Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Verbrechen der FSA

Hier erfährst du mehr über die syrische Revolution gegen das Al Assad Regime.

Verbrechen der FSA

Beitragvon Ali ibn Hussein » Do Aug 02, 2012 4:06 pm

bismillah

Salam alykum liebe Geschwister und Freunde :-) und hallo an die wo uns für Kufar halten


Ich habe ein Video gefunden Von einem Verbrechen der FSA.
Inshallah wirdt das mal ein anderes Bild zeigen, dass sie nicht immer die Opfer sind sondern das es auch Schwarze Schafe unter ihnen gibt,

Wa salam
Ali


http://img855.imageshack.us/img855/6718/file6369v.mp4



Biette nur Leute ansehen die auch wirklich die Nerven haben man sieht ein Schlachthaus mit Menschen die geköpft wurden.
Ali ibn Hussein
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Jun 11, 2012 6:21 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon ibn ʿUmar » Do Aug 02, 2012 4:31 pm

bismillah

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته


1. Hast du irgendeinen Beweis für deine Behauptung, das Exekutieren sei von der Freien Syrischen Armee vorgenommen worden?

2. Wenn ja, bist du über die Hintergründe jenes Agierens hinlänglich informiert, um es überhaupt wagen zu können zu behaupten, die Freie Syrische Armee habe sich in irgendeiner Art und Weise inadäquat verhalten?


Möge الله - Erhaben ist Er - uns allesamt rechtleiten. ʾĀmīn
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Ali ibn Hussein » Do Aug 02, 2012 5:12 pm

bismillah


Ich hab das weitergeleitet bekommen es hatte zu dem Video noch einen arabischen Text dazu.
Assads Soldaten sind nicht so drauf ein Teil von ihnen sind auch Scharlatane, wo Leute vergraben hatten.
Aber keine Köpfe abgeschnitten.

Möge Allah uns alle rechtleiten.

Wa salam
Ali
Ali ibn Hussein
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Jun 11, 2012 6:21 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon ibn ʿUmar » Do Aug 02, 2012 5:22 pm

bismillah

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته


Ali ibn Hussein hat geschrieben: bismillah


Ich hab das weitergeleitet bekommen es hatte zu dem Video noch einen arabischen Text dazu.
Assads Soldaten sind nicht so drauf ein Teil von ihnen sind auch Scharlatane, wo Leute vergraben hatten.
Aber keine Köpfe abgeschnitten.

Möge Allah uns alle rechtleiten.

Wa salam
Ali


Aha, also heißt das nein? Wieso ihr die Sachen immer komplizierter machen müsst als sie sind...
Benutzeravatar
ibn ʿUmar
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa Apr 07, 2012 2:44 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Moe » Fr Aug 03, 2012 3:03 am

Nachdem Ass-Ad gestürzt worden ist, wird es denke ich zu einem Blutrachenrausch kommen. So viele offene Rechnungen stehen noch aus. Ich würde mich nicht wundern, wenn es stellenweise zu einer systematischen Vernichtung allen alevitisch-shiitischen Lebens kommen würde.

Verstehen kann man dies ja. Hoffen wir, dass dennoch ein oberstes Gericht für Ordnung sorgt und sich die Selbstjustiz in Genzen halten wird. Im extemsten Fall kommt es denke ich wirklich zu einer 'Säuberung' von allem, alevitisch-shiitisch ist.
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Ali ibn Hussein » Fr Aug 03, 2012 9:05 am

Moe sowas selber wirdt auch prophezeit bevor der sufiani kommen wirdt.
Ich hab von einer Schwester gehört das man sagt das sham also das Gebiet Syrien, und was da noch dazu gehört, das dort gemordet wirdt bis das Blut einem an die Knie kommt.
Ich selber denke auch das es probleme geben wirdt und Massaker an schiitische, aleviten und Christen.
Also es es wirdt wahrscheinlich eine schwere zeit kommen.
Auf der anderen Seite habe ich von einem reporter gehört das China mit Waffen sich an den grenzen am aufrüsten ist und die Russen auch.
Ja umar wir gesagt ich glaube das es Scharlatane unter den syrischen Armee gibt aber ich kann mir nicht vorstellen das sie soweit gehen.. Also kurz gesagt nein.
Ich denke eher das es eine Racheaktion der FSA ist für die Opfer in Aleppo und Homs.
Sind ja nicht die ersten Zwischenfälle.
Wa salam
Ali
Ali ibn Hussein
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Jun 11, 2012 6:21 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Al-Rafidi » Sa Aug 04, 2012 12:02 pm

die nawasib und söhne von muawiyya la. und yazid la. bereiten anscheinend wirklich das kommen des suyanis vor.

deren gelehrten verheimlichen auch derzeit die hadithe über den tyrann am ende der zeit aus syrien der seine armee gegen den sufyani anführen wird und ein erbe der bani umayya la. sein wird:



Im extemsten Fall kommt es denke ich wirklich zu einer 'Säuberung' von allem, alevitisch-shiitisch ist.


euch bakris trau ich alles zu. Über die massaker des sufyanis an die anhäger des Mahdis as. gibts auch genug ahadith bei uns.


O ihr, die ihr glaubt! Steht in Gerechtigkeit fest, wenn ihr vor Allah bezeugt. Der Hass gegen (bestimmte) Leute verführe euch nicht zu Ungerechtigkeit. Seid gerecht, das entspricht mehr der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah. Siehe, Allah kennt euer Tun. (5:8)
Benutzeravatar
Al-Rafidi
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr Jun 08, 2012 5:34 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Abu Sulayman » So Aug 05, 2012 1:17 am

Assalamu 'ala man itba'a al-huda,

wie der geehrte Bruder ibn ʿUmar bereits sagte, müsste man wissen ob es von den syrischen "Rebellen" gemacht wurde und noch viel wichtiger ist: Wieso wurde es gemacht? Denn wenn es sich um Assads Leute handelt, so ist ihre Bekämpfung absolut legitim!!
Seit wann ist es denn zu einem Verbrechen geworden solche verbrecherischen Leute zu bekämpfen??
Das ist in etwa so als ob man sagen würde, dass Dawud ('alayhi salam) kein Recht hatte Jalut zu töten!

Assad und seine Leute haben anfangen die Syrer abzuschlachten und sie habe die reinen Muslimat vergewaltigt und so können sie von Seiten der Muslime nichts anderes als das Schwert erwarten und ob nun der Tod durch eine Schusswaffe ist oder dadurch das mit dem Schwert ihre Köpfe abgeschlagen werden macht keinen Unterschied.

Allah subhanahu wa ta'ala sagt:

{ إِذْ تَسْتَغِيثُونَ رَبَّكُمْ فَٱسْتَجَابَ لَكُمْ أَنِّي مُمِدُّكُمْ بِأَلْفٍ مِّنَ ٱلْمَلاۤئِكَةِ مُرْدِفِينَ }
{ وَمَا جَعَلَهُ ٱللَّهُ إِلاَّ بُشْرَىٰ وَلِتَطْمَئِنَّ بِهِ قُلُوبُكُمْ وَمَا ٱلنَّصْرُ إِلاَّ مِنْ عِندِ ٱللَّهِ إِنَّ ٱللَّهَ عَزِيزٌ حَكِيمٌ }
{ إِذْ يُغَشِّيكُمُ ٱلنُّعَاسَ أَمَنَةً مِّنْهُ وَيُنَزِّلُ عَلَيْكُم مِّن ٱلسَّمَآءِ مَآءً لِّيُطَهِّرَكُمْ بِهِ وَيُذْهِبَ عَنكُمْ رِجْزَ ٱلشَّيْطَانِ وَلِيَرْبِطَ عَلَىٰ قُلُوبِكُمْ وَيُثَبِّتَ بِهِ ٱلأَقْدَامَ }
{ إِذْ يُوحِي رَبُّكَ إِلَى ٱلْمَلاۤئِكَةِ أَنِّي مَعَكُمْ فَثَبِّتُواْ ٱلَّذِينَ آمَنُواْ سَأُلْقِي فِي قُلُوبِ ٱلَّذِينَ كَفَرُواْ ٱلرُّعْبَ فَٱضْرِبُواْ فَوْقَ ٱلأَعْنَاقِ وَٱضْرِبُواْ مِنْهُمْ كُلَّ بَنَانٍ }
{ ذٰلِكَ بِأَنَّهُمْ شَآقُّواْ ٱللَّهَ وَرَسُولَهُ وَمَن يُشَاقِقِ ٱللَّهَ وَرَسُولَهُ فَإِنَّ ٱللَّهَ شَدِيدُ ٱلْعِقَابِ }

{ (Gedenke) als ihr euren Herrn um Hilfe anrieft. Da erhörte Er euch: „Ich werde euch mit Tausend von den Engeln unterstützen, hintereinander reitend.“ }
{ Allah machte es nur zu einer frohen Botschaft und damit eure Herzen dadurch Ruhe fänden. Der Sieg kommt ja nur von Allah. Gewiß, Allah ist Allmächtig und Allweise. }
{ Als Er Schläfrigkeit euch überkommen ließ als (Gefühl der) Sicherheit von Ihm und Wasser vom Himmel auf euch herabsandte, um euch damit zu reinigen und das Unheil des Satans von euch zu entfernen und um eure Herzen zu stärken und (eure) Füße damit zu festigen. }
{ Als dein Herr den Engeln eingab: „Gewiß, Ich bin mit euch. So festigt diejenigen, die glauben! Ich werde in die Herzen derer, die ungläubig sind, Schrecken einjagen. So schlagt (ihnen auf) die Nacken und schlagt von ihnen jeden Finger!“ }
{ Dies dafür, daß sie Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkten. Wer Allah und Seinem Gesandten entgegenwirkt, – gewiß, Allah ist streng im Bestrafen. }

[8:9-13]

Diese Ayat wurden zur Schlacht von Badr herabgesandt und Imam Ibn Kathir (rahimahullah) erwähnt in seinem Tafsir einen Bericht, in dem gesagt wird, dass man diejenigen, die durch die Engel getötet wurden daran erkannte, dass man an ihrem Nacken und an ihren Fingern so eine Art Brandmarke sah. Subhanallah!
Na, war das ein Verbrechen?

Und Allah ta'ala sagt:

{ مِنْ أَجْلِ ذٰلِكَ كَتَبْنَا عَلَىٰ بَنِيۤ إِسْرَائِيلَ أَنَّهُ مَن قَتَلَ نَفْساً بِغَيْرِ نَفْسٍ أَوْ فَسَادٍ فِي ٱلأَرْضِ فَكَأَنَّمَا قَتَلَ ٱلنَّاسَ جَمِيعاً وَمَنْ أَحْيَاهَا فَكَأَنَّمَا أَحْيَا النَّاسَ جَمِيعاً وَلَقَدْ جَآءَتْهُمْ رُسُلُنَا بِٱلّبَيِّنَٰتِ ثُمَّ إِنَّ كَثِيراً مِّنْهُمْ بَعْدَ ذٰلِكَ فِي ٱلأَرْضِ لَمُسْرِفُونَ }
{ إِنَّمَا جَزَآءُ ٱلَّذِينَ يُحَارِبُونَ ٱللَّهَ وَرَسُولَهُ وَيَسْعَوْنَ فِي ٱلأَرْضِ فَسَاداً أَن يُقَتَّلُوۤاْ أَوْ يُصَلَّبُوۤاْ أَوْ تُقَطَّعَ أَيْدِيهِمْ وَأَرْجُلُهُم مِّنْ خِلافٍ أَوْ يُنفَوْاْ مِنَ ٱلأَرْضِ ذٰلِكَ لَهُمْ خِزْيٌ فِي ٱلدُّنْيَا وَلَهُمْ فِي ٱلآخِرَةِ عَذَابٌ عَظِيمٌ }
{ إِلاَّ ٱلَّذِينَ تَابُواْ مِن قَبْلِ أَن تَقْدِرُواْ عَلَيْهِمْ فَٱعْلَمُواْ أَنَّ ٱللَّهَ غَفُورٌ رَّحِيمٌ }

{ Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isrāʾīls vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhält. Unsere Gesandten sind bereits mit klaren Beweisen zu ihnen gekommen. Danach aber sind viele von ihnen wahrlich maßlos auf der Erde geblieben. }
{ Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe, }
{ – außer denjenigen, die bereuen, bevor ihr Macht über sie habt. So wisset, daß Allah Allvergebend und Barmherzig ist. }

[5:32-34]

Und ist diese Art der Bestrafung ein Verbrechen?

Ali ibn Hussein hat geschrieben:Moe sowas selber wirdt auch prophezeit bevor der sufiani kommen wirdt.


Zunächst sollte man zeigen, dass die Berichte bezüglich des Sufyani authentisch sind, denn anders als 12er Schiiten achten Muslime/Sunniten auf die Authentizität der Berichte.
Und wie der Schaykh 'Abd al-'Aziz at-Tarifi sagte gibt es keine authentischen Berichte - weder Marfu' noch Mawquf - bezüglich des Sufyanis.
(Der Schaykh ist übrigens ein sehr wissender Muhaddith und man schaue sich dafür nur mal bei Youtube seine Videos an und man wird sehen, dass er in seinen Reden einen Hadith nach dem anderen zitiert (wo er zu allen auch die Überlieferungskette weiss). Es ist unglaublich wie viele Ahadith er auswendig weiss und von solch einem Wissen können die Rawafidh nur träumen.)

Außerdem: In diesen Berichten steht auch, dass dieser "Sufyani" von den Bani Kalb ist und der verbrecherische Bashar ist auch von den Bani Kalb und vieles würde auf ihn zutreffen. Aber da diese Berichte allesamt unauthentisch sind, interessiert es mich ehrlich zu sein nicht.

Mal eine Frage an die 12er Schiiten: Ihr wisst schon was für hässliche Sachen die Nusayris glauben??
Wenn íhr sie unterstützt, dann beweist es doch, dass ihr kein Problem habt, mit dem was sie glauben und dies würde euch sogar gemäß eurer eigenen Religion (also der des 12er Schiismus) ungläubig machen.

Ali ibn Hussein hat geschrieben:Ich hab von einer Schwester gehört das man sagt das sham also das Gebiet Syrien, und was da noch dazu gehört, das dort gemordet wirdt bis das Blut einem an die Knie kommt.


Bist du blind? Dafür sorgen doch gerade der Bashar und seine Leute!!

Al-Rafidi hat geschrieben:die nawasib und söhne von muawiyya la. und yazid la. bereiten anscheinend wirklich das kommen des suyanis vor.


Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) war ein Sahabi und du kannst so oft "la" sagen wie du willst. Es ändert nichts daran, dass du mit deinem jetzigen Zustand ins Höllenfeuer kommst.
Was die Probleme zwischen Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) und Imam 'Ali (radhiallahu 'anhu) angeht, so war dies eine Sache des Ijtihad. Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) wollte, dass die Mörder von 'Uthman bin 'Affan (radhiallahu 'anhu) zur Rechenschaft gezogen werden (und dies alleine hat er zur Bedingung der Bay'ah gemacht), während 'Ali bin Abi Talib (rahiallahu 'anhu) erst einmal die chaotische Lage, die nach dem Mord aufgetreten ist, in Ruhe bringen wollte und dann die Mörder zur Rechenschaft ziehen wollte.
Die Gelehrten der Ahl as-Sunnah haben gesagt, dass der Ijtihad von Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) in dieser Angelegenheit falsch war und dass der Ijtihad von 'Ali bin Abi Talib (radhiallahu 'anhu) der richtige war.

Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) war eine aufrichte Person und das merkt man unter anderem daran als ein nichtmuslimischer König ihm angeboten hat ihn gegen 'Ali bin Abi Talib (radhiallahu 'anhu) zu unterstützten, so sagte er ihm in der Antwort (in der er übrigens diesen König als "Kalb ar-Rum"/"Hund Roms" bezeichnet) unter anderem, dass wenn er auch nur in irgendeiner Weise sich dem Land der Muslime nähert, so würde er sofort zusammen mit 'Ali bin Abi Talib (radhiallahu 'anhu) ihn bekämpfen.
Würde das Bild stimmen, was die lügnerischen 12er Schiiten von Mu'awiyah (radhiallahu 'anhu) einem geben, so hätte er doch sofort zusagen müssen.

Was Yazid angeht, so gibt es widersprüchliche Berichte, so dass ich mich bezüglich ihm enthalte. Was aber definitiv zu sagen ist, dass er Hussayn (radhiallahu 'anhu) nicht getötet hat und auch keinen Befehl dazu gegeben hat.

Al-Rafidi hat geschrieben:euch bakris trau ich alles zu. Über die massaker des sufyanis an die anhäger des Mahdis as. gibts auch genug ahadith bei uns.


Ich fühle mich geehrt, dass du für uns als Schimpfnamen "Bakris" verwendest, denn Abu Bakr as-Siddiq (radhiallahu 'anu) war ohne Zweifel einer edelsten Personen der islamischen Ummah überhaupt.

Und ich gebe dir mal was zum Bedenken:
Nicht mal die Khawarij (und ich meine hierbei insbesondere diejenigen Khawarij, die zuvor auf der Seite von 'Ali (radhiallahu 'anhu) standen und dann gegen ihn waren) haben etwas gegen Abu Bakr (radhiallahu 'anhu) und 'Umar (radhiallahu 'anhu) gesagt und haben ihre Führerschaft bestätigt.
Weisst du was heisst? Das heisst, dass die Schaykhan so sehr auf der Sunnah des Gesandten (sallallahu 'alayhi wa sallam) waren, dass es selbst für die Khawarij keinen Grund gab Takfir gegen sie zu machen.
Wenn man einen Verstand besitzt, so sollte das einem zu Denken geben.

Bezüfglich des Mahdi:

Er wird ein islamischer Führer sein, dem die Muslime ihre Bay'ah geben werden und unter ihm wird die Ummah wieder aufblühen. Zu seiner Zeit wird das Kommen von 'Isa ibn Maryam ('alayhi salam) in Damaskus sein und es findet der Kampf gegen den falschen Messias ("Masih ad-Dajjal") statt.

Was euren Bild vom Mahdi angeht, so ist es absolut falsch und ihr habt keinerlei authentische Berichte um eure Version des Mahdi zu rechtfertigen. Euer "Mahdi" ist irgendwo in einem Brunnen, der dann wenn er kommt alle Sahabis (die dann alle lebendig werden) abschlachtet. Was für eine hirnrissige Story!
Noch dazu gibt ihr diesem "Mahdi" Eigenschaften, die sogar höher sind als die der Propheten - Friede sei auf ihnen - und dies ist Unglaube, denn nach dem edlen Gesandten Allahs (sallallahu 'alayhi wa sallam) gibt es keine Propheten mehr.

Was erstaunlich und gleichzeitig lächerlich ist, dass ihr 12er Schiiten die Muslime/Sunnah als eure primären Feinde anseht und dabei nichts gegen die wahren Feinde der Muslime unternimmt (außer natürlich leere Reden, mit denen ihr die Muslime veräppeln wollt).
Wir dagegen sehen euch nur als einer der vielen Feinde Allahs an mit dem Unterschied, dass ihr euch dem Islam zuschreibt und die anderen Feinde eben nicht. Aber ihr seid nichts anderes als polytheistische Zanadiqah (Ketzer).

Man schaue sich einfach mal die Geschichte an, dann wird man sehen, dass die 12er Schiiten noch nie für den Islam gekämpft haben, sondern entweder dabei waren ihren Unglauben und ihre Zandaqah vor den Muslimen zu verstecken oder aber dabei waren, die Muslime zu verraten. Ich sage bloss: Ibn al-'Alqami, möge Allah ta'ala diese wertlose Person und jeden anderen Verräter hart bestrafen!

(Wer ihn nicht kennt, der kann sich [auf Englisch] über diese Person und seinen Verrat schlau machen um zu verstehen, dass Rawafidh schon immer verräterische Polytheisten waren: http://www.ummah.com/forum/showthread.php?323600-Ibn-Al-Alqami-The-Shia-who-destroyed-Baghdad)

Möge Allah ta'ala den Muslimen in Syrien und auf der ganzen Welt beistehen!! Amin!
Abu Sulayman
 
Beiträge: 24
Registriert: Di Mai 29, 2012 12:13 am

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon Ali ibn Hussein » So Aug 05, 2012 3:21 am

bismillah


Kein Problem, beschimpfe uns wie du willst inshallah kriegen wir deine guten Taten.
Wenn ihr wirklich debattieren wollt hatt es hier eine seite hier wirdt auch keine beiträge gelöscht so lange sie keinen beleidigen.
http://www.facebook.com/#!/groups/35030 ... =group_r2j

und was Mauawia la. betrifft musst du wiessen auf jeden fall hatt er den Islam als schutz angenommen mehr eigentlich nicht also als tarnmantel oder warum glaubst du wahr sein vater Abu sufyan und er bis zum letzten zeitpunkt also vor der Eroberung Mekkas seine feinde? Akzeptierst du von Bashar al Assad auch wenn die FSA Das gantze land erobert hatte dann die Shada auspricht als Muslim?
Das sage nicht ich Imam Ali a.s sagte selber das Mauawia den Islam GEZWUNGENER weise angenommen hatte und nicht anderst.

10. Brief – Ebenfalls an ihn (Muawiya)
Wie wirst du wohl handeln, wenn die Überwürfe des Diesseits von dir genommen werden, in denen du (eingewickelt) warst, und das dich erfreut hat mit seinem Schmuck und dich mit seinem Vergnügen betrogen hat? Es hat dich gerufen, und du hast ihm stattgegeben, es hat dich angeführt, und du bist ihm gefolgt, es hat dir Befehle gegeben, und du hast ihm gehorcht. Wahrlich, es fehlt nur wenig, und jemand wird dir etwas mitteilen, vor dem dich kein Schutzschild beschirmen kann. So bleibe von dieser Sache fern, rüste dich für die Abrechnung (am Tage der Auferstehung), mache dich bereit für das, was bereits auf dich herabgekommen ist (der Tod) und leihe nicht den Irregegangenen dein Ohr. Und wenn du das nicht tust, dann werde ich dich wissen lassen, was du von deiner Seele vernachlässigt hast, denn du bist ein durch Luxus Maßloser. Satan hat von dir Besitz ergriffen, er bekam von dir seine Hoffnungen erfüllt, und er ist dir in Geist, Fleisch und Blut übergegangen.

Muawiya, wann wart ihr die Leiter der Untertanen und die Hüter der Angelegenheiten der Umma, ohne eine Schritt nach vorn, ohne hochstehende Ehre? Wir suchen Zuflucht bei Allah vor der Notwendigkeit (des Eintretens) des früheren Elends, und ich warne dich davor, dass du in den trügerischen Hoffnungen verharrst, und dass (dein) öffentliches und (dein) geheimes (Gesicht) nicht übereinstimmen.

Du hast zum Krieg gerufen, so lasse die Menschen beiseite und tritt zu mir hervor, und erspare den beiden Gruppen den Kampf, auf dass du erfährst, wer von uns ein (von der Sünde) bemächtigtes Herz und einen verhüllten Blick hat!

Ich bin Abul-Hasan (Vater von Hasan), der deinen Großvater (Utba ibn Rabi´ah), deinen Bruder (Hanzala ibn Abu Sufyan) und deinen Onkel mütterlicherseits (Walid ibn Utba) getötet hat, indem ich sie am Tage von Badr in Stücke schlug, und jenes Schwert (mit dem ich das getan habe) ist bei mir, und mit jenem Herzen traf ich auf meinen Feind. Ich habe weder die Religion geändert, noch irgendeinen neuen Propheten aufgebracht. Ich bin wahrlich auf dem Weg, den Ihr (erst) freiwillig verlassen und dann gezwungenermaßen betreten habt.

Und du hast behauptet, dass du gekommen bist, um (Rache) für das Blut Uthmans zu nehmen, wo du doch wusstest, wo das Blut Uthmans vergossen wurde. Wenn du dafür (Rache) forderst, dann fordere sie dort. Es ist so, als ob ich dich sähe, wie du schreist, wie Kamele unter schwerer Last schreien, wenn der Krieg dich mit den Zähnen packt. Und es ist so, als ob ich deine Gemeinschaft sähe, wie sie mich unter den aufeinanderfolgenden (Schwert-)Streichen, dem herabkommenden Tod und einem tödlich Verwundeten nach dem anderen, ängstlich zum Buche Allahs (2) rufen wird, obwohl sie Ungläubige, Leugner oder Abweichler vom Treueid ist.

lies es selber durch dass selber.
hier auch wieder das gleiche. aus gier und Furcht :)

http://www.eslam.de/manuskripte/buecher ... _brief.htm

Ob du uns als Mushrik und ketzter beschimpfst ist mir erhlich gesagt egal subhallah das zeigt nur dein ahlaq, mir ist nur wichtig was ich vor Allah bin das ist das einizge was zählt.
Haha ja nur komisch das anscheinend viele Hadithe mittlerweile eintreffen das zum beispiel die Nawasib unterstützung von den Bani Israel erhaltten, alhamduillah letztens gab es ein Video wo mann sah das die Syrische Armee ein Waffenlager erobert hatten von der FSA wo es Israelische waffen gab ist das kein zufall ;)
Und weiterhin wenn du willst gehe ich das Video von mir aus es auch suchen.

Wa Salam
Ali
Ali ibn Hussein
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo Jun 11, 2012 6:21 pm

Re: Verbrechen der FSA

Beitragvon AbuBakr » So Sep 02, 2012 12:58 pm

assalamu

Ali ibn Hussein hat geschrieben:bismillah

Salam alykum liebe Geschwister und Freunde :-) und hallo an die wo uns für Kufar halten


Ich habe ein Video gefunden Von einem Verbrechen der FSA.
Inshallah wirdt das mal ein anderes Bild zeigen, dass sie nicht immer die Opfer sind sondern das es auch Schwarze Schafe unter ihnen gibt,

Wa salam
Ali


http://img855.imageshack.us/img855/6718/file6369v.mp4



Biette nur Leute ansehen die auch wirklich die Nerven haben man sieht ein Schlachthaus mit Menschen die geköpft wurden.


1) wenn diese Leute Mörder sind, die Unschuldige töten, dann sollen sie getötet werden, aber da dein Favorit Assad diese nur zum Morden schickt, aber sie nicht richtet, bleibt das RIchten in Syrien nach der Scharina nur die Aufgabe der FSA. Bist du etwa dagegegn, dass die Mörder von den Muslimen nach der Scharia hingerechtet werden?? Dann bist du kafir. Soll ich dir die Bilder aus dem Iran zeigen, wie die Leute dort hingerechtet werden? Ich sehe, dass die Schia sich in Syrien nur gegen den Islam und den Quran setzen, wieso?? Hättest du den Alphabeten des Islams gekannt, hättest du erkannt, dass sowas ein Teil deiner und meiner Religion ist, oder kannst du leugnen, dass angeblich das Schwert Alis aus dem Himmel stammt :grin: Was hat er mit seinem Schwert getan?? Äpfel geschält oder was?? Also sei bitte nicht so unwissend, wenn du so im Allgemeinen reden willst.

Auf jeden Fall die FSA hat ein Document unterzeichnet, dass kein Mensch von sich aus irgendeinem tötet, ausser in einem aktiven Kampf. Alle festgenommenen Soldaten dürfen menschlich behandelt werden. Wer davon abweicht, der hat mit der FSA nichts zu tun. Übrigens in der letzten Zeit die Anhänger Baschar machen sich zu FSA um das Bild der FSA schlecht zu machen.

Al-Rafidi hat geschrieben:die nawasib und söhne von muawiyya la. und yazid la. bereiten anscheinend wirklich das kommen des suyanis vor.

deren gelehrten verheimlichen auch derzeit die hadithe über den tyrann am ende der zeit aus syrien der seine armee gegen den sufyani anführen wird und ein erbe der bani umayya la. sein wird:



Im extemsten Fall kommt es denke ich wirklich zu einer 'Säuberung' von allem, alevitisch-shiitisch ist.


euch bakris trau ich alles zu. Über die massaker des sufyanis an die anhäger des Mahdis as. gibts auch genug ahadith bei uns.


O ihr, die ihr glaubt! Steht in Gerechtigkeit fest, wenn ihr vor Allah bezeugt. Der Hass gegen (bestimmte) Leute verführe euch nicht zu Ungerechtigkeit. Seid gerecht, das entspricht mehr der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah. Siehe, Allah kennt euer Tun. (5:8)


Du traust uns allem zu?? Das macht mir glücklich, aber wir gehen doch nach Quran und Sunna, wenn es Mahdi gibt, und Sufyani, dann werden wir die beiden nach Quran und Sunna richten, wer davon abweicht, gegen den werden wir kämpfen. Ihr seid diejenigen, die Mahdi blind folgt, nicht wir. Und wenn Sufyani kommt und euch sagt, ich bin euer Mahdi, dann werdet ihr ihm folgen. Wir werden nach wie vor nur Quran und Sunna folgen und sind immer auf der sicheren Seite. Aber wir sehen euch nun, wie ihr dem Teufel folgt und euch auf der Seite der Kuffar Alewiten stellt. Das ist die Seite von Sufyani mit Sicherheit. Das falls es sowas überhaupt gibt ;)

Ali ibn Hussein hat geschrieben:Kein Problem, beschimpfe uns wie du willst inshallah kriegen wir deine guten Taten.

Selbst wenn er dich beschimpfen würde, kannst du mit seinen guten Taten nicht starten, denn du bist Anhänger von Ya Ali und nicht von Ya Allah Madad. Da ist die Grenze zwischen Kuffr und Iman und in Kuffr kann mit den guten Taten nichts anfangen.

und was Mauawia la. betrifft musst du wiessen auf jeden fall hatt er den Islam als schutz angenommen mehr eigentlich nicht also als tarnmantel oder warum glaubst du wahr sein vater Abu sufyan und er bis zum letzten zeitpunkt also vor der Eroberung Mekkas seine feinde? Akzeptierst du von Bashar al Assad auch wenn die FSA Das gantze land erobert hatte dann die Shada auspricht als Muslim?

MaschaAllah man weiß nur bei den Schia über das Verborgene bescheid, ich frage mich, wenn ihr so viel Wissen hat, warum hat euer Imam Alhussein den Schia damals geglaubt und ist zu ihnen gewandert, damit sie ihn in Stich lassen?? Wusste er nicht, dass die Schia damals Heuchler waren?? Wusste er nur, dass Muwayia Heuchler war, aber was seine Schia angeht, wusste er gar nichts??

Das sage nicht ich Imam Ali a.s sagte selber das Mauawia den Islam GEZWUNGENER weise angenommen hatte und nicht anderst.

10. Brief – Ebenfalls an ihn (Muawiya)
........

Alles unauthentisch und Lügen über Ali ra., Ali ist frei von eurem Buch Nahj Al Balagha, in dem ihr umfangreich gelogen habt. Gib mir eine authentische Quelle, wo Ali ra. das sagt, wie du das behauptet. Ich warte auf deinen Beweis.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm


Zurück zu Die Syrische Revolution!!!!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast