Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Iran bettelt um seine 48 Spione

Hier erfährst du mehr über die syrische Revolution gegen das Al Assad Regime.

Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Abu Hanifa » Di Aug 07, 2012 10:37 pm

assalamu

Nachdem die FSA in Damaskus 48 iranische Spione entdeckt und gefangen nahm, kam Khamenei-Beauftragter Jalili nach Damaskus zum Treffen mit Assad und betonte, Iran werde alles tun um seine 48 PILGER ( :grin: ) zu befreien.

http://www.sueddeutsche.de/politik/nach-entfuehrung-von-iranern-in-syrien-assads-engstem-verbuendeten-kommen-zweifel-1.1435078

http://www.sueddeutsche.de/politik/syrien-konflikt-iran-staerkt-assad-den-ruecken-1.1435345

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article108482169/48-Iraner-in-Syrien-verschleppt.html

Na klar, mitten in einem Krieg haben diese "Pilger" ja nichts besseres zu tun gehabt, als die Grabstätte von Zaynab bint Ali ra. zu besuchen, ne?! Echt merkwürdig, seit der Aufstand gegen Assad begonnen hat, ist auch die Zahl iranischer "Pilger" in Syrien gestiegen, woran mag das wohl liegen?

Dumm gelaufen für Iran, wer seine Agenten und Spione in fremde Länder schickt, der muss auch mit Konsequenzen rechnen ;)

assalamu
Benutzeravatar
Abu Hanifa
 
Beiträge: 554
Registriert: Fr Apr 16, 2010 9:35 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Imad-aldin » Mi Aug 08, 2012 9:12 am

assalamu

Abu Hanifa hat geschrieben:
Na klar, mitten in einem Krieg haben diese "Pilger" ja nichts besseres zu tun gehabt, als die Grabstätte von Zaynab bint Ali ra. zu besuchen, ne?! Echt merkwürdig, seit der Aufstand gegen Assad begonnen hat, ist auch die Zahl iranischer "Pilger" in Syrien gestiegen, woran mag das wohl liegen?



Das Passt ihnen diese Heuchelei Lügen, Pilgern LOL, also ob nichts in Syrien Passiert, und dann noch Iraner Ya Salam :lol: diese Verdammten die für den Krieg Verantworlich sind!


assalamu
Imad-aldin
 
Beiträge: 322
Registriert: Mo Jun 27, 2011 5:52 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Al-Rafidi » Mi Aug 08, 2012 11:25 am

labert keinen schwachsinn ya nawasib. unter den umayyaden und abbasiden la. wurden leute geköpft und die augen ausgeschnitten wenn sie Hussein as. besuchten. das hat sich damals auch nicht gehindert. es besuchen jährlich mehrere 100.000 den maqam von sayyida zeinab um die Imam Ali as. vor seinem ableben weinte.

wenn das spione und pasdaran wären, dann würden diese sich nicht in einer gruppe von 48 leuten bewegen und sich sicher nicht von solchen läppischen terroristen fassen...
Benutzeravatar
Al-Rafidi
 
Beiträge: 90
Registriert: Fr Jun 08, 2012 5:34 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Moe » Mi Aug 08, 2012 2:13 pm

... Was wird denn dort eig. gemacht am Grab?
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Abu Hanifa » Mi Aug 08, 2012 11:47 pm

assalamu

Kann mir jemand das bitte übersetzen? Ich versteh nur den ersten Satz, wo i.was mit "Al-Asad, mein Bruder!" oder so steht

Bild

assalamu
Benutzeravatar
Abu Hanifa
 
Beiträge: 554
Registriert: Fr Apr 16, 2010 9:35 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Abu Hurairah » Do Aug 09, 2012 9:52 am

Al-Rafidi hat geschrieben:wenn das spione und pasdaran wären, dann würden diese sich nicht in einer gruppe von 48 leuten bewegen und sich sicher nicht von solchen läppischen terroristen fassen...



hahaha, läppische terroristen? die haben iranische elitesoldaten entführt :)...

könnte aber auch gut sein das der iran dies inzeniert hat, nur um in syrien intervenieren zu können und bastard al asad zu helfen...

allahualem, hauptsache die 48 kufar sehen ihr land inshallah nie wieder... mushrekeenpack...

Moe hat geschrieben:... Was wird denn dort eig. gemacht am Grab?


heulen und den schlamm auf dem grab lecken, so wie es hunde nun mal tun
Benutzeravatar
Abu Hurairah
 
Beiträge: 394
Registriert: Fr Apr 09, 2010 1:48 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon naima » Do Aug 09, 2012 12:53 pm

assalamu

Abu Hurairah hat geschrieben:heulen und den schlamm auf dem grab lecken, so wie es hunde nun mal tun


wie abartig du in deiner ausdrucksweise doch bist. so hast du es doch bestimmt nicht gelernt. shame on you!

assalamu
Benutzeravatar
naima
 
Beiträge: 573
Registriert: Mi Jul 28, 2010 12:03 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Abu Hanifa » Fr Aug 10, 2012 12:52 am

assalamu

Da muss ich der Schwester leider Recht geben Bruder, was du geschrieben hast ist einfach zu hart...

assalamu
Benutzeravatar
Abu Hanifa
 
Beiträge: 554
Registriert: Fr Apr 16, 2010 9:35 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon salafi-78 » Fr Aug 10, 2012 1:13 am

scheise.jpg
scheise.jpg (25.49 KiB) 1216-mal betrachtet
assalamu

Der Bruder Abu Hurairah hat aber nicht unrecht mit seiner aussage schaut euch das Bild an das sind Schiiten.
salafi-78
 
Beiträge: 19
Registriert: So Jun 24, 2012 8:48 pm

Re: Iran bettelt um seine 48 Spione

Beitragvon Abu Hurairah » Fr Aug 10, 2012 9:40 am

assalamu
salafi-78 hat geschrieben:Der Bruder Abu Hurairah hat aber nicht unrecht mit seiner aussage schaut euch das Bild an das sind Schiiten.


ja bruder salafi-78, an das foto hab ich auch gedacht als ich das da oben geschrieben habe :grin:


naima hat geschrieben:assalamu

Abu Hurairah hat geschrieben:heulen und den schlamm auf dem grab lecken, so wie es hunde nun mal tun


wie abartig du in deiner ausdrucksweise doch bist. so hast du es doch bestimmt nicht gelernt. shame on you!

assalamu



ich respektiere die aussagen eines muslimbruders, auch wenn sie mir zuwider sind, aber ein schia der über "abartige" (ich bereue nichts an meiner aussage) aussagen ein urteil fällen darf? nein danke... meine aussagen sind, wie das bild oben bestätigt, nicht aus der luft gegriffen...
Benutzeravatar
Abu Hurairah
 
Beiträge: 394
Registriert: Fr Apr 09, 2010 1:48 pm

Nächste

Zurück zu Die Syrische Revolution!!!!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron