Haus der Wahrheit

wo jeder nach der Wahrheit suchen kann...

WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Hier werden alle Themen über die Schia diskutieren. Jeder kann mitdiskutieren.
Forumsregeln
Beleidigungen sind streng verboten!!

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon Daveti99 » Mi Mai 04, 2011 5:57 pm

Ya_alamdar hat geschrieben:Daveti kannst du mir eine eindeutigen Beweis ohne Erklärung abgeben wie ich beten soll laut dem Quran? Ohne Erklärung und Tafsir und ohne Sunnah bitte?
Das Gebet ist ja bei euch eine Säule und es muss im Quran eindeutig erwähnt sein? Hat Allah (swt) etwa die Periode der Frau erwähnt, aber das Gebet nicht ausreichend erklären können, laut eurem Glauben. Audhubillah!!!
Wenn du das schaffst werde ich Sunni...
Vielen Dank!


Erstmal eine Gratulation!Denn Allah zeigt immer mehr,dass ihr unfähig seit dieses Imamat-Imame explizit zu zeigen,und weicht aus!Eine Sekte wie die Ahmediyya macht genau dasselbe,sie sagen auch,ja das Gebet ist nicht vollständig erwähnt,deswegen wieso soll es vollständig erwähnt sein,dass noch ein Prophet kommen kann,dann fangen sie an zu deuten,genau das was ihr tut,und möchten ihren Weg „Beweisen“!
Es geht hier um 2 verschiedene PaarSchuhe!.Das Imamat-Imame ist wichtiger,besser als das Gebet,aber dieses Imamat-Imame ist nocht nichtmal ansatweise so dargestellt wie das Gebet.Du willst wissen wie man betet? Hier einige Verse!Und keine Sorge unsere Fundamente sind klar im Quran,die klare Basis ist im Quran,ja muss im Quran vorhanden sein,danach beachten wir die Hadithe und verstehen alles dementsprechend!

1.Die Waschung,ja wir haben sogar die Waschung im Quran,also bevor man mit dem Gebet überhaupt beginnt subhanallah!Wir haben über das bessere,wichtigere Imamat noch nicht mal ein Namen vom Imam?

"Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Wenn ihr zum rituellen Gebet aufstehen wollt, dann wascht (vorher) eure Gesichter, eure Hände und Arme bis zu den Ellenbogen, benetzt eure Köpfe und (wascht) eure Füße bis zu den Knöcheln. Und wenn ihr dschunub seid, dann stellt die rituelle Reinheit wieder her. Und wenn ihr krank oder auf Reisen seid, oder von der Notdurft kommt oder eure Frauen (intim) berührt und kein Wasser findet, dann sucht reine Erde auf und überstreicht (mit bestäubten Händen) eure Gesichter und eure Hände. Allah will euch nichts Unangenehmes gebieten, sondern euch nur reinigen und euch Seine Gabe vervollständigen, damit ihr euch dankbar erweist." 5:6


"Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Nähert euch nicht dem rituellen Gebet , wenn ihr betrunken seid - damit ihr wißt, was ihr sagt -, auch nicht, wenn ihr dschunub seid - mit Ausnahme von Vorbeigehenden (bzw. Reisenden) , bis ihr Ghusl durchgeführt habt. Und wenn ihr krank oder auf Reisen seid oder der eine von euch von der Notdurft kommt oder ihr die Frauen (intim) berührt habt und kein Wasser finden könnt, dann sucht reine Erdoberfläche und streicht euch über eure Gesichter und Hände (bis zu den Ellbogen). Gewiß, ALLAH bleibt immer reue-annehmend, allvergebend." 4:43

-Ja wir haben sogar die Gebetwaschung im Quran,da es zum Fundament des Islams zählt,Ja,das Gebet.Aber wie kann das wichtigere Imamat nicht so klar erwähnt sein?

2.Die Gebetsrichtung ist eine weitere fundamentale Sache,die Allah im Quran klar und deutlich erwähnt!Ist das Imamat-Imame nicht wichtiger als diese Gebetsrichtung?Denn ohne den Glauben an die Wilayat bin ich verloren..Schauen wir was Allah über die Gebetsrichtung sagt:

"Bereits sehen WIR das Schweifen deines Gesichts himmelwärts. So werden WIR dich gewiss eine Gebetsrichtung einnehmen lassen, an der du Wohlgefallen findest. So wende dich mit dem Gesicht in Richtung von Almasdschidil- Haram 2:144

3.Die Gebetszeiten sind auch erwähnt über das Gebet!Aber die Namen der Imame kein einziges Mal?Schauen wir:

11:114 "Und verrichte ordnungsgemäß das rituelle Gebet an beiden Enden der Tageszeit und an einem dem Tag näher gelegenen Teil der Nacht! Gewiß, die gottgefälligen guten Taten tilgen die gottmißfälligen Taten. Dies ist eine Ermahnung für diejenigen, die sich ermahnen lassen."

24:58 "Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Diejenigen, die euch gehören, und diejenigen von euch, die noch nicht die Pubertät erreichten, sollen euch dreimal (vor dem Eintreten) um Erlaubnis bitten: Vor dem Fadschr-Gebet , wenn ihr eure Kleidung mittags ablegt und nach dem 'Ischaa-Gebet


17:78 "Verrichte ordnungsgemäß das rituelle Gebet, nachdem die Sonne den Zenit überschritten hat, bis die Nacht ganz dunkel wird, und (rezitiere) den Quran in der Fadschr-Zeit . Gewiß, der Quran in der Fadschr-Zeit wird erlebt."


Haltet die Gebete ein, und (besonders) das mittlere Gebet, und steht demütig ergeben vor Allah. 2:238



4.Der Gebetsablauf ist auch schon erwähnt im Quran!Schauen wir!

Und wenn diese Sudschud vollziehen, dann sollen die anderen hinter ihnen stehen, und dann soll eine andere Gruppe, die das rituelle Gebet noch nicht verrichtet hat, kommen und das rituelle Gebet mit dir verrichten. 4:102

Auch gibt es hier zig Ayets über Ruku und Sudschud usw!

5.Freitagsgebet


Sure 62 Verse 9-11: "Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Wenn zum rituellen Gebet vom Freitag gerufen wurde, dann strebt zum Gedenken ALLAHs und lasst vom Geschäftsbetrieb ab. Das ist besser für euch, würdet ihr es wissen. Ist das Gebet zuende, geht euren Geschäften im irdischen Leben nach und bemüht euch dann, an Gottes Gabenfülle Anteil zu haben! Gedenkt Gottes viel, auf dass euch Erfolg beschieden sein möge! Und als sie Handel oder Vergnügen sahen, gingen sie eilig dorthin und ließen dich stehend. Sag: ‚Das, was bei ALLAH ist, ist besser als das Vergnügen und als der Handel. Und ALLAH ist Der Beste der Rizq-Gewährenden."

6.Gebet unter außergewöhnlichen Umständen
Wenn man auf Reisen ist, bedroht wird, oder sonst ein besonderer Umstand es erfordert, so ist es erlaubt, das Gebet zu verkürzen: "Und wenn ihr durch das Land umherzieht, ist es für euch keine Verfehlung, wenn ihr das rituelle Gebet verkürzt, wenn ihr fürchtet, dass diejenigen, die Kufr betrieben haben, euch der Fitna außetzen. Gewiß, die Kafir bleiben euch immer entschiedene Feinde." (4:101) Dies kann in der Praxis so aussehen, daß man verschiedene Pflichtabschnitte wegläßt, oder gar alles, wie Sure 2 Vers 239 es bestätigt: "Und solltet ihr euch fürchten, dann (verrichtet das rituelle Gebet) beim Gehen oder beim Reiten/ Fahren. Und wenn ihr in Sicherheit seid, dann gedenkt ALLAHs, wie ER euch das lehrte, was ihr nicht zu wissen pflegtet."


Ich könnte noch zig andere Dinge über das Gebet bringen,die so klar und deutlich über das Gebet reden und auch einige Feinheiten zeigen!Wie gesagt,dass Imamat-Imame sind wichtger,besser als das Gebet!Aber was wir über das Gebet haben und deren Verse,haben wir noch nicht mal ansatzweise über das Imamat-Imame,wir haben sogar die Waschung teilweise,aber kein einzigen Namen des Imam,der die Kontrolle über die Atome hat und besser,wichtiger als Prophete,Engel ist?

2:285
Der Gesandte (Allahs) glaubt an das, was zu ihm von seinem Herrn (als Offenbarung) herabgesandt worden ist, und ebenso die Gläubigen; alle glauben an Allah, Seine Engel, Seine Bücher und Seine Gesandten – Wir machen keinen Unterschied bei jemandem von Seinen Gesandten. Und sie sagen: „Wir hören und gehorchen. (Gewähre uns) Deine Vergebung, unser Herr! Und zu Dir ist der Ausgang.“


-Aber die Imame sind nicht dabei?Aber die Gesandten schon?Waren den die Imame nicht besser,wichtiger als die Gesandten,aber Allah erwähnt die Gesandten aber nicht die Imame?Ist Allah denn nicht Barmherzig?Ja ist er,aber eurer Weg ist falsch und gegen die Rahma Allahs!

-Die Imamah ist bei euch viel wichtiger als die restlichen Säulen des Islam und stellt das eigentliche Fundament des Schiitentums dar.
-Trotzdem ist das Gebet im Quran hunderte Male erwähnt, auch wenn nicht in allen Details.Während aber die Imamah nicht ein einziges Mal ausdrücklich erwähnt wurde.
-Vom Gebet sind sogar Details erwähnt wie z.B. Zeiten und auch Formen bzw. wichtige Teile des Gebetes. Während die Imamah grundsätzlich nicht erwähnt wurde, nicht in groben Zügen und von Details ganz zu schweigen.
-Wer nicht weiß, dass das Gebet überhaupt verpflichtend ist, weil er den Beweis dafür, also den
Text, nie erhalten hat, kann sehr wohl Muslim sein. Trotzdem ist es hunderte Male erwähnt. Die
Schiiten behaupten jedoch, dass die Imamah unerlässlich für die Rechtleitung ist. Niemand ist
Muslim, wenn er nur an einen der zwölf Imame nicht glaubt. Trotzdem ist dieses angebliche
Glaubensfundament im Quran welchen Allah zu unserer Rechtleitung herabgesandt hat,
nicht einmal explizit erwähnt wie das Gebet(Waschung,sudschud,Ruku,Zeiten,Verhalten usw)

Wir haben den Kern-das Gebet im Quran exakt erwähnt mit klaren,deutlichen Aussagen,ja sogar viele Details haben wir.Mit dieser Basis verstehe ich die Hadithe.Aber ich kann nicht etwas als ein Fundament zeigen,dass im Quran keine Basis hat und genau dies ist beim Imamat-Imame nicht vorhanden,die angeblich besser,wichtiger sind als Propheten,Engel(auch diese exakt erwähnt im Koran und der nichtglaube an ihnen ist Kufr Akbar) und auch als Gebet(hier sind viele exakte Aussagen drüber,wie das es uns vorgeschrieben ist,Waschung,Haltung,Zeiten,Ruku,Sudschud usw),Fastet,Hadsch,Zekat etc.!Sure 3:7 zeigt klar,dass die klaren,deutlichen Verse Kern sind!Wenn wir nach euerer Logik gehen,dann sind die Ahmediyya,Kuranisten,Bahai usw auch alle richtig,sie können zwar ihr Fundament nicht zeigen exakt im Quran,aber sie deuten wie ihr und dies ist der Weg der Irre!

All diese Argumente von euch sind derartig allgemein und weit hergeholt, sodass sie jede Sekte verwenden
könnte, egal wie weit sie vom Islam entfernt ist. Und tatsächlich finden sich diese
Argumentationen auch bei vielen dieser Sekten. Dies sind in Wirklichkeit die erbärmlichsten
Scheinargumente, die Menschen überhaupt bringen können. Deshalb finden wir im Quran etliche
Beispiele für die typische Argumentation der Mushrikin. Reine Behauptungen gegen jeden
Verstand und ohne jeglichen Beweis.
Jemand hat es passend am Beispiel einer Sekte veranschaulicht, welche den Glauben an kleine
grüne Menschen in fliegenden Untertassen zum Glaubensfundament erklärt. Wenn man sie fragt,
warum das im Quran nicht einmal erwähnt wird, müssen sie lediglich mit dieser Art von
„Argumenten“ entgegnen. „Das Gebet steht ja auch nicht im Detail im Quran“. „Es gibt einige
Verse, aus denen man das verstehen könnte“ usw.Schwachsinn!

Die Basis-das Fundament muss im Quran vorhanden sein.Die Basis des Gebets ist vorhanden,so klar wie die Sonne und dementsprechen nehmen wir die Hadithe!Denn wir sind keine Quranisten!Aber wessen Kern nicht als Basis im Quran vorhanden ist der ist verloren,genau wie Ahmediyya und co.Der kann noch soviel deuten wie er will, denn er deutet,da sein Kern nicht Muhkam ist und widerspricht 3:7

Wie schön es doch im Quran erwähnt wurde:

25:30

"O mein Herr mein Volk hat wirklich diesen Quran von sich gewiesen..!"
Benutzeravatar
Daveti99
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr Apr 09, 2010 12:00 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon abu Muhmmad » Do Jun 02, 2011 12:08 am

Salam alykum wr wb
Allhamdullilah geht es euch allen gut ?
Bruda abu bakr, könntest du bitte mal die Authentizität dieser hadithe überprüfen und mal schauen ob diese Aussagen auch in unseren Büchern enthalten sind oder von den rafidah erlogen sind ?

Allahs Gesandter (saas) sprach: “Wer sich wünscht, so zu leben und zu sterben wie ich und im Garten Eden, den mein Herr bepflanzt hat, zu wohnen, der möge nach mir Ali und seine Gefährten unterstützen und meiner Ahl-ul-Bayt folgen, denn sie sind meine Nachkommen, mir gleich erschaffen und mit meinem Verstand und Wissen ausgestattet. Wehe denen aus meiner Gemeinde, die sie verleumden und ihre Nähe zu mir leugnen! Möge Allah jenen meine Fürbitte verwehren!”
Über 8 Überlieferer, darunter Al Hakim, Kanz al Ummal, Ibn Asakir usw.
Sunnitische Referenz: 1. Al-Mustadrak von al-Hakim, B. 3, S. 128 — 2. al-Jami‘ al-Kabir von al-Tabrani — 3. al-Isaba von Ibn Hajar al-Asqalani — 4. Kanz al-Ummal, B. 6, S. 155 — 5. al-Manaqib von al-Khawarizmi, S. 34 — 6. Yanabi‘ al-Mawadda von al-Qunduzi, S. 149 — 7. Hilyat al-Auliya, B. 1, S. 86 — 8. al-Tarikh von Ibn Asakir, B. 2, S. 95 — 9. […]

"Seid Euch darüber sicher, daß meine Ahl-e Beyt unter Euch ist wie die Arche Noah. Ein jeder, der bei ihr Zuflucht sucht, findet Rettung. Wer sich aber von ihr fernhält, wird untergehen." 'Al-Mostadrak von Hakem Neyschaburi (Vol. 3, S. 149 u. 151), 'Arba'in Hadis' (vierzig Hadith) von Nabahani und 'Al-Sawaeq Al-Mofiraqah' von Ibn-Hajar.

Der Gesandte Allahs sagte: ,,Ich hinterlasse euch zwei wertvolle und gewichtige Symbole. Wenn ihr euch an Beides hält, werdet ihr niemals nach mir irre gehen. Das ist das Buch Allahs und meine Nachkommen, meine Ahl-ul-Bayt. Der Barmherzige sagte mir, dass sich diese zwei Dinge niemals voneinander trennen werden, bis sie zu mir ans Teich (im Paradies) kommen."
Über 21 Sunni-Referenzen,darunter Sahih Tirmidhi,Al Musnad von Ahmad, Al Nisai, Sunan von al Darami, Tafsir von Ibn Kathir, Al Hakim



Schabrawi Schafi'i zitiert die Überlieferung Rata's, der in Diensten Abudhars stand: Abu Dhar stieg die Stufen zur Tür der Ka'ba hinauf, ergriff deren Ring und sprach: "Leute! Wer mich kennt, weiß Bescheid. Und die mich nicht kennen, sollen wissen, dass ich, Abu Dhar, von dem Propheten gehört habe, dass er sagte:
"Mein Ahlul Bayt ist wie die Arche Noah. Ein jeder, der auf ihr Zuflucht sucht, ist gerettet. Und der, der sie meidet, fällt dem Feuer der Verdammnis anheim!"
Auch hörte ich, wie er sprach:
"Meine Ahlul Bayt sei für euch das, was der Kopf für den Körper oder die beiden Augen im Kopf sind. Ohne Kopf kann der Körper nicht leben und nicht gehen, und ohne Augen ist der Weg nicht zu erkennen.!" [1]
Abu Na'im zitiert Sa'id Ibn Gubayr, der folgendes Prophetenwort, welches Ibn Abbas überliefert, wiedergibt:
"Mein Ahlul Bayt ist für euch das, was die Arche Noah war. Wer sie besteigt, ist in Sicherheit. Der aber, der sich von ihr fernhält, wird untergehen." [2]
Suyuti nennt in seinem "Dar ul Manthur", im Zusammenhang mit dem 58. Vers der Sure 2, in dem es heißt:
"...gedenket der Zeit, als wir sagten: Trete ein in die Stadt und nutzt deren guten Gaben ..."
den Hadith "Safinah" und schreibt: Ibn Abi Schaybah überliefert folgendes Zitat 'Ali Ibn Abi Talibs (a.s.):
"Wir sind für die Ummah die Arche Noah und das "Bab Magfirat", das Tor zur göttlichen Vergebung." [3]
Muttaqi überliefert in "Kanzul 'Ummal" (B.6, S. 216) wie folgt:
"Mein Ahlul Bayt ist für euch wie die Arche Noah. Wer sich auf ihr nieder läßt, findet Rettung. Sie sind wie das "Tor zur göttlichen Vergebung" (Bab Magfirat) der Bani Israel.
Muttaqi fügt hinzu, daß Tabarani diese Riwayat gemäß der Aussage Abu Jars überliefert. [3]
Schabrawi Schafa'i in "ala'ul Athaf bi Hubb ul Aschraf", Vorwort des Autors S. 26Abi Na'im, "Hiliyat ul Awaliya" B. 4, S. 306, nach den Angaben Firus Abadis in "Fada'il ul Khamssah min Schihahissitatah", B. 2, S. 64 und Ibn Khudschr in "Zawa'id Musnad", nach Al Bazar, Kapitel "Ahlul Bayt" / "Al Arwah" , S. 277 / Haythami nach Ibn al Bazar, in "Magma' l ZawaÄid", B. 9, S. 163 / Tabarani in "Mu'gam", B. 1, S. 125 / "Musnad al Imam al Hassan (a.s.)", Handschrift von "Zaha'ir", Mustadrak, Hakim, Kanzul 'Ummal

Yazid ibn Hayyan überliefert: …,,Der Prophet sagte: ,,Haltet fest an diesen beiden gewichtigen Dingen. Das eine ist das Buch Allahs…” und in diesem (Hadith) wurden auch gefunden. Wir fragten: ,,Wer sind die Ahlulbayt, auf die der Gesandte uns verwies? Sind es seine Frauen? Daraufhin sagte Zaid: ,,Nein, bei Allah! Eine Frau lebt bei Ihrem Mann, für eine Zeit, er scheidet sich und sie kehrt zu ihren Eltern und ihren Leuten zurück. Die Ahlulbayt des heiligen Propheten sind von seiner Abstammung und seine Nachkommen (von seinem Blut) und diejenigen, denen es verboten ist die Sadaqa anzunehmen”!
Sahih Muslim, Chapter of virtues of companions, section of the virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1874, Tradition #37

Ibn Malik überliefert: In der Zeit, als folgendes offenbart wurde: ,,Allah will nur…” (33:33), stand der Prophet (s.) für 6 Monate vor der Tür des Hauses von Fatima (as) und sagte: ,,Zeit für das Gebet, oh Ahlulbayt! Kein Zweifel! Allah will nur alle Abscheuligkeiten von euch nehmen und euch rein und flecklos machen”.Sahih al-Tirmidhi, v12, p85Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v3, p258Mustadrak, by al-Hakim, v3, p158 who wrote this tradition is authentic as per the criteria of Muslim and BukhariTafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v5, pp 197,199Tafsir Ibn Jarir al-Tabari, v22, pp 5,6 (saying seven month)Tafsir Ibn Kathir, v3, p483Musnad, by al-Tiyalasi, v8, p274Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v5, p146

Inshallah kannst du uns aufklären.
Jazakallahu kahiran akhi
Möge allah swt dich für deine arbeit reichlich belohnen ! Amin
abu Muhmmad
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Mai 31, 2011 7:36 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon Ammar-e-Yasir » Do Jun 02, 2011 12:12 am

Ohje, er will die authenzität überprüft haben und fragt schon gleich zu Beginn nach einer Erklärung warum diese Ahadith "nicht sein können"?
Stell dir vor, einige davon können sein...
warum fragst du überhaupt abubakr, du glaubst doch sowieso schon nicht dran.
mit so einer herangehensweise, kein wunder.
ich sag dir was du jetzt machen wirst:
völlig egal was abubakr für ne erklärung dazu bringt du wirst sowieso daran glauben und sie dann dem weiterschicken der dir diese beweise gezeigt hat, ohne selber nachzudenken.

schade schade, wirklich, ich meins ernst...ist wirklich traurig wie man es live miterleben darf :(
Ammar-e-Yasir
 

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon AbuBakr » Do Jun 02, 2011 7:19 am

assalamu

Bruder abu Muhmmad, wir sind gewohnt, dass man sich vorstellt, bevor man schreibt. Deshalb bitte stell dich in der Vorstellecke vor: viewforum.php?f=18

Was diese Hadithe angeht, hast du die Hadithe im Original? Wenn ja, dann wäre es gut, wenn nein, dann werde danach suchen, aber das macht es mir schwieriger.

Auf jeden Fall diese Hadithe sind gegen die Rafida und sie widerlegen sogar ihren Glauben, da die Rafida keine Anhänger von Ali ra. sondern nur die Sunniten. Die Rafida sind Anhänger von einem fliegenden Esel, so laut ihren Gelehrten, und das kann sicherlich nicht Ali ra. sein!!

@ Ammar-e-Yasir:
Ohje, er will die authenzität überprüft haben und fragt schon gleich zu Beginn nach einer Erklärung warum diese Ahadith "nicht sein können"?


Ich verstehe nicht, wieso du dich einmischst. Wurdest du nicht bereits verwarnt, weil du ausser Debattenthreads schreibst?? Ich werde dich nicht nochmal verwarnen, und bitte dich in deinen Debattenthreads zu bleiben. Du kannst seinen Satz dort kopieren, und drüber debattieren, wie du willst.

Stell dir vor, einige davon können sein...
warum fragst du überhaupt abubakr, du glaubst doch sowieso schon nicht dran.
mit so einer herangehensweise, kein wunder.

Natürlich ist das kein Wunder, weil er gewohnt ist, dass die Rafida über unsere Bücher und Gelehrte lügen. Das ist die Regel. Hamza z.B. belügte die armen Unwissenden, indem er sagte, dass in den Büchern der Sunniten steht, dass Aischa sagt, dass sie nicht zu Ahl Albait gehört!! Das war sein Video, wo er versucht einen unwissenden "Sunni" mit dem Imamat zu überzeugen. Deshalb fragte Bruder Abu Muhammad danach, ob das eine Lüge von euch sei, oder nicht. Ich werde ihn auch inschaAllah antworten.

ich sag dir was du jetzt machen wirst:
völlig egal was abubakr für ne erklärung dazu bringt du wirst sowieso daran glauben und sie dann dem weiterschicken der dir diese beweise gezeigt hat, ohne selber nachzudenken.

Nein das wird nicht geschehen. Wir bestätigen und überliefern sogar die Hadithe, dass Ali ra. und seine Schia die rechtgeleiteten Menschen sind. Aber wer sind seine Schia?? Das sind wir, die auf seiner Seite sind, und seine Religion folgen. Wir lieben und folgen, ihr liebt Ali ra. aber folgt ihm nicht. Ali ra. hatte niemals den schiitischen Glauben, Ihr gleicht Ibn Saba', der Ali ra. auch liebte und ihn zu Gott erkläte. Er ist auch keine Schia, selbst wenn er behauptet hat, Schia zu sein. Ihr seid auch keine echten Schia, selbst wenn ihr das behauptet.

Deshalb werde ich das dem Bruder erklären, was mit den Hadithen gemeint ist, und wie diese Hadithe euch widerlegen, und danach wird er sich drüber freuen, die Hadithe richtig zu verstehen, das falls sie authentisch sind. Aber die meisten Hadithe in den Büchern, aus denen er zitierte, sind unauthentisch, sondern Lügen mancher übertriebene Schia in Ali und seine Nachkommenschaft, deshalb sind nicht in unseren SahihBüchern zu finden.

Nun Ammar-e-Yasir, bleibe bitte in deinem Thread und lass den Streit mit jedem Besucher lieber weg.

assalamu
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon Daveti99 » Do Jun 02, 2011 7:49 am

bismillah
assalamu

Brüder ich bitte euch über diese Dinge nicht in diesem Thread zu schreiben,sondern was die Lügen angeht,so haben wir einen anderen Thread-also Lügen der Rafida über unsere Hadithe usw!
Schaut hier insallah! viewforum.php?f=40

Denn wenn jeder was schreibt und das mit dem Thread nichts gemein hat so ist dies nicht korrekt und verwirrt auch die Mitleser!Ich hoffe auch Ammar-e-Yasir versteht dies mal und fängt mit der Debatte endlich an,hier noch mal sein Thread-- viewtopic.php?f=20&t=575

assalamu
Benutzeravatar
Daveti99
 
Beiträge: 602
Registriert: Fr Apr 09, 2010 12:00 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon abu Muhmmad » Do Jun 02, 2011 1:59 pm

AbuBakr hat geschrieben:assalamu

Bruder abu Muhmmad, wir sind gewohnt, dass man sich vorstellt, bevor man schreibt. Deshalb bitte stell dich in der Vorstellecke vor: viewforum.php?f=18

Danke für den Hinweis,Ich werde mich inshallah später vorstellen,obwohl ich es eigentlich nicht sehr gern habe
.


Was diese Hadithe angeht, hast du die Hadithe im Original? Wenn ja, dann wäre es gut, wenn nein, dann werde danach suchen, aber das macht es mir schwieriger.
Nein bruda leider habe ich sie nicht in orginal, aber ich würd sehr erfeut sein, wenn du danach suchen könntest,weil ich leider die arabische sprache nicht beherrsche.

Auf jeden Fall diese Hadithe sind gegen die Rafida und sie widerlegen sogar ihren Glauben, da die Rafida keine Anhänger von Ali ra. sondern nur die Sunniten. Die Rafida sind Anhänger von einem fliegenden Esel, so laut ihren Gelehrten, und das kann sicherlich nicht Ali ra. sein!!

@ Ammar-e-Yasir:
Ohje, er will die authenzität überprüft haben und fragt schon gleich zu Beginn nach einer Erklärung warum diese Ahadith "nicht sein können"?


Ich verstehe nicht, wieso du dich einmischst. Wurdest du nicht bereits verwarnt, weil du ausser Debattenthreads schreibst?? Ich werde dich nicht nochmal verwarnen, und bitte dich in deinen Debattenthreads zu bleiben. Du kannst seinen Satz dort kopieren, und drüber debattieren, wie du willst.

Stell dir vor, einige davon können sein...
warum fragst du überhaupt abubakr, du glaubst doch sowieso schon nicht dran.
mit so einer herangehensweise, kein wunder.

Natürlich ist das kein Wunder, weil er gewohnt ist, dass die Rafida über unsere Bücher und Gelehrte lügen. Das ist die Regel. Hamza z.B. belügte die armen Unwissenden, indem er sagte, dass in den Büchern der Sunniten steht, dass Aischa sagt, dass sie nicht zu Ahl Albait gehört!! Das war sein Video, wo er versucht einen unwissenden "Sunni" mit dem Imamat zu überzeugen. Deshalb fragte Bruder Abu Muhammad danach, ob das eine Lüge von euch sei, oder nicht. Ich werde ihn auch inschaAllah antworten.

Das blöde ist ,dass in der letzen zeit in youtube sehr viele videos von uns gemeldet wurden.
All die Scheiargumente der Schia wurden in diesen Videos wiederlegt und weil die rafidah keine antwort darauf haben und merken das ihre taqyia ihnen nichts mehr nützt, melden sie unsere videos.Echt feig von denen,können sie nicht die Wahrheit ertragen ? Inshallah haben die Brüder diese videos auf ihren Computer geschpeichert und es und bald wieder freigeben,damit jeder die Möglichkeit hat die Wahrheit zu erkennen.


ich sag dir was du jetzt machen wirst:
völlig egal was abubakr für ne erklärung dazu bringt du wirst sowieso daran glauben und sie dann dem weiterschicken der dir diese beweise gezeigt hat, ohne selber nachzudenken.

Nein das wird nicht geschehen. Wir bestätigen und überliefern sogar die Hadithe, dass Ali ra. und seine Schia die rechtgeleiteten Menschen sind. Aber wer sind seine Schia?? Das sind wir, die auf seiner Seite sind, und seine Religion folgen. Wir lieben und folgen, ihr liebt Ali ra. aber folgt ihm nicht. Ali ra. hatte niemals den schiitischen Glauben, Ihr gleicht Ibn Saba', der Ali ra. auch liebte und ihn zu Gott erkläte. Er ist auch keine Schia, selbst wenn er behauptet hat, Schia zu sein. Ihr seid auch keine echten Schia, selbst wenn ihr das behauptet.

Deshalb werde ich das dem Bruder erklären, was mit den Hadithen gemeint ist, und wie diese Hadithe euch widerlegen, und danach wird er sich drüber freuen, die Hadithe richtig zu verstehen, das falls sie authentisch sind. Aber die meisten Hadithe in den Büchern, aus denen er zitierte, sind unauthentisch, sondern Lügen mancher übertriebene Schia in Ali und seine Nachkommenschaft, deshalb sind nicht in unseren SahihBüchern zu finden.

Nun Ammar-e-Yasir, bleibe bitte in deinem Thread und lass den Streit mit jedem Besucher lieber weg.

assalamu


Bruda abu bakr, ich warte gespannt auf deine Antwort.Barakallah fikh
abu Muhmmad
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Mai 31, 2011 7:36 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon AbuBakr » So Jun 05, 2011 2:13 pm

assalamu

Obwohl du mir nicht gesagt hast, ob du die Hadithe im Arabischen hast, und mir die Suche ersparst, werde ich mir Zeit nehmen, die zu antworten. Ich bitte die Geschwister auch zu berücksichtigen, dass ich nicht viel Zeit habe, und meine Zeit eher mit den andersgläubigen verbringen möchte.

Allahs Gesandter (saas) sprach: “Wer sich wünscht, so zu leben und zu sterben wie ich und im Garten Eden, den mein Herr bepflanzt hat, zu wohnen, der möge nach mir Ali und seine Gefährten unterstützen und meiner Ahl-ul-Bayt folgen, denn sie sind meine Nachkommen, mir gleich erschaffen und mit meinem Verstand und Wissen ausgestattet. Wehe denen aus meiner Gemeinde, die sie verleumden und ihre Nähe zu mir leugnen! Möge Allah jenen meine Fürbitte verwehren!”
Über 8 Überlieferer, darunter Al Hakim, Kanz al Ummal, Ibn Asakir usw.
Sunnitische Referenz: 1. Al-Mustadrak von al-Hakim, B. 3, S. 128 — 2. al-Jami‘ al-Kabir von al-Tabrani — 3. al-Isaba von Ibn Hajar al-Asqalani — 4. Kanz al-Ummal, B. 6, S. 155 — 5. al-Manaqib von al-Khawarizmi, S. 34 — 6. Yanabi‘ al-Mawadda von al-Qunduzi, S. 149 — 7. Hilyat al-Auliya, B. 1, S. 86 — 8. al-Tarikh von Ibn Asakir, B. 2, S. 95 — 9. […]


Ich schreibe nun den Hadith im Arabischen und schreibe die Antwort drauf:
Code: Alles auswählen
من سره أن يحيا حياتي و يموت مماتي و يسكن جنة عدل غرسها ربي فاليوالِ علياً من بعدي و ليوالِ وليه, و ليقتدِ بأهل بيتي من بعدي فانهم عترتي خلقوا من طينتي و رزقوا فهمي و علمي, فويل للمكذبين بفضلهم من امتي القاطعين فيهم صلتي, لا أنزلهم الله شفاعتي.


Dieser Hadith ist unauthentisch, da in seiner Überlieferungskette Ishaq Ibn Bischr Al Kahili, der für mehrere Gelehrte als unauthentisch gilt:
Zu diesem Überlieferer sagte
1) Abu Zar'a in Al Jarh Watta3diel von Abi Hatim [2/214]: "Ishaq Ibn Bishr Al Kahili pflegte zu lügen."
2) Ibn Hibban in Al Majruhien [1/135]: "Er pflegte authetische Überlieferungsketten und Hadithe zu erfinden. Man darf seine Hadithe nicht schreiben, sei es denn zu sich davon zu wundern."
3) Ibn Udai in Al Kamil [1/342] "Ishaq Ibn Bishr hat auch andere Hadithe berichtet, er zählt zu denjenigen, die Hadithe erlügen."
4) Al Aqili in Addu3afa2 Al Kabir [1/98] sagte: "Seine Hadithe sind erlogen."

Somit wird der Hadith als erlogen und unauthentisch. Man darf drauf nichts bauen.

"Seid Euch darüber sicher, daß meine Ahl-e Beyt unter Euch ist wie die Arche Noah. Ein jeder, der bei ihr Zuflucht sucht, findet Rettung. Wer sich aber von ihr fernhält, wird untergehen." 'Al-Mostadrak von Hakem Neyschaburi (Vol. 3, S. 149 u. 151), 'Arba'in Hadis' (vierzig Hadith) von Nabahani und 'Al-Sawaeq Al-Mofiraqah' von Ibn-Hajar.

Das ist der Hadith im Arabischen:

Code: Alles auswählen
مثل أهل بيتى مثل سفينة نوح من ركبها نجا ومن تخلف عنها غرق

Der Hadith besagt: "Das Gleichnis meiner Ahl Albait ist die Arche Nuhs, Ein jeder, der bei ihr Zuflucht sucht, findet Rettung. Wer sich aber von ihr fernhält, wird untergehen."
1) Der Hadith kommt in vielen Formen und wurde in vielen Quellen erwähnt, die alle für unauthentisch erklärt wurden.
Im folgenden Link hat man eine ausfuhrliche Widerlegung aller Überlieferungsketten, und warum dieser Hadith unauthentisch ist. http://www.aansar.com/vb/showthread.php?t=10251

Mansche Überlieferer des Hadithes wurden sogar von Bukhari als Lügner erklärt, wie zum Beispiel Mufaddal Ibn Saleh, zu dem Bukhari ra. sagte: Seine Hadithe sind Lügen!

Deshalb findet man solche Hadithe nicht in unseren Sahih Büchern, weil sie eben Lügen sind.

2) Selbst wenn man daran glauben würde, dass der Hadith authentisch wäre, wie soll man laut dem Schia sich an Ahl Albait festhalten, wenn sie doch verstcekt sind?? Das ist eher ein Beweis gegen den versteckten Mahdi, dass er es nicht will, dass wir die Arche Nuhs einsteigen, und somit setzt er sich gegen Allahs Willen, und trägt alle Sünden der Menschen. Deshalb ist das eher ein Beweis gegen die Rafida.

3) Wer sind Ahl Albait?? Dazu gehören laut dem Quran die Frauen des Propheten saw. und wer sich an die Frauen des Propheten saw. nicht festhält, der wird nicht errettet. In diesem Sinne ist der Hadith richtig, denn wer die Frauen des Propheten saw. als Heuchler erklärt, der ist Kafir geworden, und wird auch nie errettet. Somit kann man den Spieß umdrehen und die Rafida mit diesem adith zu Nichte machen.

4) Wie sollen die Rafida an solche Aussagen glauben, wenn in ihren Büchern steht, dass Ali ra. und Muawiya ra. denselben Glauben hatten [448]?? Muawiya ra. hat sich an Ahl Albait nicht festgehalten und ist diesem Arche nach dem schiitischen Verstand nie gestiegen. Weder er, noch Abu Bakr, noch Umar, noch die Frauen des Propheten, noch die erste Generation, die Allah swt. im Quran als beste Generation beschrieb, hat diese Arche in der Form bestiegen, die die Rafida erklären. Selbst Al Hassan und Al Hussein haben die Führung dieser Arche an Muawiya abgegeben!! Wie hätten sie das machen dürfen, wenn sie wüssten, dass die Menschen somit irregehen würden, und nie erretten würden?? Wie dürfte Ali dann Treueeid an jemanden anderes geben, ausser sich und seinen Sohnen, wo er wusste, dass das keine Errettung wäre??
Das geht ja nicht. Die einzige Erklärung dafür ist, dass diese Ahl Albait von solchen Hadithen nichts wussten, und dass alles nach dem Propheten saw. erlogen wurde.

Der Gesandte Allahs sagte: ,,Ich hinterlasse euch zwei wertvolle und gewichtige Symbole. Wenn ihr euch an Beides hält, werdet ihr niemals nach mir irre gehen. Das ist das Buch Allahs und meine Nachkommen, meine Ahl-ul-Bayt. Der Barmherzige sagte mir, dass sich diese zwei Dinge niemals voneinander trennen werden, bis sie zu mir ans Teich (im Paradies) kommen."
Über 21 Sunni-Referenzen,darunter Sahih Tirmidhi,Al Musnad von Ahmad, Al Nisai, Sunan von al Darami, Tafsir von Ibn Kathir, Al Hakim


Das nennt man Hadith Athaqalain und ist im folgenden Link erklärt:
http://hausderwahrheit.net/forum/viewto ... f=40&t=250

Schabrawi Schafi'i zitiert die Überlieferung Rata's, der in Diensten Abudhars stand: Abu Dhar stieg die Stufen zur Tür der Ka'ba hinauf, ergriff deren Ring und sprach: "Leute! Wer mich kennt, weiß Bescheid. Und die mich nicht kennen, sollen wissen, dass ich, Abu Dhar, von dem Propheten gehört habe, dass er sagte:
"Mein Ahlul Bayt ist wie die Arche Noah. Ein jeder, der auf ihr Zuflucht sucht, ist gerettet. Und der, der sie meidet, fällt dem Feuer der Verdammnis anheim!"
Auch hörte ich, wie er sprach:
"Meine Ahlul Bayt sei für euch das, was der Kopf für den Körper oder die beiden Augen im Kopf sind. Ohne Kopf kann der Körper nicht leben und nicht gehen, und ohne Augen ist der Weg nicht zu erkennen.!" [1]
Abu Na'im zitiert Sa'id Ibn Gubayr, der folgendes Prophetenwort, welches Ibn Abbas überliefert, wiedergibt:
"Mein Ahlul Bayt ist für euch das, was die Arche Noah war. Wer sie besteigt, ist in Sicherheit. Der aber, der sich von ihr fernhält, wird untergehen." [2]

Suyuti nennt in seinem "Dar ul Manthur", im Zusammenhang mit dem 58. Vers der Sure 2, in dem es heißt:
"...gedenket der Zeit, als wir sagten: Trete ein in die Stadt und nutzt deren guten Gaben ..."
den Hadith "Safinah" und schreibt: Ibn Abi Schaybah überliefert folgendes Zitat 'Ali Ibn Abi Talibs (a.s.):
"Wir sind für die Ummah die Arche Noah und das "Bab Magfirat", das Tor zur göttlichen Vergebung." [3]
Muttaqi überliefert in "Kanzul 'Ummal" (B.6, S. 216) wie folgt:
"Mein Ahlul Bayt ist für euch wie die Arche Noah. Wer sich auf ihr nieder läßt, findet Rettung. Sie sind wie das "Tor zur göttlichen Vergebung" (Bab Magfirat) der Bani Israel.
Muttaqi fügt hinzu, daß Tabarani diese Riwayat gemäß der Aussage Abu Jars überliefert. [3]
Schabrawi Schafa'i in "ala'ul Athaf bi Hubb ul Aschraf", Vorwort des Autors S. 26Abi Na'im, "Hiliyat ul Awaliya" B. 4, S. 306, nach den Angaben Firus Abadis in "Fada'il ul Khamssah min Schihahissitatah", B. 2, S. 64 und Ibn Khudschr in "Zawa'id Musnad", nach Al Bazar, Kapitel "Ahlul Bayt" / "Al Arwah" , S. 277 / Haythami nach Ibn al Bazar, in "Magma' l ZawaÄid", B. 9, S. 163 / Tabarani in "Mu'gam", B. 1, S. 125 / "Musnad al Imam al Hassan (a.s.)", Handschrift von "Zaha'ir", Mustadrak, Hakim, Kanzul 'Ummal


Das sind andere Versionen des unauthentischen Hadithes von Arche Nuhs. Ich habe auf die Authentität und den Sinn oben geantwortet.

Yazid ibn Hayyan überliefert: …,,Der Prophet sagte: ,,Haltet fest an diesen beiden gewichtigen Dingen. Das eine ist das Buch Allahs…” und in diesem (Hadith) wurden auch gefunden. Wir fragten: ,,Wer sind die Ahlulbayt, auf die der Gesandte uns verwies? Sind es seine Frauen? Daraufhin sagte Zaid: ,,Nein, bei Allah! Eine Frau lebt bei Ihrem Mann, für eine Zeit, er scheidet sich und sie kehrt zu ihren Eltern und ihren Leuten zurück. Die Ahlulbayt des heiligen Propheten sind von seiner Abstammung und seine Nachkommen (von seinem Blut) und diejenigen, denen es verboten ist die Sadaqa anzunehmen”!
Sahih Muslim, Chapter of virtues of companions, section of the virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1874, Tradition #37


Auf diese Frage habe ich bereits im folgenden Link geantwortet:
viewtopic.php?f=40&t=430&start=10

Ibn Malik überliefert: In der Zeit, als folgendes offenbart wurde: ,,Allah will nur…” (33:33), stand der Prophet (s.) für 6 Monate vor der Tür des Hauses von Fatima (as) und sagte: ,,Zeit für das Gebet, oh Ahlulbayt! Kein Zweifel! Allah will nur alle Abscheuligkeiten von euch nehmen und euch rein und flecklos machen”.Sahih al-Tirmidhi, v12, p85Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v3, p258Mustadrak, by al-Hakim, v3, p158 who wrote this tradition is authentic as per the criteria of Muslim and BukhariTafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v5, pp 197,199Tafsir Ibn Jarir al-Tabari, v22, pp 5,6 (saying seven month)Tafsir Ibn Kathir, v3, p483Musnad, by al-Tiyalasi, v8, p274Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v5, p146

Erstens die Übersetzung ist falsch. Der Prophet saw. ging da 6 Monate bei jedem Gebet zur Türe Ali und Fatima und hat sie an das gebet erinnert und den Vers dort gelesen. Wieso machte er das?? Weil Ali ra. fehlerfrei war, und das Gebet auch nie vergessen könnte? Oder weil er doch fehlbar war, und die Ermahnung des Propheten saw. brauchte?? Sicherlich wäre er fehlerfrei gewesen, dann hätte der Prophet saw. nicht 6 Monate ihn an das Gebet erinnern müssen. Er hat jedoch Ali ra. und seine Nachkommen und Fatima zu Ahl Albait erklärt, nachdem Allah seine Frauen zu Ahl Albait erklärt hat. Deshalb wollte der Prophet saw., dass Ali ra. und seine Nachkommen auch die Vorraussetzungen dieser Ehre erfüllt. Daher erinnerte er ihn anständig an das Gebet und auch daran, dass er als Angehörige von Ahl Albait ein Vorbild sein soll. Seine Frauen brauchte er nicht an das Gebet erinnern, weil sie nicht in die Moschee gemeinsam beten sollten.

Das waren nun die Hadithe. Bruder ein Rat von mir. Suche erstmals im Forum, bevor du die Fragen stellst, denn die meisten Lügen sind bereits widerlegt. Suche am besten hier:
http://www.hausderwahrheit.net/suche.html

Salamu alaikum
Benutzeravatar
AbuBakr
 
Beiträge: 3055
Registriert: Do Apr 08, 2010 3:27 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon abu Muhmmad » Mo Jun 06, 2011 5:24 pm

Jazakallahu khairan akhi
Möge allah swt dich für deine mÜhe reichlich belohnen. AMIN
abu Muhmmad
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Mai 31, 2011 7:36 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon abu Muhmmad » Mi Okt 19, 2011 9:50 am

Daveti99 hat geschrieben:Selamalekyum


Ibn Malik überliefert: In der Zeit, als folgendes offenbart wurde: ,,Allah will nur…” (33:33), stand der Prophet (s.) für 6 Monate vor der Tür des Hauses von Fatima (as) und sagte: ,,Zeit für das Gebet, oh Ahlulbayt! Kein Zweifel! Allah will nur alle Abscheuligkeiten von euch nehmen und euch rein und flecklos machen”.

* Sahih al-Tirmidhi, v12, p85
* Musnad Ahmad Ibn Hanbal, v3, p258
* Mustadrak, by al-Hakim, v3, p158 who wrote this tradition is authentic as per the criteria of Muslim and Bukhari
* Tafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v5, pp 197,199
* Tafsir Ibn Jarir al-Tabari, v22, pp 5,6 (saying seven month)
* Tafsir Ibn Kathir, v3, p483
* Musnad, by al-Tiyalasi, v8, p274
* Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v5, p146

Ich frag mich ernsthaft, wieso der Gesandte Gottes (s.) dies ausgerechnet am Hause seiner Tochter Fatima (a.) und seines Bruders Imam Ali (a.) tat und es nicht den Frauen sagte. Zweifellos ist dieser Hadith authentisch, nach den Kriterien von Bukhari und Muslim. Fehlt nur noch ein weiches und offenes Herz um es zu akzeptieren. Kheir inshallah!

Abu al-Hamra überliefert: ,,Der Prophet (s.) kam vor jedem Morgengebet zum Haus von Ali, legte seine beiden Hände an die beiden Seiten der Tür und rief: ,,Das Gebet! Das Gebet! Wahrlich, Allah wird jede Schmutzigkeit von Ihnen wehren, Oh Mitglieder des Hauses von Muhammad, und Sie rein und flecklos machen. Dies führte der Gesandte Gottes (s.) für 8 Monate in Medina fort”

* Tafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v5, pp 198-199
* Tafsir Ibn Jarir al-Tabari, v22, p6
* Tafsir Ibn Kathir, v3, p483
* Dhakha’ir al-Uqba, by Muhibbuddin al-Tabari, p24 on the authority of Anas Ibn Malik
* Isti’ab, by Ibn Abd al-Barr, v5, p637
* Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v5, p146
* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami, v9, pp 121,168
* Mushkil al-Athar, by al-Tahawi, p338

Wieder das gleiche Konzept. Komischerweise findet wir diese Hadithe im Tafsir einiger sunnitischer Gelehrte. Wahrlich, an der Unfehlbarkeit der Ahlulbayt (as) ist nicht zu zweifeln!

Ibn Abbas (ra) überliefert: ,,Wir haben bezeugt, dass der Gesandte Gottes (s.) für neun Monate zur Haustür Imam Alis (as) kommend ausrief: ,,As Salamu Aleikum wa Rahmatullah, Ahlulbayt”! Sicher will Allah (swt) jedes Übel von Euch nehmen, Ahlulbayt und euch gründlich reinigen”! Dies machte der Prophet (s.) sieben mal am Tag.

* al-Durr al-Manthoor, by al-Hafidh al-Suyuti, v5, p198

Sieben mal am Tag. Der Friede sei mit Dir und deiner unfehlbaren Familie, oh du Gesandter Gottes!

Abu Said Khudri überliefert: ,,Für 40 Tage näherte sich der Gesandte Gottes (s.) der Haustür Fatimas mit folgenden Worten: ,,Der Friede sei mit Euch, oh ihr Leute des Hauses! Die Zeit für das Gebet ist gekommen. Danach pflegte Er diesen Vers zu rezitieren: ,,Allah will nur….” (33:33) und sagte dann: ,,Ich befinde mich mit denjenigen im Krieg, der sich mit Euch (Ahlulbayt) im Krieg befindet und ich befinde mich mit denjenigen im Zustand des Friedens, der sich mit Euch (Ahlulbayt) im Zustand des Friedens befindet”

* Tafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Hafidh al-Suyuti, v5, p199
* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami, v9, pp 121,168

Bei diesem Hadith ist anzumerken, dass Muawiya, der von den Sunniten geliebt wird, sich im Krieg mit Imam Ali (a.) befand. Selbst Aisha gehörte zu den Gegnern Imam Alis (a.).

Imam al Hassan (a.) hielt nach dem Tod seines Vaters Imam Ali (a.) eine Rede, in der Er (a.) folgendes sagte: ,,O Leute! Wer auch immer mich kennt, kennt mich, und wer auch immer mich nicht kennt, sollte wissen, dass ich al-Hasan Ibn Ali bin; ich bin der Sohn des Heiligen Propheten und seines Testamentsvollstreckers (Wasi). Ich bin der Sohn desjenigen, der Leute zu Allah einlud und sie vor der Folter Seines Höllenfeuers warnte. Ich bin der Sohn der Leuchtlampe. Ich gehöre zur Familie, auf die Gabriel pflegte hinunterzusteigen und von dort zum Himmel zu steigen. Ich gehöre der Familie, von der Allah den ganzen Schund fortnahm und sie rein machte”!

* al-Mustadrak, by al-Hakim, v3, p172
* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami, v9, p172

Der Friede sei auch mit Imam al Hassan al Mujtaba ibn Ali (a.) und seinen reinen Nachkommen!

Es ist folgendes überliefert: ,,Als (Imam) al Hassan, nach dem Tod seines Vaters das Khalifat erreichte und er grade seine Gebete verrichtete, attackierte Ihn ein Mann und schlug sein Schwert auf den Schenkel von al Hassan. Er blieb für einige Monate im Bett liegen. Danach kam er wieder und hielt eine Predigt: ,,Oh Leute des Irak! Fürchtet Allah! Wir sind eure Führer (Amire) und eure Gäste und gehören zu der Familie des Gesandten Allahs, über der Allah sagte: ,,Allah will nur….” Al Hassan blieb bei diesem Thema so lange, bis die Leute in der Moschee angefangen haben zu schreien (weinen).

* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami, v9, p172
* Tafsir Ibn Kathir, v3, p486
* This tradition has also been quoted by al-Tabarani and others

Wisset und merkt euch, dass die Familie des Propheten (s.) nicht irgendeine Familie war!

Shahr Ibn Haushab überliefert: ,,Als die Nachrichten über das Märtyrertum von al-Hussain Medina erreichten, hörte ich Umm Salama, die Frau des heiligen Propheten sagen: ,,Sie haben al-Hussain getötet. Ich habe selbst beobachtet, wie der Gesandte Gottes seinen Khaibari-Umhang über Sie (Ahlulbayt) ausbreitete und sagte: ,,Ya Allah! Das sind die Mitglieder meiner Familie! Wehre jede Schmutzigkeit von Ihnen ab und halte sie sauber und rein”!

* Musnad, by Ahmad Ibn Hanbal, v6, p298
* Tafsir al-Kabir, by Ibn Jarir al-Tabari, v22, p6
* Mushkil al-Athar, by al-Tahawi, v1, p335

Labbayka Ya Sayyed al Shuhada’!

Sa’d Ibn Abi Waqqas überliefert: ,,In der Zeit der Offenbarung dieses Verses (33:33), rief der heilige Prophet (s.) Ali zusammen mit seinen zwei Söhnen und Fatimah, versammelte Sie unter seinen Umhang und sagte: ,,Oh Herr! Das sind die Mitglieder meiner Familie”.

* Tafsir al-Kabir, by Ibn Jarir al-Tabari, v22, p7
* Tafsir Ibn Kathir, v3, p485
* al-Mustadrak, by al-Hakim, v3, p147
* Mushkil al-Athar, by al-Tahawi, v1, p336; v2, p33
* History of al-Tabari, Arabic version, v5, p31

Wieso rief das Siegel der Propheten (s.) nicht auch seine Frauen?

Abu Sa’id al-Khudri überliefert: ,,Ich hörte den heiligen Propheten sagen: ,,Dieser Vers (33:33) wurde für fünf Personen offenbart (Diese fünf sind): Ich, Ali, Fatima, Al Hassan und al Hussain”.

* Tafsir Ibn Jarir al-Tabari, v22, p5, under the verse 33:33
* Dhakha’ir al-Uqba, Muhibbuddin al-Tabari, p24
* al-Sawa’iq al-Muhriqah, by Ibn Hajar, Ch. 11, section 1, p221
* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami

Mir wurde gesagt, dass der Vers auch für die Frauen offenbart wurde. Ich weiß, dass der Gesandte Allahs (s.) neun Frauen hatte. Im Hadith wird nur von fünf Personen geredet. Ich habe Mathe in der Schule gelernt und wären mit dem Vers auch die Frauen gemeint sein, dann wäre die Rede von 14 Personen und nicht fünf, stimmts?

Abu Ammar überliefert: ,,Ich saß mit Wathilah Ibn Asqa’, als eine Diskussion über Ali stattfand und die Leute Ihn (Ali) missbrauchten. Als die Leute (die Ali missbrauchten) sich erhoben um zu gehen, sagte er (Wathilah ibn Asqa’) zu mir: ,,Bleib sitzen, damit ich dir über den Mann erzähle, den sie missbrauchten. Ich war mit dem Propheten, als sich Ali, Fatima, al Hassan und al Hussain sich Ihm (s.) näherten und Er seinen Umhang auf sie ausbreitete und sagte: ,,Oh Allah! Das sind die Mitglieder meiner Familie. Wehre jede Schmutzigkeit von Ihnen ab und halte sie rein und sauber”.

* Tafsir al-Kabir, by Ibn Jarir al-Tabari, v22, p6
* al-Mustadrak, by al-Hakim, v2, p416; v3, p417
* Musnad, by Ahmad Ibn Hanbal, v6, p107
* Majma’ al-Zawa’id, by al-Haythami, v9, p167
* Mushkil al-Athar, by al-Tahawi, v1, p346
* Sunan, al-Bayhaqi, v2, p152

Die Shia hat nicht nur wegen dem Vers den Entschluss gemacht, dass die Ahlulbayt (as) unfehlbar waren, sondern wegen der vielen, vielen Überlieferungen über Sie (as). Zwar ist der Vers, der größte Beweis aber die Hadithe dienen als Hilfe für den Beweis, so dass auch die Sunniten es verstehen.

Shaddad Ibn Abdullah überliefert: ,,Ich hörte von Wathilla ibn Aqsa’, dass als der Kopf (Imam) al Hussains gebracht wurde, missbrauchte einer der Syrier Ihn (Hussain) und seinen Vater (Ali), Wathilla stand daraufhin auf und sagte: ,,Ich schwöre bei Allah, dass seitdem ich den heiligen Propheten (s.) sagen hörte: ,,Oh ihr Leute vom Hause des Propheten! Allah will euch nur rein vor jeder Schmutzigkeit und Makel halten und euch gründlich reinigen”!, habe ich Ali, Fatima, al Hassan und al Hussain immer geliebt”.

* Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v2, p20

So wird das Recht der Ahlulbayt (a.) verteidigt und so wird die Wahrheit verbreitet!

Es wird überliefert, dass (Imam) Ali ibn al Hussain (a.), der vierte Imam zu einem Syrier sagte: ,,Hast du den Vers in der Sura al Ahzab gelesen: ,,Allah will nur jegliches Übel von euch nehmen, Ahlulbayt und euch reiner und lauter machen” (33:33)? Der Syrer fragte: ,,Wurde dieser Vers für euch offenbart? Er (Ali ibn al Hussain) antwortete: ,,Ja, für uns”.

* Tafsir al-Kabir, by Ibn Jarir al-Tabari, v22, p7
* Tafsir Ibn Kathir, v3, p486
* Tafsir al-Durr al-Manthoor, by al-Hafidh al-Suyuti, v5, p199

Komisch, dass Imam Ali Zain ul Abideen (a.) nicht auch die Frauen erwähnte.

Sa’d Ibn Abi Waqqas überliefert: …,,Als der Vers [3:61] Die nun mit dir darüber streiten nach dem, was dir an Wissen ward, (zu denen) sprich: «Kommt, laßt uns rufen unsere Söhne und eure Söhne, unsere Frauen und eure Frauen, unsere Leute und eure Leute; dann laßt uns inbrünstig beten und den Fluch Allahs herabbeschwören auf die Lügner.» offenbart wurde, rief der Prophet (s.) Ali, Fatima, al Hassan und al Hussain und sagte: ,,Oh Allah! Das sind meine Familienmitglieder”!

* Sahih Muslim, Chapter of virtues of companions, section of virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1871, the end of tradition #32.
* Sahih al-Tirmidhi, v5, p654
* al-Mustadrak, by al-Hakim, v3, p150, who said this tradition is authentic based on the criteria set by two Shaikhs, al-Bukhari and Muslim.
* Dhakha’ir al-Uqba, by Muhibbuddin al-Tabari, p25

Ich bin mir sicher, dass im Vers die Rede von ,,Unsere Frauen und eure Frauen” war aber trotzdem der Prophet (s.) nicht seine Ehefrauen zu sich rief, sondern nur Fatima (a.).

Abdullah ibn Umar überliefert: ,,Der Gesandte Gottes sagte: ,,Gäbe es irgendeine Seele auf der ganzen Erde, die besser gewesen ist als Ali, Fatima, al Hassan und al Hussain, dann hätte Allah mir befohlen, sie mit zu Mubahala zu nehmen. Aber weil Sie (Ali, Fatima, al Hassan und al Hussain) den Menschen Vorgesetzter in der Stellung und dem Respekt waren, beschränkte Allah seine Wahl nur auf Sie, für die Teilnahme in Mubahala”.

* Tafsir al-Baidhawi, under the commentary of Verse 3:61

Mubahala ist der Ort, an dem der Prophet (s.) sich mit den Christen zusammenfand um über die Wahrheit zu diskutieren. Der Führer in dieser Angelegenheit war Abdul Massih (Diener des Messias) und er kam mit 70 Leuten. Anstatt, dass der Prophet (s.) auch mit vielen Gefährten kommt, kam er nur mit Ali (a.), Fatima (a.), al Hassan (a.) und al Hussain (a.).

Yazid ibn Hayyan überliefert: …,,Der Prophet sagte: ,,Haltet fest an diesen beiden gewichtigen Dingen. Das eine ist das Buch Allahs…” und in diesem (Hadith) wurden auch gefunden. Wir fragten: ,,Wer sind die Ahlulbayt, auf die der Gesandte uns verwies? Sind es seine Frauen? Daraufhin sagte Zaid: ,,Nein, bei Allah! Eine Frau lebt bei Ihrem Mann, für eine Zeit, er scheidet sich und sie kehrt zu ihren Eltern und ihren Leuten zurück. Die Ahlulbayt des heiligen Propheten sind von seiner Abstammung und seine Nachkommen (von seinem Blut) und diejenigen, denen es verboten ist die Sadaqa anzunehmen”!

* Sahih Muslim, Chapter of virtues of companions, section of the virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1874, Tradition #37

Es ist in Sahih Muslim zu finden. Die Quelle ist angegeben aber es ist immer wieder verwunderlich, wie die ganzen Beweise einfach abgelehnt und geleugnet werden. Wollt ihr denn nicht die hohe Position der unfehlbaren Familie des Gesandten Gottes (s.) akzeptieren? Im letzten Hadith sind sogar zwei eindeutige Beweise zu finden

1. Das Festhalten an dem Quran und der Ahlulbayt (a.)
2. Die Frauen gehören nicht zu den Mitgliedern der Ahlulbayt (a.)

Das wars dann mal von mir und ich hoffe du änderst deine Meinung und akzeptierst, dass die Ahlulbayt (a.) unfehlbar waren und die Frauen nicht dazu gehören.
[33:33]

Allah wünscht nur Unreinheit von euch zu nehmen, ihr Angehörigen des Hauses, und euch rein und lauter zu machen.


---JA IHR SUNNITEN ICH WERDE WEITER MACHEN UND HABE NOCH VIELE ARGUMETEN IHR WERDET EUER BLAUES WUNDER ERLEBEN!!!! :grin:

Subhanallah MÖGE ALLAH DEN RAFIDAH VERSTAND GEBEN...
BRuder ebubekir mache weiter sobald die Antwort da ist insallah

Selamaleykum


Salam alykum warahmatullahe wa barakath

Diese thema "Imamat der reinen Nachkommenschaft"[/b] wurde hier nicht wiederlegt,
Bruda abu bakr ,könntest du uns über die Authentizität dieser hadihte etwas sagen ?


Barakallahu feek
abu Muhmmad
 
Beiträge: 14
Registriert: Di Mai 31, 2011 7:36 pm

Re: WICHTIG: Wiederlegung der Scheinargumente der Schia!!!!

Beitragvon Sakina » Mi Okt 19, 2011 10:38 am

assalamu

abu Muhmmad hat geschrieben:Diese thema "Imamat der reinen Nachkommenschaft"[/b] wurde hier nicht wiederlegt,
Bruda abu bakr ,könntest du uns über die Authentizität dieser hadihte etwas sagen ?


Das Thema wurde unter anderem hier behandelt:

viewtopic.php?f=40&t=541
viewtopic.php?f=20&t=21

und in folgenden Videos von Abu Bakr veranschaulicht:





assalamu
Benutzeravatar
Sakina
 
Beiträge: 659
Registriert: Do Mär 24, 2011 11:26 pm

VorherigeNächste

Zurück zu Der offene Dialog zwischen Sunna und Schia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron