Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

Syrien kämpfen Pflicht?

Hier erfährst du mehr über die syrische Revolution gegen das Al Assad Regime.

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Andre » Sa Nov 03, 2012 9:48 pm

assalamu

von Abu Servan




@Omar

Du sagst du siehst dich verpflichtet zu helfen, sagst du kannst nicht hingehen, darf ich frageb warum du nicht kannst?





Ich denke es gibt fragen die man nicht stellen sollte, da sie in den Persönlichen bereich eingehen

wie so weshalb gehst du nicht zum Jihad, dass kann eine Person in eine unangenehme Lage bringen die vielleicht keiner hören sollte.

assalamu
Benutzeravatar
Andre
 
Beiträge: 347
Registriert: So Jul 03, 2011 5:02 pm
Wohnort: hessen

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Abu Servan » So Nov 04, 2012 5:26 am

assalamu

Du scheinst recht zu haben.

Das Problem ist, dass viele Menschen nicht islamisch entschuldigt sind um auszuwandern, kann mir jemand da zustimmen?

Abu Ibrahim sagte "Es ist eine große Sünde, wenn du nicht auswanderst" , als ich ihn fragte.
Er sagte auch, dass es wichtiger ist auszuwandern in der heutigen Situatuon, als zu beten. Also es stellt eine höhere Pflicht da. Es ist z.B keine Entschuldigung, wenn die Eltern nicht erlauben auszuwandern.

SubhanAllah er sagte es gibt keine meinungsunterschiede unter den Gelehrten, dass Syrien auswandern Pflicht ist für jeden der in Lage ist dorthin zu gehen.
Möge Allah mir vergeben zu Ihm ist die Rückkehr.

Danke für die Verbesserung
Abu Servan
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr Feb 03, 2012 3:16 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Majid Omar » So Nov 04, 2012 11:04 am

assalamu liebe Geschwister

baarak allhu fiik akhii Andre
nur es ist nicht so dass es mir unangenehm ist sondern ich sehe keine Notwendigkeit meine privat Angelegenheit öffentlich zu erzählen.
aber baarak allahu fiik für deine Worte.

akhii Abu Servan möge Allah swt. dich segnen und beschützen

wie ich dir schon sagte solche Fragen stellt man an Gelehrten und man darf nicht emotinal Urteilen nur mit Beweisen man kann nicht sagen alle Gelehrten sind sich einig in einem Theme einfach so ohne konkret das Theme zu erwähnen. Auswandern von einem Unislamischen Land zu einem islamischen Land ist ein Theme worüber ich kein Meinungsunterschiede kenne, weil dies Rasulallah saw. ganz klar befohlen hat. Jede Muslim der in Westen lebt muss daran arbeiten schnell "wie möglich" auszuwandern.
Was Abu Ibrahem dir als Konzens verkaufen wollte ist das ein Muslim zum Krieg geht einzell ohne Führer und dass das ein Ijmaa wäre das ist nicht richtig.
Die Gelehrten sagen so was nicht sie sagen man muss sich auf den Krieg vorbereiten wie Allah dies im Quran befohlen hat.
ich übersetze dir ein Video von shykh Alalbani vielleicht weiß du dann wie die Gelehrten urteilen auch wenn sie selbst betroffen sind in diesem Fall shykh Alalbani selbst


Der Fragende sagt: Ich habe noch andere Frage ! Es geht um die Brüder in Bosnien. Ich habe gehört dass Du zu manchen, die nach Bosnien wollten, gesagt hast: Dass sie sich erstmal vorbereiten müssen, statt hinzugehen.
shykh sagt: ja (habe ich gesagt).
Fragende sagt: Das heißt Du rattest davon ab nach Bosnien zu gehen ?
shykh sagt: genau so ist es !
Fragende sagt: Ok, seht ihr nicht dass die Leute dort Hilfe benötigen.
shykh sagt: wie soll ich das nicht sehen !(bedeutet ja ich weiß dass sie Hilfe benötigen). Aber soll die Hilfe so sein, dass wir mehr Opfer hinschicken ? ohne dadurch Nutzen zuerwarten? wo ist die Vorbereitung die Allah swt. uns befohlen hat ?
::::::::::::
der shykh meint den Vers 60:von Surat Alanfal
Und haltet für sie bereit, was ihr an Kraft und an kampfbereiten Pferden (haben) könnt, um damit den Feinden Allahs und euren Feinden Angst zu machen, sowie anderen außer ihnen, die ihr nicht kennt; Allah aber kennt sie! Und was immer ihr auf Allahs Weg ausgebt, wird euch in vollem Maß zukommen, und es wird euch kein Unrecht zugefügt.
::::::::::::
Fragende sagt: Aber was wenn dadurch Nutzen geben soll ?
shykh sagt: Wenn Du dir sicher bist dass dadurch Nutzen gibt dann bist Du verpflichtet hingehen!
Fragende sagt: Ok jazakum Allahu Kheiran
Shykh sagt: Hallo Hallo !
Fragende sagt: Ja ich bin noch da !
Shykh sagt: Bist Du dir sicher dass wenn Du hingehst Nutzen gibt ?
Fragende sagt: Ja
Shykh sagt: Was ist genau der Nutz, wenn Du hingehst ?
Fragende sagt: Es gibt dort Muslime die Hilfe benötigen !
Shykh sagt: Oh Bruder! erzähle mir nicht was ich schon weiß von Tatsachen ! sag mir die Nutzung !
Fragende sagt: die Nutzung ist die Menschen dort helfen !
Shykh sagt: Möge Allah dich rechetleiten, die Hilfe soll von Ländern kommen und nicht von einzelne Personen !! Die Lage braucht durchtranierte gut ausgerütete Armeen, braucht Pansas, Kampfhubschraubern usw..
Wenn wir aber 1000 Leute hinschicken, die werden dort nichts machen außer dass sie sinnlos sterben. Was machen 1000 Leuten gegen Pansas und Kampfhubschrauben der Feinde ??
Sub7anallah ich wundere mich über die muslimsche jugendliche über die man den alten Arabischen Sprichwort sagen kann: "Er sieht nicht weiter als die Sträker seine Nase"
Ich fragte dich welche Nutzung gibt es! und Du sagst mir die Muslime dort sind schwach. Möge Allah dich rechtleiten als hätte ich nicht gewüsst dass sie dort schwach sind ! und dass sie in der Minderheit sind. Waffenmäßig und Anzahl ! alle Länder stutzen die Serber vorallem die Amerikaner
Der Nutz ist nur Muslime töten.
Meinst Du der Jihad in Bosnien wird anders sein als der in Afganistan ?
Fragende sagt : Nein
Shykh sagt: und wie ist der Krieg in Afganistan ausgegangen ? Wir haben nichts besonders geerntet. Wir haben das Land vernichtet und die Kinder verlorren. Und haben den Islam in viele Angelegenheiten widersprochen. Das deutlichste ist was Allah im Quran sagt: Vers 32 Surat ArRum
:::::
zu denjenigen, die ihre Religion spalteten und zu Lagern geworden sind, wobei jede Gruppierung froh ist über das, was sie bei sich hat.
:::::
Es sind viele Gruppierungen dadurch entstanden die alle eine Gruppe bekriegen und die Gruppe ist die kommunisten.
Eine Gruppe von Kuffar und drei islamische Gruppen. wie ist dies passiert ? Auch wenn Du weit von mir bist vergesse nicht dass erstmal Atasfya wa attarbya(Die Muslime einigen sich in der Akidah dann in dem Kampf)
Fragende sagt: Ja
Shykh sagt: Und erinnere dich an die Aussage von Allah swt. wo Er sagt: Vers 30 Asch Schura
:::
Und was immer euch an Unglück trifft, es ist für das, was eure Hände erworben haben. Und Er verzeiht vieles.
:::::
Möge Allah swt. unsere muslimsche Geschwister überall zum Sieg verhelfen.
Aber es ist leide so wie Allah swt. sagt: Vers 23 surat Alfat7
::::::
(So war) Allahs Gesetzmäßigkeit, die bereits zuvor ergangen war. Und du wirst in Allahs Gesetzmäßigkeit keine Änderung finden.
::::::
Surat ArRaad Vers 11
Allah ändert nicht den Zustand eines Volkes, bis sie das ändern, was in ihnen selbst ist.
Und wenn Allah einem Volk Böses will, so kann es nicht zurückgewiesen werden. Und sie haben außer Ihm keinen Schutzherrn.
::::
Deswegen wenn wir ein islamisches Volk unterstützen möchte müssen wir den Islam in unserem Land unterstützen. Und das machen wir leide noch nicht. Deswegen leiden wir überall an die Geißel. Das tut uns weh aber wir fragen Allah azawajal dass er die Muslime mit seinem Versprechen behandelt wo er sagt: Vers 51 Surat ghafir
:::
Wahrlich, Wir helfen Unseren Gesandten und denjenigen, die glauben, im diesseitigen Leben
::::
Dann zitiert der shykh von Rasulallah
Es werden von meine Ummah Gruppe bleiben bis zum Jüngsten Tag Kämpfer für die Wahrheit und interssieren sich nicht für die jengen die sie widersprechen.
Oh AbaZuhail ! Ich hoffe dir reicht dies alles ?!
Fragende sagt: Jazaka Allah ana Kheiran Oh shykh !
Shykh sagt: Inshaa allah, ich hoffe ich höre deine Stimme von nah!

Ende

leite dieses Video an Abu Ibrahem und sage ihm Allah swt. wird uns alle fragen und uns zu Rechenschaft ziehen.

möge Allah uns ermöglichen unsere Geschwister in Suryien zu helfen und uns die möglichkeit erleichtet hin zugehen und mit zukämpfen gegen die Kuffar die bashar alkalb unterstützen inshaa allah

assalamu
Benutzeravatar
Majid Omar
 
Beiträge: 811
Registriert: Fr Mai 20, 2011 5:27 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Moe » So Nov 04, 2012 12:08 pm

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Wer ist dieser abū ibrāhīm und was ist sein Beweis, dass das Auswandern einen höheren Stellenwert als die Verrichtung des Gebets hat? Schließlich ist das Gebet eine Säule, dessen Unterlassung führt nach einer Anzahl an Gelehrten zum Unglaube, dessen Ausübung wurde zahlreich in Q&S gelobt und mit Belohnung verheißen und dessen Unterlassung wurde mit Drohungen und Warnungen versehen.

Ich bin gespannt.

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Moe » So Nov 04, 2012 6:58 pm

Moe hat geschrieben:السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Wer ist dieser abū ibrāhīm und was ist sein Beweis, dass das Auswandern einen höheren Stellenwert als die Verrichtung des Gebets hat? Schließlich ist das Gebet eine Säule, dessen Unterlassung führt nach einer Anzahl an Gelehrten zum Unglaube, dessen Ausübung wurde zahlreich in Q&S gelobt und mit Belohnung verheißen und dessen Unterlassung wurde mit Drohungen und Warnungen versehen.

Ich bin gespannt.

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته


[Edit]

Und wieso ist er hier in Dt., wenn es Pflicht ist für jedermann ist nach Syrien zu gehen, wenn sogar der Gehorsam den Eltern gegenüber anscheinend unter dieser Pflicht liege?
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Abu Servan » So Nov 04, 2012 9:45 pm

Moe hat geschrieben:
Moe hat geschrieben:السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Wer ist dieser abū ibrāhīm und was ist sein Beweis, dass das Auswandern einen höheren Stellenwert als die Verrichtung des Gebets hat? Schließlich ist das Gebet eine Säule, dessen Unterlassung führt nach einer Anzahl an Gelehrten zum Unglaube, dessen Ausübung wurde zahlreich in Q&S gelobt und mit Belohnung verheißen und dessen Unterlassung wurde mit Drohungen und Warnungen versehen.

Ich bin gespannt.

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته


[Edit]

Und wieso ist er hier in Dt., wenn es Pflicht ist für jedermann ist nach Syrien zu gehen, wenn sogar der Gehorsam den Eltern gegenüber anscheinend unter dieser Pflicht liege?



Assalamu

Ibn Taymiyya sagt nach dem Verinnerliches des Iman kommt das Verteidigen der Muslime vor den Angreifern die 2. größte Pflicht dar
Abu Servan
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr Feb 03, 2012 3:16 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Abu Servan » So Nov 04, 2012 9:48 pm

Abu Servan hat geschrieben:
Moe hat geschrieben:
Moe hat geschrieben:السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Wer ist dieser abū ibrāhīm und was ist sein Beweis, dass das Auswandern einen höheren Stellenwert als die Verrichtung des Gebets hat? Schließlich ist das Gebet eine Säule, dessen Unterlassung führt nach einer Anzahl an Gelehrten zum Unglaube, dessen Ausübung wurde zahlreich in Q&S gelobt und mit Belohnung verheißen und dessen Unterlassung wurde mit Drohungen und Warnungen versehen.

Ich bin gespannt.

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته


[Edit]

Und wieso ist er hier in Dt., wenn es Pflicht ist für jedermann ist nach Syrien zu gehen, wenn sogar der Gehorsam den Eltern gegenüber anscheinend unter dieser Pflicht liege?


assalamu
subhanallah

Ibn Taymiyya sagt nach dem Verinnerlichen des Iman stellt das Verteidigen der Muslime vor den Angreifern die 2. größte Pflicht dar
Abu Servan
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr Feb 03, 2012 3:16 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Moe » So Nov 04, 2012 9:48 pm

Beweis für diese Aussage?
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Abu Servan » So Nov 04, 2012 9:53 pm

Lies das Buch von dr. Abdullah Azzam »Verteidigung der Muslimischen Länder«

Dort findest du viel nützliches Wissen. Da werden deine Fragen alle beantwortet, bin leider auf Handy on und der kann mit dem Forum nicht so gut klarkommen.
Die Beweise stehen ebenfalls drin.
(auf Seite 15!)
As selamu aleikum
Abu Servan
 
Beiträge: 179
Registriert: Fr Feb 03, 2012 3:16 pm

Re: Syrien kämpfen Pflicht?

Beitragvon Moe » So Nov 04, 2012 10:06 pm

Abu Servan hat geschrieben:Lies das Buch von dr. Abdullah Azzam »Verteidigung der Muslimischen Länder«

Dort findest du viel nützliches Wissen. Da werden deine Fragen alle beantwortet, bin leider auf Handy on und der kann mit dem Forum nicht so gut klarkommen.
Die Beweise stehen ebenfalls drin.
(auf Seite 15!)
As selamu aleikum


السلام عليكم ورحمة الله وبركاته

Woher bekomme ich das Buch? PDF?

السلام عليكم ورحمة الله وبركاته
Benutzeravatar
Moe
 
Beiträge: 619
Registriert: So Jul 10, 2011 10:27 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Die Syrische Revolution!!!!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast