsschule)

Dieser Raum beschäftigt sich mit dem Sufismus und den Sufiten. Folgen diese der Wahrheit?
Forumsregeln
Beleidigung streng verboten

Re: Unterschiede in einer Madhab(Rechtsschule)

Beitragvon AbuBakr » Sa Mär 05, 2011 5:53 pm

assalamu

Ach, Du kennst also die Unterschiede zwischen den Rechtsschulen willst aber Meinungsverschiedenheiten zwischen zwei Personen, die nur dem Koran folgen als Argument dagegen nehmen.


Ich kenne die Unterschiede zwischen den Rechtschulen, und weiß, dass sie sich über den Kern des Islams nie unterschieden haben. Ich brauche keine Argumente gegen Quranisten suchen, denn Allah sagt mehr als deutlich im Quran, dass das Folgen und Gehorschen des Propheten saw. der Weg zu Allah und der ISlam, ausser den Allah keine Religion annimmt. Deshalb suche ich danach keine Argumente gegen euch. Allah hat über euch urteilt.


Ist das Dein Verständnis von Aufrichtigkeit?

Ja
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: Unterschiede in einer Madhab(Rechtsschule)

Beitragvon Andreas » Sa Mär 19, 2011 7:16 pm

Salam Abu Bakr!

Sorry für die späte Antwort, hatte Deinen Beitrag übersehen.

Ich kenne die Unterschiede zwischen den Rechtschulen, und weiß, dass sie sich über den Kern des Islams nie unterschieden haben.


Da kommt es dann natürlich immer darauf an, wie klein man den kleinsten gemeinsam Teiler bestimmt. Wer nicht den gleichen Kern hat, wird ja von Sunniten nicht als Bestandteil anerkannt. Insofern ist die Gleichheit eine selbst geschaffene. Ferner basiert das ganze denn ja auch darauf, dass man Definieren muss, was überhaupt der Kern des Islam ausmacht. Die fünf Säulen (Schiiten kommen da bereits auf 10) sind dem Koran selbst wiederum vollkommen unbekannt und stellen daher aus "unserer" Sicht eine Bida dar.

Ich brauche keine Argumente gegen Quranisten suchen, denn Allah sagt mehr als deutlich im Quran, dass das Folgen und Gehorschen des Propheten saw. der Weg zu Allah und der ISlam, ausser den Allah keine Religion annimmt. Deshalb suche ich danach keine Argumente gegen euch. Allah hat über euch urteilt.


Also da wundere ich mich etwas, denn die Antwort von uns ist Dir doch bekannt . Du hast sie ja schließlich selbst gelöscht. Zudem machen wir eben einen Unterschied zwischen dem Gesandten und Bukhari. Ihr folgt Bukhari, wir dem Gesandten, denn sein Beispiel steht im Koran.

Ja


Da tut mir leid für Dich. Aber Du bist ja ebenfalls noch nicht am Ende Deiner Reise angekommen.

wa salam
Andreas
 
Beiträge: 74
Registriert: Di Mär 01, 2011 11:58 am

Re: Unterschiede in einer Madhab(Rechtsschule)

Beitragvon AbuBakr » So Mär 20, 2011 11:23 pm

assalamu

Sorry für die späte Antwort, hatte Deinen Beitrag übersehen.

Brauchst du dich nicht entschuldigen. Du darfst eigentlich im Forum nicht mehr schreiben, Deshalb erwarte ich auch keine Antworten mehr von dir.

Da kommt es dann natürlich immer darauf an, wie klein man den kleinsten gemeinsam Teiler bestimmt. Wer nicht den gleichen Kern hat, wird ja von Sunniten nicht als Bestandteil anerkannt. Insofern ist die Gleichheit eine selbst geschaffene. Ferner basiert das ganze denn ja auch darauf, dass man Definieren muss, was überhaupt der Kern des Islam ausmacht. Die fünf Säulen (Schiiten kommen da bereits auf 10) sind dem Koran selbst wiederum vollkommen unbekannt und stellen daher aus "unserer" Sicht eine Bida dar.


Da Sunniten den Islam so verstehen und nachgehen wie der Prophet saw. und da nur das der Islam sein kann, wird jede Sekte, die sich im Kern des Glaubens oder der Praxis mit uns unterscheidet. als NICHTMUSLIME erklärt. Das hat mit Toleranz nichts zu tun, sondern mit unserem Glauben. Ich glaube der Prophet saw. hatte damals die Heuchler auch nicht als Muslime erklärt, und Abu Bakr hat Takfir gegen jene, die die Zakat nicht zahlen wollten. Du lehnst nicht nur die Zakat, und das gebet, sondern die ganze Sunna des Propheten saw. ab. Da bleubt für dich im Islam nichts zu suchen. Mit den anderen Sekten ist der Fall auch ähnlich.

Die Säulen des Islams ist alles, was von Allah und vom Propheten saw. authentisch zu uns gekommen ist. Wer das ablehnt, oder umtauscht, der ist Kafir. Wer zum Beispiel das Kopftuch als Teil der Religion absetzt, der ist Kafir, usw.

Also da wundere ich mich etwas, denn die Antwort von uns ist Dir doch bekannt . Du hast sie ja schließlich selbst gelöscht. Zudem machen wir eben einen Unterschied zwischen dem Gesandten und Bukhari. Ihr folgt Bukhari, wir dem Gesandten, denn sein Beispiel steht im Koran.


Du folgst dem Gesandten neben dem Quran?? Dann bist du Muschrik geworden!! Siehst du so einfach kann man dich mit deiner Logik widerlegen :lol:

Du und deine Sekte leugnet die Existenz des Gesandten. Wieso Gesandte, wenn wir nur Quran brauchen. Allah hat keinen Gesandten gesandt, damit die Leute wie wir, nicht in die Irre gehen, und ihm folgen anstelle dem Quran alleine. Deshalb sandte er einen Engel und nannte ihn Muhammad. Dieser hat den Quran auf der Erde gebracht und ist wieder verschwunden. Das wird die nächste Version eurer Religion, das kannst du von mir schon lernen. Alles baut auf Quran auch. Denn Allah braucht ja keine Gesandten um Bücher zu senden.

Bukhari, Muslim, Ibrahim, Adam, Nuh, Muhammad... all diese Menschen darf keiner folgen. Oder?? Man darf nur dem Quran folgen, und nur dem Quran folgen. Willst du in die Irre gehen, und unserem Propheten folgen??

Also echt, die Diskussion mit euch ist sinnlos und Zeitverschwindung. Ich habe auch kein anderes Volk auf der Erde erlebt, der eine solche schiefe Logik hat, wie ihr. Entweder alle Menschen haben keine Ahnung, was Folgen und Gehorchen von Propheten und Anführern bedeutet, oder habt ihr ein Verstandsproblem und musst noch das Alphabet des menschlichen Wissens beigebracht bekommen. Was Begriffe wie Gehorchen, Folgen, als Gesandte und Prophet anerkennen, musst ihr unbedingt noch lernen, damit ihr überhaupt Quran verstehen könnt, und dürft.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Vorherige

Zurück zu Sufiten und Sufismus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron